Kooperative Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/20

Donaueschingen bis Darmstadt. Festivals zeitgenössischer Musik in Deutschland

Dozentin: Dr. des. Sarah Mauksch (GU)
Do. 14-16 Uhr, Vb. 17.10.2019, Ort: Senckenberganlage 31 (Juridicum), Raum 404

Das Kooperationsseminar richtet sich an Studierende des Bachelorstudiengangs Musikwissenschaft der Goethe-Universität, Kompositions- und Schulmusikstudierende, Studierende des Theater- und Orchestermanagements sowie Instrumentalist*innen der HfMDK.
Gemeinsam soll die deutschsprachige Festivalkultur für zeitgenössische Musik in den Augenschein genommen werden. Dabei werden sowohl die Geschichte der Festivals (Donaueschinger Musiktage, Internationale Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt, Wittener Tage für neue Kammermusik) betrachtet, als auch deren aktuelle Ausrichtung am praktischen Beispiel untersucht. Im Zentrum stehen Fragen nach den Entwicklungen der deutschen Festivallandschaft, die aus dem deutschen Kulturbetrieb (Rundfunkanstalten) hervorgehen, nach programmatischen Ausrichtungen, Organisationsstrukturen sowie Fragen nach der Vermittlung zeitgenössischer Musik. Neben den genannten etablierten Festivals sollen auch neuere und kleinere Festivals betrachtet werden. So bspw. die cresc...-Biennale für Moderne Musik Frankfurt Rhein Main oder auch das Festival Neue Musik Rockenhausen.