Dr. Reza Pourjavady

Hafis-Gastdozentur für Religion und Kultur in Iran (von 02/2015-03/2017)

Dr. Pourjavady vertritt derzeit den Lehrstuhl für Orientalistik an der Ruhr-Universität Bochum

Kontaktdaten an der Ruhr-Universität Bochum

Bei dringenden Fragen, bzgl. Scheinen, Prüfungen oder Anrechnungen, die mit Herrn Pourjavadys vergangenen Lehrveranstaltungen zu tun haben, können Sie sich auch an Arne Laloi wenden. 

Forschungsschwerpunkte und Interessen:

  • Geistesgeschichte des Shīʿismus vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart
  • Post-klassische islamische Philosophie
  • Interreligiösen Dialog und Polemik

Kurzbiographie:

Dr. Reza Pourjavady vertritt derzeit den Lehrstuhl für Orientalistik an der Ruhr-Universität in Bochum. Er war an der Goethe-Universität von 2015-2017 Hafis-Gastdozent an der Professur für Religionswissenschaft mit Schwerpunkt Religion und Kultur des Iran. Er hat seinen Doktortitel in Islamwissenschaft an der Freien Universität Berlin (2008) erhalten. Nach seiner Promotion arbeitete er erst am Institut für Islamwissenschaft, McGill University (2008-2013) und dann an der Freien Universität Berlin (2013-2014).

Aktuelle Projekte:

The World’s Revealing-Cup by Mīr Ḥusayn al-Maybudī (d. 1503-4) and Its Latin Translation

 

 

 

 

Veröffentlichungen:

An dieser Stelle finden Sie eine Auswahl meiner Veröffentlichungen.

Monographien:  

Philosophy in Early Safavid Iran: Najm al-Dīn Maḥmūd al-Nayrīzī and His Writings, Leiden: Brill, 2011.

 



Reza Pourjavady and Sabine Schmidtke, A Jewish Philosopher of Baghdad: ʿIzz al-Dawla Ibn Kammūna (d. 683/1284) and His Writings, Leiden: Brill, 2006.

Neueste Aufsätze:  
  •  

Pourjavady R. and S. Schmidtke, “Twelver Shīʿite Theology”, in The Oxford Handbook of Islamic Theology, ed. Sabine Schmidtke, Oxford: Oxford University Press, 2016, pp. 456-472.

  •  

Ahmed A. and R. Pourjavady, “Islamic Theology in the Indian Subcontinent”, in The Oxford Handbook of Islamic Theology, ed. Sabine Schmidtke, Oxford: Oxford University Press, 2016, pp. 607-624.

  •  
Pourjavady, R. and S. Schmidtke, “An Eastern Renaissance? Greek Philosophy under the Safavids (16th-18th century AD)”, Intellectual History of the Islamicate World 3 (2015), 248-290.
  •  
“Muṣliḥ al-Dīn al-Lārī and His Samples of the Sciences”, Oriens 43 3-4 (2014), 292-322.
  •  
Jalāl al-Dīn al-Dawānī (d. 908/1502), “Glosses on ʿAlāʾ al-Dīn al-Qūshjī’s Commentary on Naṣīr al-Dīn al-Ṭūsī’s Tajrīd al-iʿtiqād”, in The Oxford Handbook of Islamic Philosophy, eds. Khaled El-Rouayheb and Sabine Schmidtke, Oxford: Oxford University Press, 2016, pp. 415-437.

Mitgliedschaften: