Tagungen und Veranstaltungen des Fb04

Vergangene Veranstaltungen

Mai 2017 Aloys-Leber - Vorlesungen 2017 | Elternschaft im Wandel Veranstalter: Institut für Sonderpädagogik an der Goethe-Universität | Fb Soziale Arbeit und Gesundheit, Frankfurt University of Applied Sciences | Anna-Freud-Institut > Alle Informationen zur Vortragsreihe als PDF > Plakat zur Vortragsreihe als PDF

26. - 28. April 2017 TRANSITIONS IN THE LIFE COURSE International Conference. What do we know and what does it mean? After the classical anthropological studies on rites de passage, transitions in the life course have been constantly on the research agenda since the 1980s. Flexibilisation of work, limitations of welfare states, changes of family structures and gender roles as well as longer life have contributed to a destandardisation of the institutionalised life course. (weiter lesen/zum Flyer) | Allgemeine Informationen zum Graduiertenkolleg (externer Link)

06./07. März 2017 Jahrestagung der DGfE-Kommission "Schulforschung und Didaktik" Sache - Dinge - Aufgaben? Zur Konstruktion und Bedeutung von Fachlichkeit in der Unterrichtsforschung. Tagung der Kommission Schulforschung und Didaktik in der DGfE und des Fachbereichs Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Programm (als PDF) | Abstract (als PDF)

16./17. Februar 2017 Symposium Economization, Commodification, Digitalization. The Emerge of a Global Education Industry Keynote Prof. Dr. Stephan J. Ball. In Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen der Universitäten Columbia/New York und Münster. Programm (als PDF)

26.-27.09.2016 Bundeskongress „Eine für alle – Die inklusive Schule für die Demokratie Veranstalter: Aktionsbündnis aus Aktion Humane Schule, Gemeinnützige Gesellschaft Gesamtschule, GEW, Grundschulverband, NRW Bündnis Eine Schule für alle, Politik gegen Aussonderung/Koalition für Integration und Inklusion u.a. mit Vernor Munoz.

21.-23.09.2016 Internationale Tagung und Zukunftswerkstatt "Film, Flucht und Interkultur" Erstmalig versammelt das Deutsche Filminstitut vom 21. bis 23. September 2016 auf seiner internationalen Tagung und Zukunftswerkstatt "Film, Flucht und Interkultur" in Frankfurt Personen und Institutionen, die in der Filmvermittlung mit Geflüchteten aktiv sind oder sich hierfür interessieren. Die Tagung wird als Programmpunkt von LUCAS - Internationales Festival für junge Filmfans, in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Goethe-Institut, veranstaltet. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro, für Studierende ermäßigt 35 Euro. Für Geflüchtete ist die Teilnahme kostenfrei. Nähere Infos finden Sie auf unserer Website http://lucas-filmfestival.de/zukunftswerkstatt/ .

03.-04.09.2016 Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik 2016 mit einem Schwerpunkt "Autonomie und Inklusion" Das Programm mit allen Informationen finden Sie hier.

23.08.2016  Fachtag der Arbeitsstelle für Diversität und Unterrichtsentwicklung / Didaktische Werkstatt zum Thema Unterrichten in heterogenen Lerngruppen. Flyer und Poster mit allen Informationen finden Sie hier.

30.06.2016 | 16:00 – 18:00 Uhr | Campus Westend, PEG 2.G 094 | Implikationen für Entwicklungsprozesse und pädagogische Praxis Othering und antimuslimischer Rassismus in der Schule. Implikationen für Entwicklungsprozesse und pädagogische Praxis.
Öffentlicher Gastvortrag im Rahmen der SIG „Bildungskontexte in der Kindheit. Diskurse, Akteure, Institutionen“.  Prof.’ in Dr. Julia Eksner, Frankfurt University of Applied Sciences Professorin für Bildungsverläufe und soziale Teilhabe am Lebenslauf

17. Juni 2016 | 9.30-15.30 Uhr | Casino 1.801 (Metzler-Saal) | Campus Westend | ZUR GESCHICHTE UND AKTUALITÄT‚ KRITISCHER BILDUNG‘ | Symposium anlässlich des 100. Geburtstags von Heinz-Joachim Heydorn

