Herzlich willkommen beim Zentrum für Hochschulsport

6 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604

ZfH

Das Zentrum für Hochschulsport

Das Zentrum für Hochschulsport ist ein zentraler Dienstleister der Goethe-Universität Frankfurt und bietet für alle Studierenden und Bediensteten ein umfangreiches Programm an Kursen, Exkursionen und Turnieren.

Wir verstehen uns vorrangig als Anbieter von Breitensport orientierten Inhalten, die dazu geeignet sind, unterschiedliche Sportarten kennen zu lernen und einer gesunden Work-Life-Balance dienen. Dazu entwickeln wir unsere Programme und Inhalte kontinuierlich weiter und bemühen uns ÜbungsleiterInnen für neue (Trend-)Sportarten zu gewinnen. Neben dem Breitensport wird aber auch der Wettkampfsport auf unterschiedlichsten Niveaus, als eines der zentralen Motive für Sport, in vielfältiger Form realisiert.

Der Hochschulsport bietet eine besondere Möglichkeit des interkulturellen Austausches und trägt damit maßgeblich zu der offenen und integrativen Kultur an der Goethe-Universität bei. Zudem wollen wir die Gesunderhaltung aller Mitglieder der Goethe-Universität fördern und zu einem lebenslangen Sporttreiben anregen.

Sportangebot von A - Z  >>

Interviews

Interviews mit EUC TeilnehmerInnen

EUC 2019
Auch dieses Jahr fahren einige Studierende der Goethe-Universität zu den Europäischen Hochschulmeisterschaften (EUC). Für die Sportarten Beachvolleyball, Rudern, Karate, Taekwondo und Frauenfußball treten die Sportler*innen zu ihren Wettkämpfen an, um sich mit internationalen Studierenden zu messen.
Einige Teilnehmer*innen waren bereit uns ein Interview zu geben und schenkten uns damit einen Einblick in ihre Sportarten und Ambitionen. Unter den Interviewten sind Latifa Islam und Mohammed Brolosy, die im Karate in Zagreb an den Start gehen werden. Außerdem Nikolai König, der mit seiner sehr erfolgreichen Frauenfußballmannschaft in Madrid antreten wird und Julius Peschel, der sich in Schweden im Rudern beweisen wird. Viel Spaß mit den Interviews!

  • Interview mit Latifa Islam, EUC-Teilnehmerin im Karate >> Bericht
  • Interview mit Mohammed Brolosy, EUC-Teilnehmer im Karate >> Bericht
  • Interview mit Julius Peschel, EUC-Teilnehmer im Rudern >> Bericht
  • Interview mit Nicolai König, Trainer der Frauenfußballmannschaft der Goethe-Universität >> Bericht


Teilnehmer*innen im Karate, (von links) Mohammed Brolosy, Latifa Islam Janine Krekel


Links im Bild: die 3 Teilnehmer*innen im Karate, rechts im Bild: Nicolai König mit seiner Frauenfußballmannschaft

Kinderferienprogramm Bericht

Kinderferienprogramm des Zentrums für Hochschulsport 2019

Zu Beginn der Sommerferien war es wieder soweit, das Zentrum für Hochschulsport begrüßte die Kinder von Studierenden, Bediensteten und Gästen der Goethe-Universität zum Kinderferienprogramm am Campus Ginnheim. In den ersten beiden Ferienwochen lernten über 20 Kinder zwischen 6-10 Jahren das Campusleben kennen und nutzten das vielfältige Angebot, das von Studentinnen der Goethe-Universität als Betreuerinnen begleitet wurde.

Jeder Tag startete im Aufenthaltsraum mit einem Sportlerfrühstück, bevor die Kinder bei den verschiedenen Programmpunkten viel Spaß hatten und sich einige Sporttalente hervortaten. In den Sportstunden wurde mit Ball, Frisbee oder Seilen gespielt, die Schwimmhalle besucht oder gemeinsam mit Studenten der Goethe-Universität ein Leichtathletik-Teamwettkampf bestritten.
Neben dem Sport standen aber auch andere spannende Themen auf dem Programm, u.a. ein Ausflug an das universitätseigene Bootshaus und ein Workshop im Palmengarten, wo eine selbst gemachte Kakaocreme genascht wurde.

Die tägliche Mittagspause wurde in der Campus-Mensa „Café Hochform“ inmitten der Studierenden verbracht. Nach Ende der beiden Wochen waren sich alle einig, dass das Kinderferienprogramm ein toller Ferienauftakt war und viele Kinder kündigten an, auch im nächsten Jahr wieder dabei sein zu wollen. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die engagierten Übungsleiterinnen!

Schwimm-Kurs

Kursanmeldung für Ausdauerschwimmen im Stadion Freibad ab sofort möglich!

