Bewerbung


Wann wird die Online-Bewerbung freigeschaltet?

Die Online-Bewerbung ist immer nur zu den Bewerbungsfristen freigeschaltet. Diese sind:

für ein Sommersemester
zulassungsbeschränkte Fächer (N.C.) 01.12. bis 15.01.
freie Fächer 01.12. bis 28.02.
für ein Wintersemester
zulassungsbeschränkte Fächer (N.C.) 01.06. bis 15.07.
freie Fächer 01.06. bis 31.08.

Für die Bewerbung zur Promotion gelten allerdings längere Fristen.

Für wie viele Studiengänge/Fächer kann ich mich bewerben?

An der Universität Frankfurt können Sie sich für maximal 3 Studiengänge bewerben. Alle drei sind in einer Online-Bewerbung anzugeben. Bitte bewerben Sie sich nur einmal online. Bei wiederholter Bewerbung gilt die zuletzt eingegangene Bewerbung.

Ich studiere bereits an der Goethe-Universität und möchte mich für einen anderen Studiengang bewerben. Wie kann ich den Fachwechsel vornehmen?

Das Verfahren des Fachwechsels wird überarbeitet.

Die aktuellen Informationen finden Sie hier.

Ich möchte mich für ein höheres Fachsemester bewerben? Wie muss ich da vorgehen?

Hier finden Sie weitere Informationen:

http://www2.uni-frankfurt.de/39398310/hoehfsgrund

Ich habe Studienleistungen, die mir angerechnet wurden, und würde mich gerne für ein höheres Semester im Studiengang xy bewerben. Ich finde ihn aber nicht in der Onlinebewerbung.


 Bitte wenden Sie sich per Email unter ssc@uni-frankfurt.de an das Studien-Service-Center.

Ich habe beim Ausfüllen der Online-Bewerbung einen Fehler gemacht. Was soll ich tun?

Sie können die Online-Bewerbung mit den richtigen Angaben erneut ausfüllen und abschicken. Falls Sie die Unterlagen und Nachweise bereits mit einer früheren - fehlerhaften - Bewerbung mitgeschickt haben sollten, bitten wir Sie, diese noch einmal der neuen - richtigen - Bewerbung beizulegen.

Meine Adresse hat sich geändert: Wie teile ich Ihnen die Änderung mit?

Bitte teilen Sie uns die Änderung mit Angabe der Bewerbernummer per E-Mail an ssc@uni-frankfurt.de mit.
Bei den Fächern Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie oder Psychologie (bei Bewerbungen jeweils zum 1. Fachsemester) müssen die Änderungen auf hochschulstart.de vorgenommen werden. 
Bei Master-Studiengängen ändern Sie die Angaben bitte auf dem Master-Bewerbungsportal und schicken zusätzlich eine E-Mail an ssc-master@uni-frankfurt.de

Wo kann ich Zeugnisse beglaubigen lassen?

Die Kopie Ihrer Hochschulzugangsberechtigung muss amtlich beglaubigt sein. Amtlich beglaubigen kann jede Dienststelle, die ein Dienstsiegel führt. Dies sind z.B. Gemeinden oder Polizeidienststellen, ggf. auch Pfarrämter.

Welche Unterlagen muss ich bei der Bewerbung einreichen? Muss ich alle Unterlagen zusammen schicken? Kann dies auch per Mail oder Fax passieren?

Die erforderlichen Unterlagen sind am Ende der Online-Bewerbung in der PDF Datei aufgelistet. Bitte senden Sie diese geforderten Unterlagen (keine Originale) komplett per Post ein. Bitte schicken Sie die Unterlagen nicht per Expressverband oder per Einschreiben zu. Eine Zusendung per E-Mail oder Fax ist nicht möglich. 

Wann werde ich darüber informiert, ob ich einen Studienplatz bekommen habe?

Das Vergabeverfahren wird immer dann gestartet, wenn die letzte Bewerbung geprüft und erfasst ist. Es kommt also auf die Menge der Bewerbungen an. In den vergangenen Semestern konnte das Verfahren ca. drei Wochen nach Bewerbungsschluss gestartet werden. Sollten Sie dann im Hauptverfahren einen Studienplatz bekommen haben, werden Sie umgehend von uns schriftlich benachrichtigt. Falls Sie keinen Platz im Hauptverfahren erhalten haben, nehmen sie automatisch an einem eventuell stattfindendem Nachrückverfahren teil. Eine erneute Bewerbung hierfür ist nicht erforderlich. Erst nach Abschluss aller stattfindenden Nachrückverfahren erhalten sie bei Nichtzulassung einen Ablehnungsbescheid. Den Stand des Verfahrens finden Sie hier. Zu Ihren persönlichen Bewerbungsdaten gelangen Sie über diesen Link.
Sollte ein Losverfahren stattfinden, ist hierfür eine gesonderte Online-Bewerbung unter folgendem Link erforderlich.

Bei meinem Bewerbungsstand steht ‚Immatrikuliert‘ – was heißt das?

