Sandra Rezagholinia

Seit 03/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Evaluationsprojekt "SPRÜNGE - SPRachförderung im Übergang KindergarteN-Grundschule Evaluieren" im Arbeitsbereich Grundschulpädagogik mit dem Schwerpunkt Sachunterricht am Fachbereich Erziehungswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

06/2014 bis 03/2016 Diverstity-Beauftragte am Fachbereich für Psychologie und Sportwissenschaften an der JLU Gießen

10/2007 bis 03/2016 pädagogische Fachkraft in der Krabbelstube Sandflöhe des BVZ-Frankfurt

01/2013 bis 06/2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Pädagogische Psychologie am Fachbereich für Psychologie und Sportwissenschaften der JLU Gießen

09/2010 bis 07/2012 Master of Arts Forschung in der Sozialen Arbeit

09/2007 bis 08/2010 Bachelor of Arts Soziale Arbeit

09/2009 bis 09/2013 Bachelor of Science Psychologie

Forschungsschwerpunkte:

Sprachförderung im Elementar- und Primarbereich; Professionalisierung von pädagogischen Fach- und Lehrkräften; Übergang Kita – Grundschule

Publikationen

Rezagholinia, S. (2013): Schulsozialarbeit aus Sicht der Lehrkräfte. Ausgewählte Aspekte einer Lehreronline-Befragung. In: Iser, A.; Kastirke, N.; Lipsmeier, G.: Schulsozialarbeit steuern – Vorschläge für eine Statistik zur Schulsozialarbeit an Schulen. Wiesbaden, Springerverlag, S. 155 – 165.

Jahn, M.; Kulartz, S.; Penger, M.; Rezagholinia, S. (2013): Sozialpädagogische Fachkräfte an Schulen – Daten zu den Personen und ihren Stellen. . In: Iser, A.; Kastirke, N.; Lipsmeier, G.: Schulsozialarbeit steuern – Vorschläge für eine Statistik zur Schulsozialarbeit an Schulen. Wiesbaden, Springerverlag, S. 101 – 119.