Kurzportrait

Till Straube ist seit 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Humangeographie, wo er lehrt und eigenständige Forschungsarbeit leistet.

Nach abgeschlossener Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann und einem Studium zum Diplom-Betriebswirt (BA) an der VWA Stuttgart gründete er 2004 eine Softwarefirma und war bis 2011 als Programmierer und Projektmanager in Frankfurt am Main und Bangkok tätig.

In seinem anschließenden Masterstudium der Humangeographie an der Universität Frankfurt beschäftigte er sich vor allem mit Problemen der Verräumlichung von digitalen Phänomenen, die unter Begriffen wie „neogeography“, „hybrid spaces“ oder „geoweb“ verhandelt werden. Diese Forschungsinteressen möchte er mit empirischen Untersuchungen zu digital gestützten Polizeipraktiken im Rahmen einer Promotion weiterverfolgen.


Arbeitsgruppe Technologies of Global Circulation (TGC)

Institut für Humangeographie
Fachbereich Geowissenschaften/Geographie
Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Theodor-W.-Adorno-Platz 6, PEG-Gebäude, Raum 2.G005
D - 60629 Frankfurt am Main

  +49 (0)69 798 35153
  +49 (0)69 798 35161

straube@geo.uni-frankfurt.de
http://www.humangeographie.de/straube

  Till Straube

Sprechzeiten