Aufgrund der hohen Nachfrage, bieten wir einen weiteren Schwimm-Kurs für Schwimmerinnen und Schwimmer an.

Der Kurs findet im Stadionbad statt: Mörfelder Landstraße 362, 60528 Frankfurt am Main

Mehr Informationen und Buchung >>

Exkursion

CampusSport/ Frankfurt University of Applied Sciences

Lust, mit dem Hochschulsport im August 2019 zum 32. Mal eine Woche auf dem Ijssel- und Wattenmeer in Holland eine entspannte und dennoch abenteuerliche Segelbootfahrt zu unternehmen?

Mehr Informationen und Buchung >>

Weitere Kurse/ Workshops

Weitere Kurse/ Workshops

Ferienprogramm

Fit in den Sommer? Sichere Dir jetzt 30% Rabatt auf die Ferienkurse im Hochschulsport – Startpunkt ab dem 17. Juni 2019!

Sei schnell und buche 17 Wochen Sportprogramm zum vergünstigten Tarif!

Wie funktioniert` s?

Ab sofort sind weitere Plätze in ausgewählten Kursen des aktuellen Sportprogramms freigeschaltet. Diese Kurse sind mit „f“ für Ferienprogramm gekennzeichnet. Der Kursbesuch ist ab Montag, den 17.06.2019 möglich.

Alle Kurse, auch die „f“-Kurse, laufen vorerst bis zum Sonntag, den 21. Juli 2019.

Ab dem 22. Juli bis zum 02. September herrscht am Campus Ginnheim Betriebsruhe.

Während dieser Zeit findet ein eingeschränktes Mittwochsprogramm in der Halle sowie ein neues Dienstag – Outdoorprogramm statt. An diesen Programmen kann jede/r mit einem gültigen Ticket aus dem Sommersemester 2019 teilnehmen, vorausgesetzt die Teilnehmeranzahl übersteigt nicht die festgelegte Kursgröße. In diesem Fall behält sich die Kursleitung vor, den Kurs zu begrenzen.

Dienstags-/ Mittwochsprogramm einsehen >>

Ab dem 03. September bis zum 13. Oktober 2019 finden in reduzierter Form wieder die Kurse des Sommersemesters statt. Dazu gehören insbesondere die Ferienkurse („f“-Kurse).

Teilnehmende aus Kursen, die zu Mitte Juli enden, können sich kostenfrei in einen ähnlichen Kurs umbuchen lassen, der bis Mitte Oktober läuft.

Voraussetzungen: Die Kurskapazität reicht aus und der Kurs baut nicht auf vorangegangene Einheiten auf.

(E-Mail an Frau Marscheck-Zimmer marscheck@hochschulsport.uni-frankfurt.de).

Alle Ferienkurse auf einen Blick:

Basketball Mixed-Turnier ZfH

Basketball Mixed-Turnier ZfH

Am Samstag, den 29. Juni fand unser Basketball Mixed-Turnier statt. Acht Mannschaften nahmen daran teil, die in zwei Pools 12 Gruppenspiele absolvierten. Aus der Gruppe A & B qualifizierten sich jeweils 2 Mannschaften für die Halbfinalspiele. Im Endspiel trafen die Teams „Spada“ und „Dominico“ aufeinander. In einem spannenden Finale gewann die Mannschaft „Dominico“ mit 28:19 Punkten und damit blieb im gesamten Turnierverlauf ungeschlagen.

Beim Bampspiel in der Pause beteiligten 40 begeisterte Basketballer an einem sehr interessanten Wurfwettbewerb. Über das ganze Turnier hinweg herrschte sehr gute Stimmung und man freute sich über die schönen Spiele, die in einer sehr fairen und freundlichen Atmosphäre ausgetragen wurden. Der Kapitän der Siegermannschaft Nico Dominico fasste es zusammen, „der sportliche Wettkampf, Teamgeist und die Begegnung untereinander hat uns allen viel Spaß gemacht“. (q.ahmad)

 

Summerchallenge 2019

Summerchallenge 2019

Hitzeschlacht, Spaß und gute Laune bei der Summerchallenge 2019

Am Mittwoch, den 26.06.2019, startete zum ersten Mal die Summerchallenge am Sportcampus Ginnheim. Das Ziel bei der Summerchallenge war es, eine Veranstaltung zu schaffen, um Bewegung und Begegnung zu fördern – Spaß sowie Fairness sollten dabei auch natürlich im Vordergrund stehen.

Das Multisportturnier wurde gemeinsam von der Fachschaft Sport und dem Zentrum für Hochschulsport organisiert. Versorgt wurden die Teilnehmer bei den heißen Temperaturen mit Essen, kühlen Getränken von der Fachschaft sowie Abkühlmöglichkeiten und Musik.

