Kooperationen

Das Institut für Romanische Sprachen und Literaturen der Goethe-Universität Frankfurt am Main unterhält viele internationale Kooperationen. Nähere Informationen entnehmen Sie am besten den Webseiten der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zu folgenden Einrichtungen bestehen z.B. intensive Kontakte:

Instituto Opera del Vocabulario Italiano (OVI) - Consiglio Nazionale delle Ricerche (CNR) (Florenz)

 

Zwischen 2012 und 2018 erhielt das Institut für Romanische Sprachen und Lite­ra­tu­ren von der Santander-Bank finanzielle Mittel für eine zusätzliche halbe Hochde­pu­tats­stel­le. Diese Stelle wurde eingerichtet als „Lehrkraft für besondere Auf­ga­ben“ mit Lehrtätigkeit in der Fachdidaktik des Spani­schen. Zuletzt beschäftigt war auf dieser Stelle Javier Villatoro López.