Am 14. Juni 2016 wäre Heinz-Joachim Heydorn 100 Jahre alt geworden. Der Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität lädt zu einem Symposium über den Bildungsphilosophen Heydorn ein, der maßgeblich bei der Etablierung der Erziehungswissenschaft an der Universität im Jahre 1961 mitgewirkt hat. Im Zentrum der Veranstaltung steht die Frage nach der Aktualität von Heydorns Bildungsdenken in seiner historisch-systematischen Gestalt und seinem kritischen Anspruch. Alle Informationen zum Symposium als PDF

Fachbereich Erziehungswissenschaften | Tag der Lehre am 14. Juni 2016 | 9.30 - 16.00 h | PEG-Gebäude in Raum 1 G.168

Liebe Lehrende und Studierende des FB04, im Namen des Ausschusses für Lehre und Studium möchte wir Sie recht herzlich zum diesjährigen Tag der Lehre einladen, der am 14.6. von 9.30 h bis 16.00 h im PEG 1.G.168 stattfindet. In dieser Zeit fallen alle Lehrveranstaltungen aus. Sollten Sie in Absprache mit Ihren Teilnehmer_innen eine Veranstaltung dennoch durchführen, dürfen Studierende, die am Tag der Lehre teilnehmen möchten, nicht benachteiligt werden. Ab 16 h finden auch am 14.6. die Lehrveranstaltungen wie gewohnt statt. Alle Informationen

23. Mai 2016 | 18.00-20.00 Uhr | Disability Studies und Inklusion. Herausforderungen für die Hochschulen | Prof. Dr. Volker Schönwiese, Innsbruck
Die Disability Studies befinden sich in einem Spannungsfeld der Geschichte der Behindertenbewegung (Selbstbestimmt Leben), deren Institutionalisierung, dem System der Behindertenhilfe und universitären wissenschaftlichen Ansprüchen. Es soll in dem Gastvortrag gezeigt werden, dass ein erweitertes Verständnis sowohl der Disability Studies als auch der inklusiven Pädagogik nötig ist, um die reale Situation von Menschen mit Behinderungen genauer und mehrdimensional zu beschreiben.
Der Gastvortrag richtet sich an Studierende und alle näher am Thema Disability Studies und Inklusive Pädagogik Interessierten. Alle Informationen zum Gastvortrag als PDF

Mai 2016 Aloys-Leber - Vorlesungen 2016 | Angst - Psychoanalytische Perspektiven

Wann: Mittwoch den 18. Mai | Mittwoch den 01. Juni | Mittwoch den 15. Juni | Mittwoch den 29. Juni 
Ort: Goethe-Universität Frankfurt, Campus Westend, Theodor-W.-Adorno Platz 6, Raum 1G.168 (PEG)
Veranstalter: Institut für Sonderpädagogik an der Goethe-Universität | Fb Soziale Arbeit und Gesundheit, Frankfurt University of Applied Sciences | Anna-Freud-Institut
> Alle Informationen zur Vortragsreihe als Word-Datei
> Alle Informationen zur Vortragsreihe als PDF

Wintersemester 2015/2016 | Einladung zur öffentlichen Ringvorlesung | "Lernen im Lebenslauf - Theoretische Perspektiven und empirische Zugänge"

Im Kontext der Diskussion um das Lebenslange Lernen stellt sich für die Erziehungswissenschaft die Frage nach dem Lernen im Lebenslauf.
Im Rahmen der Veranstaltung sollen theoretische Perspektiven und empirische Konzepte zum Lernen im Lebenslauf vorgestellt und diskutiert werden. Das Programm und die Details

09.03.2016 | Fachtagung: Mehrsprachigkeit lebendig werden lassen

Darstellung, Anregungen, Foderungen für die frühkindliche Bildung. Das Programm und die Details

05.02.2016 |10.00 - 15.00 Uhr | Der lange Arm des real life? Digitale Ungleichheiten in Kindheit und Jugend. Wir möchten Sie herzlich dazu einladen mit Vertreter*innen aus Wissenschaft und Praxis die aktuelle Relevanz dieses Themas zu diskutieren. Weitere Informationen: Programm

03.02.2016 | 16:00 Uhr c.t. – 18:00 Uhr | Gastvortrag „Constructing inequality in preschool? – A Bourdieusian analysis of interaction in a Finnish preschool group“. Wir laden Sie herzlich zum öffentlichen Gastvortrag von Mari Vuorisalo/Researcher, PhD (Educ.), Department of Education University of Jyväskylä, Finnland. Alle Informationen hierzu: Einladung

