Projekte

Kleine Gender Projekte

Geschlechterforschung wird an der Goethe-Universität zudem mit 20.000 Euro jährlich für sogenannte „Kleine Genderprojekte“ gefördert. Diese Mittel, die mit 50% der beantragten Summe durch die Fachbereiche gegenfinanziert werden, sind insbesondere zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern der Geschlechterforschung gedacht und sollen vor allem zum Anschub von größeren Projekten bzw. zur Unterstützung von Forschungsvorhaben dienen. Die Ausschreibung erfolgt einmal jährlich.

Die Liste mit den bisher geförderten Projekten finden Sie hier

Die aktuelle Ausschreibung für 2017 finden Sie hier

zurück