Das Wort kommt aus dem Lateinischen und steht für eingeschrieben. Im Klartext heißt das für Sie, dass Ihnen in absehbarer Zeit (i.d.R. innerhalb einer Woche) ein Bescheid vom Studierendensekretariat zugeht, aus welchem Sie entnehmen können, was nun weiter zu veranlassen ist.

Können Sie mir meinen Rang oder den Notenwert sagen, bis zu dem zugelassen wurde?

Die Auskunft über einen Rangplatz kann grundsätzlich nicht gegeben werden, da die Studienplatzvergabe nicht ausschließlich nach Rang sondern auch nach verschiedenen Quoten erfolgt. Jeder Bewerber erscheint auf mindestens zwei Ranglisten (Vergabe nach Leistung /N.C. und nach Wartezeit). Auf jeder Liste hat der Bewerber einen anderen Rangplatz. Es ist uns leider nicht möglich, aufgrund der enormen Bewerberzahlen (im letzten Wintersemester rund 30.000), die verschiedenen Listen zu prüfen und den Bewerbungsstand mitzuteilen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis und von Nachfragen abzusehen.

Komme ich für das nächste Semester auf die Warteliste?

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass es eine Warteliste gibt. Eine solche existiert jedoch nicht. Wartezeit wird individuell für jeden Bewerber berechnet und muss zu jedem Semester erneut berechnet werden. Es ist also erforderlich, dass Sie sich zu jedem Semester erneut bewerben.

Wie ist der N.C. im kommenden Semester?

N.C. bedeutet Numerus Clausus und heißt übersetzt beschränkte (An-)Zahl.
Der N.C. ist kein festgelegter Wert. Er ergibt sich jedes Semester neu aus der Summe aller eingehenden Bewerbungen und den zur Verfügung stehenden Studienplätzen (Kapazität).
Beispiel: Es sind 10 Bewerbungen mit den folgenden Durchschnittsnoten eingegangen:
1,2  1,8  3,5  2,4  2,6  1,6  3,1  3,3  1,4  1,1

Es stehen nun nach Kapazitätsverordnung 3 Studienplätze zur Verfügung. Es werden die 3 Besten mit den Notendurchschnitten 1,1 , 1,2 und 1,4 zugelassen. Der N.C. liegt somit bei 1,4.

Ich bin im Ausland, wie kann ich mich fristgerecht bewerben/immatrikulieren?

Grundsätzlich kann die Online-Bewerbung auch aus dem Ausland vorgenommen werden. Hierfür erforderlich ist lediglich ein Internetzugang. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie eine Person Ihres Vertrauens bevollmächtigen. Hierfür können Sie unser vorbereitetes Formular verwenden. Vorab sollten Sie dafür Sorge tragen, dass der bevollmächtigten Person eine amtlich beglaubigte Kopie Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (Abitur), ein tabellarischer Lebenslauf, und evtl. Studienbescheinigungen aus vergangenen Semestern zur Verfügung stehen. Lediglich der Goethe-Card-Antrag muss von Ihnen persönlich unterschrieben werden und kann nicht durch die bevollmächtigte Person unterzeichnet werden. Der Antrag kann aber auch im Gegensatz zu den anderen für die Immatrikulation notwendigen Unterlagen später nachgereicht werden.

Wann muss ich den Semesterbeitrag bezahlen?

Mit dem Zulassungsbescheid erhalten Sie die Aufforderung zur Zahlung des Semesterbeitrages innerhalb der darin genannten Frist. Studiengebühren werden z. Z. in Hessen nicht erhoben.
Die Höhe und die Zusammensetzung des Semesterbeitrages können Sie auch hier einsehen.

Was ist ein Online Studienwahlassistent (OSA)?

Der OSA-Test hilft Ihnen zu erkennen, ob der angestrebte Studiengang der richtige für Sie ist. Für die Studiengänge Ethnologie BA HF/NF, Germanistik BA HF/NF, Islamische Studien BA, Meteorologie BSc und Psychologie BSc wird die Teilnahme an dem OSA-Test vorausgesetzt. Am Ende des OSA erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung über Ihre Teilnahme, die Sie bitte mit den übrigen Bewerbungsunterlagen einreichen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich vor der OSA-Bearbeitung registrieren müssen, um ein Zertifikat zu erhalten.


Begriffserklärungen

Immatrikulation

Einschreibung

Exmatrikulation

Ausschreibung (in der Regel nach Beendigung des   Studiums)

HZB:

Hochschulzugangsberechtigung, i. d. Regel Abitur, aber   auch andere Formen sind möglich, s. Definition   HZB

Goethe-Card

Studierendenausweis und gleichzeitig Semesterticket

Semesterbeitrag

der zu zahlende Betrag für die Einschreibung

Matrikelnummer

Mitgliedsnummer / Kundennummer an der Hochschule

Wartezeit/-semester

die Semester (Halbjahre), die zwischen dem Erwerb der   Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abitur) und der Einschreibung an einer Hochschule   liegen (keine Studiensemester).