Publikationen

 

 
 

Zuletzt erschienen:

Islam im Diskurs - Studienreihe

Reihenherausgeber: Ömer Özsoy

"Untersuchungen zu Sure 33 al-Aḥzāb"

Wer sich allgemein mit der Entstehungsgeschichte des Islam oder spezi­fisch mit der Biographie
Muḥammads (sīra) befasst, findet gerade in Sure 33 al-Aḥzāb eine Fülle von Themen, die bisher
noch nicht ausreichend herausgearbeitet worden sind. Das Besondere an dieser Sure ist
nämlich, dass ihre Passagen über Geschehnisse reflektieren, die sich in einer mehr oder weniger
bestimmbaren und relativ kurzen Zeitspanne ereignet haben (ca. 627), sich ihre Inhalte im
Wesentlichen direkt an die Gläubigen und an die Ehefrauen Muḥammads richten und dabei immer
wieder Muḥammads Stellung innerhalb seiner Gemeinschaft und seiner Familie betonen, seine
Person hervorheben oder ihm einen Sonderstatus einräumen. Die Beiträge dieses Bandes geben
einen Einblick in die unterschiedlichen Themenbereiche, die durch diese Besonderheit geprägt
und für die Frühgeschichte des Islams, die Ḥadīṯforschung und die islamische Theologie von
Bedeutung sind.  

>> zur Verlagsseite

 

 
 

>> Weitere Bände


 

 

 

Die Frankfurter Zeitschrift für islamisch-theologische Studien wird vom Zentrum für Islamische Studien Frankfurt/Gießen herausgegeben. Sie bietet ein Forum für die Auseinandersetzung mit traditionellen islamisch-theologischen Inhalten wie auch neuen wissenschaftstheoretischen Ansätzen und Anfragen an die Islamische Theologie. Die Zeitschrift versteht sich als Plattform, die sich der wissenschaftlichen und konfessionsübergreifenden Islamischen Theologie verpflichtet weiß. Sie ist interdisziplinär und dialogisch ausgerichtet und beteiligt sich an gesellschaftlichen Diskursen. Mit der Herausgabe der Zeitschrift beabsichtigt das Zentrum die Entwicklung der Islamischen Theologie in Deutschland nachhaltig zu fördern. In der Frankfurter Zeitschrift für islamisch-theologische Studien sollen sowohl islamisch-theologische Inhalte als auch islamwissenschaftliche Beiträge und solche aus anderen Theologien Berücksichtigung finden. Sie richtet sich an ein Fachpublikum aus islamischen Theologen, Theologen anderer Religionen und Islamwissenschaftlern im In- und Ausland und erscheint zweimal im Jahr.

>> Mehr Informationen


Rezente Veröffentlichungen von Institutsmitgliedern

                       

 

 

 

 

 

 

 

 

>> Liste rezenter Monographien und Sammelbände

>> Liste rezenter Artikel