Career Plattform

Get on the right track - Karrieregespräche

In unseren GRADE CareerTalks berichten Führungskräfte aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft von ihrer persönlichen Laufbahn und aus ihrem Arbeitsalltag. Teilnehmende Promovierende und Postdocs haben die Möglichkeit mit ihnen ins Gespräch zu kommen und in ungezwungener Atmosphäre erste Kontakte in die Unternehmen zu knüpfen.

Die Karrieregespräche finden in der Regel einmal im Monat spätnachmittags/abends statt.


Nachfolgend finden Sie die nächsten geplanten Karrieregespräche.


Dr. Andreas Reuß - andrena objects ag

27. September 2018 | 16:00 - 18:00 Uhr

Andreas Reuß promovierte in der physikalischen Chemie an der Goethe Universität. Nach einer PostDoc Phase entschied er sich, sein Interesse an der Softwareentwicklung zum Beruf zu machen. Im Mai 2017 wechselte er daher in die Industrie, zur andrena objects ag, wo er sich in seinem Projektalltag mit zahlreichen Möglichkeiten rund um neuen Technologien befasst. Enge Zusammenarbeit mit diversen Fachbereichen ermöglicht es ihm, deren Sichtweisen und Hintergründe kennen und verstehen zu lernen.

In den ersten zwei Jahren bietet andrena für Berufs- und Quereinsteiger einen unbefristeten Direkteinstieg: in einer speziellen und umfassenden Qualifizierungsphase werden Neueinsteiger*innen - begleitend zur normalen Projektarbeit - zum Agile Software Engineer ausgebildet.

Die andrena objects ag ist ein inhabergeführtes Software- und Beratungshaus mit knapp 250 Mitarbeiter*innen. Standorte sind Köln, Frankfurt am Main, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart und München. andrena gehört in Deutschland zu den Vorreitern in Sachen Agilität. Das Angebotsspektrum umfasst agile Beratung und Training, Projektunterstützung und Lösungen.

Die Veranstaltung ist für alle Promovierende und Postdocs, die sich für Softwareentwicklung interessieren, insbesondere aus den Bereichen Informatik, Mathematik, Physik, Chemie, Biochemie und Biologie, ausgerichtet. Hier stellt dieser Arbeitsbereich eine attraktive Alternative zur Universität dar. Der Einsatz in wechselnden Projekten ermöglicht den Einblick in unterschiedliche Technologien und fachliche Anforderungen. Das Branchenspektrum reicht vom Betreiber von Steinbrüchen über Energieversorger bis zur Großbank. Besonders attraktiv ist die Option, die fortschreitende Digitalisierung der Gesellschaft aktiv mitzugestalten.

Bitte melden Sie sich bei Interesse für unsere interne Planung unbedingt vorab an. Sie müssen NICHT bei GRADE registriert sein, um teilnehmen zu können. Die Veranstaltung steht allen Interessierten Promovierenden und Postdocs offen.


Ernst & Young

2018 10 11 ernst young

11. Oktober 2018 | 17:00 - 19:00 Uhr

Ernest & Young ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung mit rund 250.000 Mitarbeitern weltweit. Dem Slogan „Building a better working world“ folgend, ist das erklärte Ziel von Ernest & Young das Vertrauen in Wirtschaft und Märkte zu stärken, nachhaltiges Wachstum zu fördern und Talente zu entwickeln.

Mit ihren Teams im Bereich Financial Services Risk Management beraten sie führende Finanzdienstleister in aller Welt in allen Fragen des Risikomanagements und der damit verbundenen Services. Sie helfen ihren Kunden effizienter zu agieren und gleichzeitig ihre Risiken ermessen und zeitgemäß managen zu können.

Das Quantitative Advisory Services (QAS) Team unterstützt Kunden bei regulatorischen Anforderungen und Fragen der Risikomodellierung, beispielsweise in den Bereichen Marktrisiko, Kreditrisiko oder Operationelles Risiko.

Am 11. Oktober werden Corinne Schlote (Wirtschaftsmathematikerin) und Dr. Marc Neef (Phsyiker)  aus dem Quantitative Advisory Services Team vor Ort sein und Sie über das Unternehmen, den Fachbereich und verschiedene Einstiegsmöglichkeiten informieren.

Das Gespräch richtet sich in erster Linie, aber nicht ausschließlich, an Promovierende und Postdocs mit naturwissenschaftlichem Hintergrund und einer gewissen IT-/Zahlen-Affinität (z. B. aus der Physik, (Wirtschafts-)Mathematik, (Theoretischen) Chemie oder der (Wirtschafts-)Informatik.

Da die Plätze begrenzt sind, möchten wir Sie bitten sich rechtzeitg im Voraus anzumelden.

Wie üblich wird der Abend im Anschluss an den Vortrag in lockerer Runde bei Snacks und Getränken ausklingen und Gelegenheit zum Austausch mit den Referenten sowie zum Netzwerken untereinander bieten.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns auf den Abend mit Ihnen.


Karrieregespräche in Planung

2018    
September     Dr. Andreas Reuss - Andrena Objects    
Oktober     Ernst & Young    
Oktober     Spektrum  » Veranstaltung des Center GRADE Sustain
November     KfW