Kristina Schierbaum

Erziehungswissenschaftlerin M.A - mit den Nebenfächern Auslandsgermanistik (Deutsch als Fremd- und Zweitsprache) und Volkskunde/Kulturgeschichte

Arbeitsschwerpunkte:

-  gemeinsame Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften im Elementar- und Primarbereich zum Thema „Alltagsintegrierte sprachliche Bildung“ mit begleitenden Coachings

-  Dissertationsprojekt „Relektüre: Das Konstrukt des Fremden im Leben und Werk von Janusz Korczak“

 

Forschungsinteressen und -schwerpunkte:

- Historische Forschungen zu Kindheit und Familie

- Reformpädagogik im 20. Jahrhundert (Schwerpunkt Nord- und Osteuropa)

- Heimerziehung in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (Schwerpunkt Jugendwerkhöfe)

- Institutionengeschichte

- Biographieforschung