Wohnen in Frankfurt

Wohnheim 500x210

Frankfurt ist keine typische Universitätsstadt, sondern viel mehr. Frankfurt ist aber auch keine Millionenstadt, sondern mit ca. 700.000 Einwohnern aus kleineren Stadtbezirken zusammengewachsen. Auch ist Frankfurt trotz der beeindruckenden Skyline keine Betonburg, sondern eine Stadt mit ausgedehnten Grünbereichen und Parks bis in die Innenstadt hinein. Frankfurter lieben an ihrer Stadt die einzigartige Verbindung von weltstädtischem Flair und fast beschaulicher Idylle in den Stadtbezirken.

Ein großer Vorteil für Studierende ist das sehr gut ausgebaute U-Bahn-, Straßenbahn- und Bussystem in Frankfurt. Mit der Einschreibung ist automatisch der Erwerb des Semestertickets verbunden, das nicht nur das innerstädtische Verkehrssystem, sondern auch den Großraum Frankfurt mit den umliegenden Städten erfasst.

Wer ein schönes Zimmer in Campusnähe bekommen möchte, der sollte sich frühzeitig auf Wohnungssuche begeben. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für Mietwohnungen liegt zwischen 13 und 18 €/m² (Quelle: Mietspiegel immowelt.de). Im Frankfurter Umland sind die Mieten meist günstiger.

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie Tipps und Anlaufstellen zusammengestellt, damit Sie möglichst bald in Frankfurt heimisch werden.