Career Plattform

Get on the right track - Karrieregespräche

In unseren GRADE CareerTalks berichten Führungskräfte aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft von ihrer persönlichen Laufbahn und aus ihrem Arbeitsalltag. Teilnehmende Promovierende und Postdocs haben die Möglichkeit mit ihnen ins Gespräch zu kommen und in ungezwungener Atmosphäre erste Kontakte in die Unternehmen zu knüpfen.

Die Karrieregespräche finden in der Regel einmal im Monat spätnachmittags/abends statt.


Nachfolgend finden Sie die nächsten geplanten Karrieregespräche.


Prof. Nicole Deitelhoff- Vielfalt eines Karriereweges!

2018 01 29 deitelhoff

29. Januar 2018 | 17 Uhr | Deutsch

Wir möchten Sie herzlich zu unserem nächsten GRADE Karrieregespräch mit Prof. Nicole Deitelhoff einladen! In kleiner Runde können Sie diesmal eine sehr außergewöhnliche Karriere mit so vielen Facetten kennenlernen, dass Sie bestimmt Anknüpfungspunkte für die Weiterentwicklung Ihrer eigenen Ideen finden werden.

Nicole Deitelhoff verbindet eine außeruniversitäre Karriere in Leitungspositionen innerhalb des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) mit einer inneruniversitären Karriere als sehr jung berufene Professorin. Ihre universitäre Karriere führte sie nach der Promotion in Politikwissenschaften über eine Vertretungsprofessur, Fellowships und eine Forschungsprofessur nach Frankfurt, wo sie 2009 dem Ruf als Professorin für Internationale Beziehungen und Theorien globaler Ordnung im Exzellenzcluster "Herausbildung normativer Ordnungen" an der Goethe Universität folgte. Neben dieser Verantwortung entwickelt sie parallel ihre Ideen in ihrer Arbeit im HSFK weiter. Auch im Wissenschaftsmanagement ist Nicole Deitelhoff, beispielsweise als Mit-Herausgeberin der Zeitschrift für Internationale Beziehungen oder in verschiedenen Positionen als Koordinatorin und Beirätin in wissenschaftlichen Verbünden tätig.

Diese Vielfalt ihrer Erfahrungen ermöglicht eine sehr umfassende Sicht auf Entscheidungsprozesse auf dem Berufsweg. Vor- und Nachteile einzelner Wege, Interessantes und Packendes auf allen Ebenen können Sie bei unserem Gespräch mit Frau Deitelhoff diskutieren und hinterfragen. Auch ihr Spagat zwischen Beruf und einer großen jungen Familie mit drei Kindern kann für Ihre Fragen und Überlegungen Ihrer individuellen Karriere sicherlich einige Anstöße bieten.

Wir würden uns sehr freuen wenn Sie die Gelegenheit nutzen können, um mögliche Fragen für Ihre eigene berufliche Zukunft zu stellen und verschiedene Möglichkeiten zu beleuchten.

Für unsere Organisation bitten wir Sie, sich vorab verbindlich für Ihre Teilnahme anzumelden.


right. based on science

2018 01 30 rightbasedonscience

30. Januar 2018 | 17 Uhr | Englisch

The second company visit in our recent series of the GRADE Center Sustain leads us into the Osthafen Frankfurt to right. based on science, where CEO Hannah Helmke, Dr. Sebastian Müller and Dr. Hans-Peter Hafner will welcome us.

A lack of transparency in economic operations regarding the worsening of climate change provoked Hannah Helmke and Sebastian Müller to start their own company right. based on science in August 2016.

How to combine science based climate data with economic data to give companies, organizations and shareholders guidelines and assessment criteria in accord with the Paris climate agreement? With their science-based approach on determining the remaining world-wide emission budgets, working with calculations of the board of the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), right. helps to generate information for each client to specify the objective for their part on the reduction of global emissions.  

The capability to determine these data makes right. to a competent partner in planning precise action for climate protection. With its interdisciplinary team and a broad advisory board, right. is now an important part of Frankfurts sustainability network. For example, right. is a member of the „Lernnetzwerk“, which guides Hesse on its way into a carbon neutral state administration. As a member of “Team Frankfurt- Klimaschutz 2050”, right. supports new ideas, networking and communication among different stakeholders via workshops, web-conferences or during panel discussions.

 We are invited to learn about the young company and discuss with them about networking, the challenges on the link between climate protection and business, and the will to do something meaningful and ecologically worthwhile.

We will visit right. on January the 30th at 17:00 h in Frankfurt Osthafen, the presentation and discussion can be held in English language. We will be happy about many interdisciplinary participants who are keen to debate the different topics and are interested to get an insight into the network here in Frankfurt.


McKinsey "Perspektive Topmanagement-Beratung"

08. Februar 2018 | 18:00 - 20:00 Uhr | Deutsch

„McKinsey & Company steht seit 1926 als weltweit führende Topmanagement-Beratung seinen Klienten bei allen unternehmerischen Herausforderungen als kompetenter Partner zur Seite.“

Sowohl Unternehmen, als auch Regierungsstellen sowie private und öffentliche Institutionen werden durch die weltweit mehr als 100 McKinsey-Büros in mehr als 60 Ländern beraten. In Deutschland können McKinsey-BeraterInnen ihren Arbeitsort aus insgesamt sieben Standorten auswählen. Die daraus erwachsenden hohen Anforderungen an eine interdisziplinäre Arbeitsweise und einen internationalen Berufsalltag bewältigt McKinsey durch hochqualifizierten MitarbeiterInnen aus sehr verschiedenen fachlichen Disziplinen. So bringt etwa nur knapp die Hälfte der McKinsey-Consultants einen wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund mit. Interessante Karriereperspektiven finden sich darüber hinaus für Promovierte aus den Natur- und Geisteswissenschaften, Ingenieurswissenschaften oder der Medizin.

McKinsey wird am 8. Februar bei GRADE mit verschiedenen Mitarbeitenden vor Ort sein, die über das Unternehmen, ihre Arbeit und ihren eigenen Berufsweg informieren. Sie können diese Gelegenheit nutzen, um mit den BeraterInnen, die selber nach ihrer Promotion als Associate bei McKinsey eingestiegen sind, persönlich ins Gespräch zu kommen. Ihre eigenen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bei McKinsey können Sie anschließend unverbindlich bei Snacks und Getränken mit den ReferentInnen erörtern.

Bitte melden Sie sich bei Interesse im Voraus verbindlich für Ihre Teilnahme an. Die Plätze sind begrenzt.

Wir freuen uns über viele interessierte Teilnehmende!


Karrieregespräche in Planung

2018    
Februar     Mc Kinsey
März     ECT Oekotoxikologie Gmbh
April     unibator