Tätigkeit als Gutachter/in für Anträge in Horizon 2020

Da Anträge im europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizon 2020 im Peer-Review-Verfahren begutachtet werden, besteht ein entsprechend großer Bedarf an Gutachterinnen und Gutachtern. Die Europäische Kommission sucht daher auch in diesem Jahr unabhängige Expertinnen und Experten für die Begutachtung von Anträgen in den diversen Förderlinien des Rahmenprogramms (Anträge in Verbundforschung sowie Personenförderung).

Einmal selbst als Gutachter/in tätig gewesen zu sein, wird von vielen Forschenden als hilfreich für eigene Antragstellungen beschrieben. Die Registrierung als Gutachter erfolgt über eine Datenbank der Europäischen Kommission. Ein Eintrag ist während der gesamten Laufzeit von Horizont 2020 möglich. In der Datenbank finden sich auch weitere inhaltliche Informationen zu den Voraussetzungen für die Gutachtertätigkeit sowie technische Informationen für die Registrierung. Den Link zur Registrierung finden Sie hier:

Als Gutachter/in registrieren

Weitere Informationen zur Gutachtertätigkeit in Horizon 2020

Begutachtungskriterien in Horizon 2020

Begutachtungsverfahren von Projektanträgen in Horizon 2020