Bettina Bredereck

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkte:
Poststrukturalismus
Geschlechterforschung
New Materialisms
Fitnesssport
CrossFit


Werdegang

seit Okt. 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe Universität an der Abteilung „Sozialwissenschaften des Sports“
2013-2017 Master Soziologie und Master Sozialwissenschaften des Sports an der Goethe-Universität Frankfurt
2014-2017 Studentische Hilfskraft an der Goethe-Universität Frankfurt im Gleichstellungsbüro und am FB 03 an der Abteilung Sozialstruktur und Sozialpolitik (Prof. Dr. Markus Gangl)
2016 Freie Mitarbeiterin im Rahmen des EU-Projekts „Social Entrepreneurship Education“ (SEED) für das Institut für Soziale Infrastruktur (ISIS)
2015 Freie Mitarbeiterin im Rahmen des EU-Projektes „ACT! For Dependent People“ für das Institut für Soziale Infrastruktur (ISIS)
2010-2013 Bachelor Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf mit einem ERASMUS Semester in Rovaniemi (Finnland)
2007-2010 Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Schule der Schwesternschaft vom Roten Kreuz Frankfurt am Main von 1866 E.V.