Balulogo rgb

Im Rahmen des Praxisprojektes Balu und Du werden Frankfurter Grundschulkinder durch studentische MentorInnen begleitet und gefördert. Balu und Du ist ein selektiv-primärpräventives Projekt, das einen Beitrag zur Überwindung sozialer und kultureller Distanz leistet und somit Integration fördert.

Studierende der Erziehungswissenschaft und des Lehramts begleiten einen Nachmittag pro Woche als Mentor/-in je ein Kind über den Zeitraum eines Jahres. 

Die MentorInnen („Balus“) stehen den Kindern („Moglis“) als verlässliche Bezugspersonen bei der Alltagsbewältigung zur Seite und erweitern damit deren Entwicklungschancen. Durch abwechslungsreiche pädagogisch sinnvoll gestaltete Freizeitgestaltung und informelles Lernen werden den Kindern außerschulische Lernfelder und Bildungsangebote eröffnet, die geeignet sind, Lernfreude zu wecken und individuelle Basis- und Alltagskompetenzen zu stärken. Eine tragfähige Beziehung zwischen Mentor und Mentee kann zudem als Resilienzfaktor für die weitere Entwicklung der Kinder dienen.

Studierende erhalten durch ihre Mentorentätigkeit authentische Einblicke in die unterschiedlichen Lebenswelten der Kinder und bekommen durch den unmittelbaren Einzelfallbezug die Möglichkeit, ihre pädagogischen Handlungskompetenzen im Bereich der präventiven Einzelbetreuung von Kindern zu erproben und sie im wissenschaftlichen Begleitseminar durch theoriegeleitete Praxisreflexion weiter zu entwickeln.

Für Studierende der Erziehungswissenschaften (Bachelor) wird die Mitarbeit im Projekt als studienrelevantes Praktikum anerkannt. Der Erwerb von Leistungsnachweisen ist für alle Lehramtsstudierende sowie für Studierende der Erziehungswissenschaften im Begleitseminar möglich. Zudem erhalten alle Studierenden einen Ehrenamtsnachweis des Balu und Du e.V.. Die Teilnahme an den Seminarveranstaltungen sowie das regelmäßige Verfassen von Online-Tagebucheinträgen sind für Projektteilnehmende verbindlich. Das Projektjahr startet zu Beginn des jeweiligen Sommersemsters.

Das Projekt besteht bundesweit an über 75 Standorten. Die Koordination und Unterstützung der Standorte wird durch den "Balu und Du e.V." mit Geschäftsstelle in Köln realisiert. In Frankfurt ist Balu und Du seit dem Sommersemester 2007 am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität aktiv und steht in Kooperation mit vielfältigen Bildungsinstitutionen der Stadt Frankfurt.

Ansprechpartnerin:

Dipl.-Päd. Julia Schulz  (Wissenschaftliche Mitarbeiterin)
jmc.schulz@em.uni-frankfurt.de