Career Plattform

Get on the right track - Karrieregespräche

Nachfolgend finden Sie die von GRADE organisierten Karrieregespräche mit prominenten Vertretern aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.


Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) - Exkursion

Giz-1web

29. März 2017 | 17-19 Uhr | Deutsch

Wir bieten aufgrund der großen Nachfrage eine weitere Exkursion zur GIZ nach Eschborn an, dies ist bereits die dritte Veranstaltung! Wir konnten bisher sehr interessante Einblicke in die vielfältigen Bereiche der GIZ gewinnen, und möchten Ihnen ein weiteres Mal einen Eindruck vor Ort ermöglichen!

Herr Dr. Michael Krempin kennt die GIZ durch seine langjährige Tätigkeit wie seine Westentasche und kann zu allen Bereichen sehr kompetent Auskunft erteilen. Er wird unsere Gruppe am 29. März von 17:00 bis 19:00 Uhr in den Räumen der GIZ in Eschborn empfangen und eine Einführung rund um die Arbeit der GIZ, politischen Hintergründen und Einstiegsmöglichkeiten in das Unternehmen geben.

„Die Präsentation konzentriert sich auf das Profil der GIZ als gemeinnütziges, weltweit tätiges Bundesunternehmen und ihre Rolle in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung. Es wird dargestellt, wie die GIZ in ihrer Arbeit auf die vielfältigen globalen Herausforderungen reagiert und zur Umsetzung internationaler Vereinbarungen wie der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung beiträgt.“  Dr. Michael Krempin, GIZ

Die Anreise erfolgt mit der Bahn (8 min Fahrtzeit ab Westbahnhof), die entstehenden Fahrtkosten müssen selbst getragen werden.

Genauere Details erfolgen nach der Anmeldung. Die Plätze sind begrenzt, bei Interesse melden Sie sich bitte verbindlich für Ihre Teilnahme an. Eine Mitgliedschaft bei GRADE ist keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme.

 

Noch eine kurze Zusammenfassung über die Arbeit der GIZ und der GIZ als spannender Arbeitgeber:

Das Zusammenspiel von sozialer Verantwortung, ökologischem Gleichgewicht, politischer Teilhabe und wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit bilden das Leitprinzip des Handelns der GIZ. Ziel ist die Förderung einer weltweiten nachhaltigen Entwicklung. Dabei fungiert die GIZ unter anderem als Politikberater und Dienstleister für Unternehmen und unterhält vielfältige Kooperationen mit Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen, Stiftungen und Verbänden für die professionelle Durchführung internationaler Projekte.

Als Arbeitgeber präsentiert sich die GIZ als zukunftsorientiertes Unternehmen, dass für seine Mitarbeitenden hohes Engagement, Weiterbildungsmöglichkeiten und aktive Unterstützung bereit hält. Neben den Entwicklungsdiensten bietet die GIZ vielfältige Einstiegsmöglichkeiten und Entwicklungsfelder - auch innerhalb von Deutschland - für kreative, engagierte und hochqualifizierte Personen aus den unterschiedlichsten Fachgebieten. Sowohl SozialwissenschaftlerInnen, MedizinerInnen, InformatikerInnen, MathematikerInnen oder UmweltwissenschaftlerInnen, GeographInnen, ChemikerInnen oder BiologInnen, JuristInnen oder WirtschaftswissenschaftlerInnen arbeiten gemeinsam an der Entwicklung, Begleitung und Umsetzung von gesellschaftlich relevanten Prozessen für eine nachhaltige Entwicklung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GIZ arbeiten weltweit in den unterschiedlichsten Ländern, Themenfeldern, Projekten und Programmen. Was sie alle miteinander verbindet? Das gemeinsame Ziel, nachhaltige und wirksame Lösungen zu entwickeln.

https://www.giz.de/de/html/index.html


Dr.-Ing. Nicole Groß vom FZI- Forschungszentrum Informatik

2017-03-28_fzi--forschungszentruminformatik

geplant

Informationen zur geplanten Veranstaltung finden Sie hier, sobald diese verfügbar sind.