Dipl.-Psych. Sarah Sauer | Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zur Zeit in Elternzeit!

ehem. Promotionsstipendiatin der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung

Forschungsinteressen 

  • Lern- und Unterrichtsprozesse im Elementarbereich
  • Entwicklung und Förderung naturwissenschaftlicher Kompetenzen
  • Lernumgebungen zur sprachlichen Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund
  • Professionelle Kompetenzen von ErzieherInnen

Dissertationsprojekt

Sprachförderung von Vorschulkindern mit Deutsch als Zweitsprache im Kontext frühen naturwissenschaftlichen Lernens - Eine Trainingsstudie


Lebenslauf

seit 09/2014 - wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pädagogik der Elementar- und Primarstufe, Arbeitsbereich Grundschulpädagogik mit Schwerpunkt Empirische Bildungsforschung

08/2011 - 08/2014 - Promotionsstipendiatin der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und der Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung an der Goethe-Universität Frankfurt

08/2009 - 07/2011 - Therapeutische Arbeit in einer Psychologischen Praxis mit Kindern und Jugendlichen und deren Familien, Diagnostik/Gutachtenerstellung

05/2008 - 06/2008 - Hilfswissenschaftliche Tätigkeit beim Projekt "Schwerpunkt Sprache" zur Sprachförderung vor der Schule für die Universität Ulm, Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen

03/2006 - 08/2006 - Forschungspraktikum in Teilzeit beim Kinder-Sozialphobie-Projekt am Institut für Psychologie der Goethe-Universität Frankfurt

10/2003 - 07/2009 - Studium der Psychologie an der Goethe-Universität Frankfurt; Thema der Diplomarbeit: Textverständnis bei Viertklässlern - Der Aufbau mentaler Repräsentationen von Sachtexten


Buch- und Zeitschriftenbeiträge

Mannel, S., Hardy, I., Sauer, S. & Saalbach, H. (im Druck). Sprachliches Scaffolding zur Unterstützung naturwissenschaftlichen Lernens im Kindergartenalter. In E. Tschirner, O. Bärenfänger & J. Möhring (Hrsg.), Sammelband zum Symposium "Kompetenzprofile Deutsch als fremde Bildungssprache". Tübingen: Stauffenburg Verlag.

Sauer, S. (2015). Rezension zu Britta Hövelbrinks, Bildungssprachliche Kompetenz von einsprachig und mehrsprachig aufwachsenden Kindern. Eine vergleichende Studie in naturwissenschaftlicher Lernumgebung des ersten Schuljahres. Zielsprache Deutsch, 02/2015, 75-80.

Hardy, I., Mannel, S. & Sauer, S. (2015). Inklusive Bildung im Kindergarten: Zur besonderen Rolle der Sprache beim naturwissenschaftlichen Lernen. In C. Huf & I. Schnell (Hrsg.), Inklusive Bildung in Kita und Grundschule. Stuttgart: Kohlhammer.

Sauer, S., Hardy, I. & Saalbach, H. (2013). Sprachförderung von Vorschulkindern im Kontext frühen naturwissenschaftlichen Lernens. In B. Kopp, S. Martschinke, M. Munser-Kiefer, M. Haider, E. Kirschhock, G. Ranger & G. Renner (Hrsg.), Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. Jahrbuch Grundschulforschung, Bd. 17. Wiesbaden: VS Verlag.

Kloster, S. (2013). Sprachliche Förderung beim naturwissenschaftlichen Lernen. In M. Steffensky & I. Hardy, Spiralcurriculum Magnetismus: Naturwissenschaftlich arbeiten und denken lernen. Band 1: Elementarbereich. Seelze: Friedrich Verlag.


Kongressbeiträge

Sauer, S., Hardy, I. & Saalbach, H. (2015). Sprachförderung von Vorschulkindern mit Deutsch als Zweitsprache im Kontext frühen naturwissenschaftlichen Lernens – Eine Trainingsstudie. Symposium auf der 22. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie der DGPs, Frankfurt am Main, 31. August - 02. September 2015.

Sauer, S., Hardy, I. & Saalbach, H. (2015). Language scaffolding to promote second language learners’ acquisition of early science concepts. Symposium at the 16th Biennial Conference of the Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Limassol, Cyprus, 25.-29. August 2015.

Sauer, S., Mannel, S., Saalbach, H. & Hardy, I. (2014). Sprachförderung von Vorschulkindern mit Migrationshintergrund im Kontext frühen naturwissenschaftlichen Lernens - Erste Ergebnisse der Hauptstudie. Arbeitsgruppe auf dem 24. Kongress der DGfE, Berlin, 10.-12. März 2014.

Mannel, S., Kloster, S., Hardy, I. & Saalbach, H. (2013). Scaffolding children’s acquisition of science concepts by means of language support. Symposium at the 15th Biennial Conference of the Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Munich, Germany, 27.-30. August 2013.

Kloster, S., König, M., Hardy, I.& Saalbach, H. (2012). Sprachförderung von Vorschulkindern mit Migrationshintergrund im Kontext frühen naturwissenschaftlichen Lernens: Erste Ergebnisse einer empirischen Studie zum Magnetismus. Posterpräsentation auf dem Forschungstag des Fachbereichs Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität, Frankfurt am Main, 20. November 2012.

Kloster, S., Hardy, I. & Saalbach, H. (2012). Sprachförderung von Vorschulkindern mit Migrationshintergrund im Kontext frühen naturwissenschaftlichen Lernens: Eine empirische Studie am Beispiel des Themas "Magnetismus". Symposium auf der 21. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe, Nürnberg, 19.-21. September 2012.

Kloster, S., Morgenstern M. & Fabriz, S. (2007). Veränderung mentaler Repräsentationen bei der Textverarbeitung im Grundschulalter. Posterpräsentation auf der 11. Fachtagung Pädagogische Psychologie der DGPs in Berlin, 17.-19. September 2007.