Bei diesem Event wurden 200 Sportler und Gäste begrüßt und gleichzeitig für die einzelnen Turniere animiert. Startschuss war ab 17:00 Uhr. Im Rahmen der Veranstaltung traten zehn Teams bei Beach-Volleyball, 18 Teams beim Spikeball sowie acht Fußball gegeneinander an. Trotz oder gerade wegen des heißen Tages war die Stimmung und der Teamgeist genial.

Neben den Teams konnten sich einzelne Mitspieler bei dem HYROX-Stand beweisen und um die besten Plätze kämpfen. HYROX kurz beschrieben, verbindet als erste Sportart 3 verschiedene Trainingsmethoden. Hierbei ist die Kombination aus funktionellem Krafttraining, hochintensivem Intervalltraining und klassischem Ausdauersport gefragt. Durch den Farmers Walk mit verschieden gewichtigen Kettlebells, Ruderergometer und Skiergometer konnte man sich hier messen.

Auch die Techniker Krankenkasse war mit einem Speedshot Stand auf der Anlage vertreten. Hier konnten alle Athleten und Athletinnen ihre Schuss- oder Wurfgeschwindigkeit messen.

Für eine kleine Abwechslung sorgte neben dem Event, das neu eingeführte Goethe Play-Bike vom Zentrum für Hochschulsport. Hier konnten auch Zuschauer mit verschiedenen Spielen wie Frisbee oder Wikinger-Schach auf dem Platz ausprobieren oder auch auf einem Luftsitzsack entspannen.

Zufrieden fanden die Teams einen gemeinsamen Abschluss bei der Siegerehrung gegen 20:00 Uhr. Nach 2,5 Stunden Spieldauer wurden die Teams mit einer Siegerehrung und tollen Präsenten gekührt. Die Teams der Podestplätze der drei Challenges und die Siegerinnen und Sieger der HYROX Challenges gewannen jeweils eine Stunde Stand-Up Paddling Verleih vom Hochschulsport.

 

 

     

Die Summerchallenge war für alle Teilnehmenden und Organisatoren ein super Erfolg, der sich im kommenden Sommersemester wiederholen wird. Auch Martin Miecke, die Leitung des Hochschulsports ist sehr zufrieden: „Die Summerchallenge war ein tolles Event, besonders freut mich die tolle Zusammenarbeit zwischen den Übungsleitenden, der Fachschaft Sport und dem Zentrum für Hochschulsport“.

In diesem Sinne: Wir sehen uns im nächsten Jahr zur Summerchallenge 2020!

Sommerfest 2019

Sommerfest 2019 – Fachbereich 05

Am 03. Juli 2019 ab 17 Uhr veranstaltete der Fachbereich 05 ein gemeinsames Sommerfest am Sportcampus. Hierbei waren Mitarbeitende, Studierende sowie Kursleitende unter anderem vom Zentrum für Hochschulsport dazu eingeladen worden.

Auf der Rasenfläche zwischen der Sportmedizin und den Tennisplätzen wurde gemeinsam bei schönem Wetter gegrillt und neben der Musik verschiedene Spiele wie Wikingerschach, Cross Boule, Spikeball oder Frisbee ausprobiert.

Programmpunkt war die Verleihung des YAVIS-Preises 2019 der Studierenden, durch Herrn Jun. Prof. Dr. Behringer an Frau Prof. Dr. Melissa Lê-Hoa Vo, Herr Prof. Dr. Martin Schultze, Herr Prof. Dr. Rolf van Dick.

Ein weiterer Programmpunkt wurde von Herrn Miecke, Leiter des Hochschulsports, anmoderiert. Dabei wurde eine Frauenfußballgruppe vom Hochschulsport zur Teilnahme an den Europäischen Hochschulmeisterschaften (EUC) in Madrid, vom 20.07. – 27.07.2019, und eine Karategruppe in Zagreb, vom 31.07. – 03.08.2019, verabschiedet – wir wünschen viel Erfolg bei der Teilnahme!

Ein kleines Highlight gab es gegen 20 Uhr von der Salsa-Gruppe des Hochschulsports. Unter Anleitung der Salsa Trainerin wurde zusammen mit zwölf Teilnehmern der lateinamerikanische Gruppentanz „Rueda de Casino“ zur Salsa Musik vorgeführt. Begeistert versammelten sich alle Zuschauer um die Gruppe, um diese zu animieren.

Anschließend wurde bei gemütlichen Beisammensein Cocktails der Fachschaft eingenommen und das Fest gegen 23 Uhr beendet.

Abschließend war es ein gelungenes Sommerfest vom Fachbereich 05. Vielen Dank auch an all diejenigen, die bei der Organisation des Festes, den Auf- und Abbau sowie freiwillig mitgebrachten Beilagen und Desserts beteiligt waren!


Pausenexpress im Sommersemester 2019


Adh logo mitglied blau

Adh logo phs blau