Sports Medical Training

Masterstudiengang „Sportmedizinisches Training/Leistungsphysiologie" (Sports Medical Training & Clinical Exercise Physiology)

Präventive und rehabilitative Sportmedizin sowie Trainings- und Bewegungswissenschaften sind die Kernbereiche des Studiengangs. Die Inhalte werden interdisziplinär in enger Kooperation der Fachbereiche 5 (Psychologie und Sportwissenschaften) und 16 (Medizin) aufbereitet.

Das Lehrangebot umfasst Anatomie und Physiologie (inkl. Tutorien am Leichenpräparat), aktuelle Aspekte der Funktions- und Leistungsdiagnostik, Theorie und Praxis der bewegungsbezogenen Prävention und Rehabilitation von Erkrankungen, sowie die Anwendung neurophysiologischer und trainingswissenschaftlicher Erkenntnisse zur Konzeption, Realisation und Evaluation von Trainingsprogrammen.

Bitte beachten Sie, dass es sich um einen primär sportwissenschaftlichen Studiengang handelt, der keine medizinische Ausbildung beinhaltet.

If you consider applying for our master programme, please note that currently 90% of our courses are being taught in German. To enter the programme, you need to have very good German, as well as good English language skills. See here for more information on the required German proficiency. If you are not able to understand the information provided in German on this and related sites, then the programme is most likely not the right choice for you.

Der Studiengang wurde erfolgreich reakkreditiert.

Lehrveranstaltungen & Stundenplanung: Hochschulportal LSF

Studierende werden gebeten, bei Handouts, Referaten, Hausarbeiten und Qualifikationsarbeiten aktuelle Regeln guter wissenschaftlicher Praxis zu beachten (DHV/AFT Positionspapier)

Sekretariat für den Masterstudiengang (Verwaltungsgebäude, Zimmer 10) : Frau G. Jablonski
Fachberatung: Prof. Dr. Lutz Vogt

Bewerbung über das Anmeldeportal: Hier können Sie sich bewerben.
Bitte studieren Sie spätestens 4 Wochen vor Ihrer Bewerbung Masterordnung und Modulhandbuch, Informationen Bewerbung, Bewerbungs-Checkliste und FAQ.

Nächster Bewerbungstermin für das kommende Wintersemester ist der 1. Juli (Posteingang). Wir empfehlen Ihnen jedoch eine Einreichung der Unterlagen bis 10. Juni.

Das Eingangskolloquium findet am 30. August 2017 statt.

Hier finden Sie weitergehende Informationen zu einzelnen Veranstaltungen des Masterstudienganges


Downloads