Musicology (Master of Arts)

Musikwiss

Overview
Conditions of admission
Applications


Overview

k.klenke@em.uni-frankfurt.deCourse content and focus areas 

Die wissenschaftliche Reflexion der Musik in ihren vielfältigen historischen und gegenwärtigen Erscheinungsformen und Kontexten steht im Zentrum des Masterstudiengangs Musikwissenschaft. Die Studierenden werden zu selbstständiger Forschung in verschiedenen Bereichen der Musikwissenschaft befähigt. Musikwissenschaft erforscht und vermittelt als ein Teil der Geschichts- und Kulturwissenschaften die Entstehungsprozesse, Funktionalität und Wirkung von Musik. Im Mittelpunkt stehen die kulturgeschichtlichen Zusammenhänge von europäischer und außereuropäischer Musik. Geschichtlich erstreckt sich der Gegenstandsbereich von den dokumentierten Anfängen bis in die Gegenwart, systematisch auf die akustischen, anthropologischen und soziologischen Bedingungen des Phänomens Musik. Der Masterstudiengang Musikwissenschaft ermöglicht ein Studium sowohl in der gesamten Breite des Faches – historische, systematische, musikethnologische und kulturwissenschaftliche Fragen einschließend – als auch mit individuellen Schwerpunktbildungen. Eine tiefgehende Beschäftigung mit musikalischen und musikbezogenen Phänomenen wird mit einer intensiven Methodenreflexion verzahnt. Im Fokus des Master-Studiums stehen vor allem Forschungsbereiche wie neuere Konzepte der Musikphilologie, Geschichte und Theorie des Musiktheaters, zeitgenössische Musik, musikalische Interpretation, die Wechselwirkungen zwischen Musik und Medien, die Erschließung und Repräsentation außereuropäischer Musik sowie die Analyse und Interpretation von Jazz und populärer Musik.

Der erfolgreiche Abschluss des Studiums qualifiziert international für Berufstätigkeiten in vielfältigen kulturellen und wissenschaftlichen Arbeitsbereichen. Hervorzuheben sind insbesondere die Bereiche Theater­, Opern­ und Konzertbetrieb, Musikalien­, Musikbuch­ und Wissenschaftsverlage, Rundfunk­, Presse­ und Onlinejournalismus, Archive, Bibliotheken und Museen, Stiftungen, Kulturpolitik und Wissenschaftsakademien, Editionsinstitute, Forschungsstellen und Forschungsinstitute, sowie die akademische Lehre und Forschung der Universitäten und Musikhochschulen.

Detailed information

Information of the department 
Study regulations
Subject-specific regulations

Degree

Master of Arts in Musicology

Duration

The standard length of study for the Master of Arts is 4 semesters. 

Languages of instruction

German

Start of the programme

The study programme starts at the beginning of the winter- and summer semester.  

Student advisory service

Dr. des. Kerstin Klenke
Institut für Musikwissenschaft
Senckenberganlage 31 (Juridicum)
4. Obergeschoss, Raum 420
60325 Frankfurt/Main

Tel. 069-798-221968
k.klenke@em.uni-frankfurt.de

Office hour: Tuesday, 5 - 6 p.m., out of session see posting.

to the top


 

Conditions of admission

Admission requirements

  • Allgemeine Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang ist
    a) der Nachweis eines Bachelorabschlusses in Musikwissenschaft oder eines mindestens gleichwertigen Abschlusses einer deutschen Universität oder einer deutschen Fachhochschulein der gleichen Fachrichtung jeweils mit einer Regelstudienzeit von sechs Semestern oder
    b) der Nachweis eines mindestens gleichwertigen Abschlusses einer deutschen Universität oder einer deutschen Fachhochschule in verwandter Fachrichtung mit einen Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern oder
    c) der Nachweis eines mindestens gleichwertigen ausländischen Abschlusses in gleicher oder verwandter Fachrichtung mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern.

    Da der wissenschaftliche Umgang mit Musik besondere Kenntnisse und Fähigkeiten (Notenlesekompetenzen, analytische Hörkompetenzen, Repertoirekenntnisse) erfordert, werden insbesondere diese Kriterien bei der Feststellung der Gleichwertigkeit eines Erstabschlusses herangezogen. Der Bewerbung sind in den Fällen b) und c) Nachweise beizufügen, aus denen hervorgeht, inwieweit das bisherige Studium ein fachliches Profil aufweist, das eine Grundlage für die Aufnahme des Studiums im Masterstudiengang Musikwissenschaft ist. In Zweifelsfällen führt die akademische Leitung des Studiengangs Musikwissenschaft ein persönliches Gespräch mit der Bewerberin/dem Bewerber, in welchem diese/r die Möglichkeit erhält, ihre/seine fachliche Eignung zu erläutern.
    Es kann auch eine vorläufige Zulassung mit der Auflage, Teile des BA Musikwissenschaft nachzustudieren, erteilt werden.
  • Proof of English language skills by certificates or another equivalent form of proof recognised by the examination office (Niveau at least B2)
    Proof of a second foreign language by certificates or another equivalent form of proof recognised by the examination office (Niveau at least B1)
  • Applicants with an international university entrance qualification and Bachelor's degree must prove sufficient German language skills according to the regulations of the Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH), the German language test for university entrance.

Provisional admission

Liegt bei der Bewerbung um einen Masterstudienplatz das Abschlusszeugnis für den Bachelorabschluss noch nicht vor, kann die Bewerbung stattdessen auf einen Immatrikulationsnachweis und auf eine besondere Bescheinigung gestützt werden. Diese muss auf erbrachten Prüfungsleistungen im Umfang von mindestens 80 Prozent der für den Bachelorabschluss erforderlichen CP beruhen, eine vorläufige Durchschnittsnote enthalten, die anhand dieser Prüfungsleistungen entsprechend der jeweiligen Ordnung errechnet ist, und von der für die Zeugniserteilung zuständigen Stelle der bisherigen Hochschule ausgestellt worden sein. Dem Zulassungsverfahren wird die vorläufige Durchschnittsnote zugrunde gelegt, solange nicht bis zum Abschluss des Verfahrens die endgültige Note nachgewiesen wird. Eine Zulassung auf Grundlage der besonderen Bescheinigung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass das Bachelorzeugnis bis zum Ende des ersten Semesters vorgelegt wird. Wird dieser Nachweis nicht fristgerecht erbracht, erlischt die Zulassung, und die Immatrikulation ist zurückzunehmen.

Mode of admission

Admission is not restricted. Students will be directly admitted if the admission requirements are met in full.

to the top


 

Applications

Documents to be submitted

  • If you are not already enrolled at Goethe-University Frankfurt:
    an university entrance qualification (e.g. A-Levels)
  • certified copy of your Bachelor’s degree certificate
  • If the Bachelor's degree has not yet been completed:
    - a transcript of records or equivalent document listing the content of the study programme and average grade
    - proof of current enrollment in the Bachelor's programme
  • Proof of English language skills (B2) and another foreign language (B1)
  • CV
  • If the first degree was obtained at an international higher education institution:
    - certificate of German language skills. See here for more information about the required German language skills.
  • you may need to submit other documents depending on your country of origin and your previous education; please see the general information about applying for a Master’s degree

Deadline for applications

01.06. - 15.09. for the winter semester
01.12. - 15.03. for the summer semester 

Address for applications

Online application portal for Master's study programmes

to the top