Dr. Sören D. Baumgärtner

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Institut für Sportwissenschaften
Ginnheimer Landstraße 39
60487 Frankfurt am Main

Tel: +49-(0)69/798-245 67
Fax: +49-(0)69/798-245 54
Mail: s.baumgaertner@sport.uni-frankfurt.de

Sprechzeiten: Im Raum 05 (KG) des Verwaltungsgebäudes jeweils dienstags 16:00-17:00 Uhr (außer zw. 17.12.-15.01).


Funktionen

  • Studiengangskoordination/-beratung und Modulkoordination im Master "Sozialwissenschaften des Sports"
  • kommissarische Studiengangskoordination/-beratung im Bachelor "Sportwissenschaft"
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen in den Bereichen Sportpsychologie, quantitative Forschungsmethoden und Praxislehre
  • Betreuung von studentischen Abschlussarbeiten aller Studiengänge
  • Examensprüfer im Bereich Sportpsychologie

Arbeitsschwerpunkte

  • Leistungsdiagnostik und -coaching in Sport und Wirtschaft (z. B. Qualität von Trainings- und Wettkampfprozessen im Spitzen- und Nachwuchsleistungssport, die Entwicklung eines sportpsychologischen Screeningverfahrens, Aspekte des Selbstmanagements)
  • Instruktionspsychologie motorischen Lernens (z. B. die Wirkung verschiedener Instruktionsformen bei schwierigen Lernaufgaben, Problemlösestrategien von Lehrexperten)
  • Kognitive Aspekte des Selbstkonzepts (z. B. der Einfluss der Selbstkomplexität auf die Verarbeitung von Misserfolgen im Leistungssport)
  • Gesundheitsförderung (z. B. Vermittlung psychologischer Aspekte in Gesundheitskursen)
  • Strukturanalyse Tischtennis (Spielbeobachtung, Anforderungsprofil, psychologische Leistungsfaktoren)
  • eLearning
  • Sportpsychologische Betreuung
  • Veranstaltungen: Forschungsmethoden, Medienkompetenz, Sportpsychologie, (Beach-)Volleyball, Skiausbildung

Wissenschaftlicher Werdegang

seit Oktober 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Sportpädagogik am Institut für Sportwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

2010: Promotion zum Thema "Fragebogen zum Athletenverhalten in kritischen Wettkampfsituationen – ein situationsspezifisches Screeningverfahren" mit dem Gesamturteil "sehr gut" im Arbeitsbereich Sportpsychologie des Instituts für Sportwissenschaft am Fachbereich Humanwissenschaften (Erziehungswissenschaften, Psychologie und Sportwissenschaft) der Technischen Universität Darmstadt.

2006 bis 2010: wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Psychologie und Ökonomie des Sports am Institut für Sportwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt.

2002 bis 2006: Studentische Aushilfe bei der Fraport AG im Bereich Informations- und Kommunikationsdienstleistungen, Frankfurt am Main.

1996-2001: Magisterstudium der Sportwissenschaften am Institut für Sportwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main.


Weitere Qualifikationen und Tätigkeiten

  • B-Trainer Volleyball (Deutscher Volleyball Verband)
  • Skilehrer und Referent (SPORTS – Vereinigung für Wintersport e. V.)
  • ÜL „Breitensport mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche“ (Landessportbund Hessen)
  • ÜL „Präventive Rückenschule im Verein“ (Landessportbund Hessen)
  • Sportpsychologische Betreuung von Athleten und Mannschaften
  • Referent in der Trainerausbildung des Hockey-, Karate und Volleyballverbandes
  • Referent in der Rückenschulleiterausbildung (Forum Gesunder Rücken – besser Leben e. V. und Weiterbildungsakademie Sportmedizin der Goethe-Universität Frankfurt am Main) sowie in der cardio-, ortho- und onkologischen Ausbildung in der Sporttherapie (Weiterbildungsakademie Sportmedizin der Goethe-Universität Frankfurt am Main)