29.01.2016 
| 9.30 - 16.00 Uhr | Symposium „Erziehung nach Auschwitz“ – Vergewisserung und Positionierung der Erziehungswissenschaft. Die Veranstaltung des Fachbereichs Erziehungswissenschaften greift die Frage auf, welchen Stellenwert die Vorstellung Adornos über die „Erziehung nach Auschwitz“ für das Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaften hat. Alle Informationen hierzu: Einladung und Programm

26.1.2016 | 10.00 bis 18.00 Uhr | Tag der Forschung am FB04. Der Fachbereich Erziehungswissenschaften startet das neue Jahr 2016 mit dem Tag der Forschung. Hier bietet sich eine gute Gelegenheit, die vielfältigen Forschungen innerhalb des Fachbereiches kennenzulernen und sich auch institutsübergreifend thematisch miteinander zu vernetzen. Einen schönen Überblick bieten die 20 ausgestellten Poster diverser Forschungsprojekte. Zudem gibt es im Rahmen von 8 Workshopangeboten Gelegenheit zum inhaltlichen Austausch und zur Vernetzung. Das gesamte Programm des Forschungstages: Flyer und Plakat

15.01.2016 | 14.15-18.30 Uhr | Workshop "Sabotage oder Selbstjustiz?"
Alle Informationen hierzu: Plakat Workshop Peng

14.01.2016 
| 17.30 Uhr | Austellungseröffnung: Mein Weg nach Deutschland - Alltagsgeschichten. Die Austellung enstand an einer Frankfurter Schule und thematiesiert Migrationserfahrungen, die häufig auch Fluchterfahrungen sind, als Alltagserleben. Alle Informationen hierzu: Einladung und Flyer

14.11.2015 | 16. Fachtagung des Instituts für Sonderpädagogik „Unheimlich verlockend – zum pädagogischen Umgang mit Sexualität“.  In Kooperation mit dem Frankfurter Arbeitskreis für psychoanalytische Pädagogik. 
Zum vollständigen Programm

04.11.2015 | Öffentlicher Gastvortrag | Prof. Dr. Vicki Täubig, Universität Siegen. Neue Steuerung – neue Forschung? Educational Governance zwischen Analyse und Institutionalisierung.

01.09.2015 | Fachtag der Didaktischen Werkstatt – Arbeitsstelle für Diversität und Unterrichtsentwicklung. „Unterrichten in heterogenen Lerngruppen“

24.06.2015 | 18 - 20 Uhr (c.t.) | "Altern ist nicht nur weiblich - Das hohe Alter als Feld neuer Maskulinität" Ein Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Masculinities" (Cornelia Goethe Colloquien - des Cornelia Goethe Centrums für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse) von Frau Dr. Miranda Leontowitsch.

25.6.2015 | 12 Uhr ct. (bis ca. 13:15) | "Gewalt in digitalen Spielen und Aggression: Zwischen Wissenschaft und Ideologie"  Einladung zu einem Gastvortrag  von Dr. Malte Elson (Universität Bochum)

11 May 2015, 10.00-13.00 Public kick-off seminar of the research project. How and where do young people participate in the public? “Spaces and Styles of Participation. Formal, non-formal and informal participation of young people in European cities” (PARTISPACE)

3. Februar 2015 Fachtagung „Abenteuer Erziehung – Wege zwischen Intuition und Professionalität“

Wintersemester 2014/15:
Doing Inequality - Prozesse sozialer Ungleichheit in pädagogischen Arrangements

29. September - 01. Oktober 2014: Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

26.-28. Juni 2014: Elternsein heute - Erziehung, Bildung und Förderung von Eltern und durch Eltern angesichts zunehmender gesellschaftlicher Ungleichheitsverhältnisse. Internationale wissenschaftliche Konferenz, Schloss Herrenhausen, Hannover.

Februar 2014: 28. Internationale Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher und -forscherinnen.
www.ifo.uni-frankfurt.de

23. Januar 2014 Fachtag "Soziale Geschwister" im familialen Kontext - Beziehung auf Zeit?

02. - 03. September 2013 Tagung Inklusion und Übergang

29.-30. März 2012 Kindheit und Profession - Konzepte, Befunde und Konturen eines Forschungsprogramms. Kindheitspädagogische Beiträge. Wissenschaftliche Fachtagung an der Goethe-Universität Frankfurt/Main.