Physical Biology of Cells and Cell Interactions
(Master of Science)



Kurzbeschreibung
Zulassungsbedingungen
Stipendium
Bewerbung


Kurzbeschreibung

Inhalte und Schwerpunkte

Der zweijährige Masterstudiengang Physical Biology of Cells and Cell Interactions (PBioC) orientiert sich in seiner Zielsetzung am Leitbild der Goethe-Universität. Forschung und Lehre finden hierauf internationalem Niveau statt. Er dient dem Erwerb einer vertiefenden forschungsorientierten Ausbildung in den Bereichen Zellbiologie und physikalischer Biologie. Wissenschaftliche Fragestellungen aus den Bereichen Zellbiologie und Physikalische Biologie werden mit Entwicklungsbiologie, Zellstrukturbiologie, Bioinformatik, Biochemie, Immunologie, Neuro- und Pflanzenphysiologie kombiniert. Der Masterstudiengang vermittelt den Studierenden ein Verständnis der grundlegenden Lebensprozesse von Zellwachstum, Zell-Zell-Kommunikation und -Differenzierung über hormonelle, entzündliche, angiogene Signalisierung bis hin zum Altern. Diese Prozesse werden im Kontext von Zellen, Geweben und Modellorganismen untersucht. Die experimentellen und konzeptionellen Ansätze des Programms umfassen modernste Methoden der Zell- und Molekularbiologie, Biochemie, Bioinformatik, Immunologie und Genetik, kombiniert mit verschiedenen fortschrittlichen Mikroskopietechniken und -anwendungen, Datenanalyse sowie Methoden zur Untersuchung der Physiologie und Morphologie.

Ausführliche Beschreibung

Informationen des Fachbereichs
Ordnung

Abschluss Master of Science Physical Biology of Cells and Cell Interactions
Regelstudienzeit Die Regelstudienzeit bis zum Master-Abschluss beträgt 4 Semester.
Unterrichtssprache Englisch
Studienbeginn Der Studiengang kann zum Wintersemester aufgenommen werden.
Studienfachberatung

Dr. Isabell Smyrek
Institut für Zellbiologie & Neurowissenschaft
Biologicum
Max-von-Laue-Str. 13, Zimmer 2.122, Flügel A
60438 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69/798-42018
Info-MasterPBIOC@bio.uni-frankfurt.de

Prof. Dr. Stefan Eimer
Institut für Zellbiologie & Neurowissenschaft
Biologicum
Max-von-Laue-Str. 13, Zimmer 2.118
60438 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69/798-42012
Eimer@bio.uni-frankfurt.de

nach oben


Zulassungsbedingungen

Zugangsvoraussetzungen
  • Bachelorstudium der Biowissenschaften oder gleicher Fachrichtung jeweils mit einer Regelstudienzeit von sechs Semestern oder 
    Nachweis eines mindestens gleichwertigen Abschlusses einer deutschen Universität oder einer deutschen Fachhochschule in verwandter Fachrichtung mit einen Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern oder
    Nachweis eines mindestens gleichwertigen ausländischen Abschlusses in gleicher oder verwandter Fachrichtung (wie z. B. Biowissenschaften, Medizin, Psychologie, Chemie, Physik oder Mathematik) mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern

  • Motivationsschreiben in englischer Sprache unter Berücksichtigung folgender Kriterien (sollte zwei Seiten mit Schriftgröße 12pt nicht überschreiten):  

        1. Begründung des inhaltlichen Interesses am Studiengang  
        2. Welche Schwerpunkte am Studiengang interessieren Sie besonders?
        3. Darstellung der bisherigen Labor-oder Praxiserfahrung 
        4. Ziele, die mit diesem Studium erreicht werden sollen.
        5. Titel und Zusammenfassung der Bachelorarbeit
        6. Welche experimentellen Methoden haben Sie in der Bachelor-Arbeit durchgeführt?

  • Nachweis der englischen Sprachkenntnisse:
    Wenn Sie kein Muttersprachler sind, müssen Sie ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache auf mindestens B2-Niveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen mit einem der folgenden Nachweise erbringen:
    - TOEFL (ibT) mindestens 87 Punkte
    - IELTS mindestens 5.5
    - Ein Nachweis, der von den zuständigen Abteilungen auf der Grundlage einer in englischer Sprache verfassten Bachelorarbeit ausgestellt wurde
    - ein mindestend einjähriger Studien- oder Berufsaufenthalt in einem englischsprachigen Land innerhalb der letzten drei Jahre
Vorläufige Zulassung

Eine vorläufige Zulassung ist unter Vorbehalt möglich, wenn mindestens 80% der für den Bachelorabschluss erforderlichen CP erreicht wurden und die Bachelorarbeit bereits abgeschlossen ist oder kurz vor dem Abschluss steht. Der Bachelorabschluss muss spätestens innerhalb der nächsten 6 Monate nachgewiesen werden.

Zulassungsmodus Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt.
Auswahlverfahren Für die Feststellung des Vorliegens der fachlichen Voraussetzungen wird ein Auswahlgespräch im Juli (vorasussichtlich KW 26-29) durchgeführt.

nach oben


 

Stipendium

Goethe Goes Global Die Goethe-Universität hat eigene Masterstipendien für dieses Fach. Zur Bewerbung zugelassen sind Kandidaten aller Nationalitäten, die einen Studienabschluss im Ausland erworben haben. Nähere Hinweise dazu finden Sie hier.


nach oben


Bewerbung

Einzureichende Unterlagen
  • falls Sie nicht bereits an der Goethe-Universität eingeschrieben sind:
    Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Bachelorzeugnis mit Transcript of Records (bei ausländischen Zeugnissen: bitte zusätzlich eine beglaubigte Kopie in englischer oder deutscher Sprache)
  • falls das Bachelorzeugnis noch nicht vorliegt:
    - Transcript of Records oder ein vergleichbares Dokument mit der Auflistung der abgeleisteten Studieninhalte und einer ausgewiesenen Durchschnittsnote
    - Nachweis der Immatrikulation
  • Nachweis der Englischkenntnisse
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie eines Lichtbildausweises
  • Erklärung zum Prüfungsanspruch (Download)
  • falls Sie Ihren ersten, grundständigen Hochschulabschluss nicht an einer deutschen Hochschule erworben haben:
    - Für Bewerber/innen aus den Länder Vietnam, Volksrepublik China sowie der Mongolei: APS-Zertifikat (nur Original)
Bewerbungsfrist

01.04. - 31.05.

Bewerbungsadresse

Online-Bewerbungsportal für Masterstudiengänge

nach oben