Katja Adl-Amini | Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Ausbildung


Seit 2009: Promotion am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt

  • Thema: Tutorielles Lernen im naturwissenschaftlichen Sachunterricht der Grundschule. Umsetzung und Wirkung

2003 - 2005: Referendariat am Studienseminar GRHS Frankfurt am Main

  • Wahlfächer: Deutsch und Sport, 2. Staatsexamen für das Lehramt an Förderschulen

2000 - 2003: Hauptstudium an der Philipps-Universität Marburg

  • Fachrichtungen: geistige Entwicklung und Sprache, 1. Staatsexamen für das Lehramt an Förderschulen


Beruflicher Werdegang


Seit 2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt, Didaktischen Werkstatt - Arbeitsstelle für Diversität und Unterrichtsentwicklung im Projekt „LEVEL“ – Lehrerbildung vernetzt entwickeln

2010–2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), im Projekt „Individuelle Förderung´und adaptive Lern-Gelegenheiten in der Grundschule“ (IGEL) des Forschungszentrums „Individual Development and Adaptive Education of Children at Risk“ (IDeA)

2008–2009: Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Heilpädagogischen Institutes der Universität   Freiburg (Schweiz), Abteilung Schulische Heilpädagogik

2006–2008: Lehrerin der Heilpädagogischen Schule Zürich - Abteilung Integration


Forschungsschwerpunkte

  • Empirische Unterrichtsforschung in der Primarstufe
  • Lehreraus- und Fortbildung
  • Umgang mit Heterogenität im Unterricht
  • Peer Tutoring
  • Schüler-Schüler-Gespräche
  • Implementation von Fortbildungsinhalten in die Praxis


Verantwortlichkeit innerhalb der Didaktischen Werkstatt

  • Forschung (Projekt „LEVEL“ – Lehrerbildung vernetzt entwickeln)


Publikationen

Hondrich, A. L., Hertel, S., Adl-Amini, K., & Klieme, E. (2015). Implementing curriculum-embedded formative assessment in primary school science classrooms. Assessment in Education: Principles, Policy & Practice.

Büttner, G., Decristan, J. & Adl-Amini, K. (2015). Kooperatives Lernen in der Grundschule. In Ch. Huf & I. Schnell (Hrsg.), Inklusive Bildung in Kita und Grundschule (S. 207–220). Stuttgart: Kohlhammer.

Decristan, J., Hondrich, A. L., Büttner, G., Hertel, S., Klieme, E., Kunter, M., Lühken, A., Adl-Amini, K., Djakovic, S.-K., Mannel, S., Naumann, A., & Hardy, I. (2015). Impact of additional guidance in science education on primary students’ conceptual understanding. The Journal of Educational Research 108 (5).

Adl-Amini, K., Decristan, J., Hondrich, A. L., & Hardy, I. (2014): Umsetzung von peer-gestütztem Lernen im naturwissenschaftlichen Sachunterricht der Grundschule. Zeitschrift für Grundschulforschung, 7(2), 74-87.

Büttner, G., Warwas, J. & Adl-Amini, K. (2012). Kooperatives Lernen und Peer Tutoring im inklusiven Unterricht. Zeitschrift für Inklusion online, 6(1-2). Verfügbar unter http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/61/61.

Adl-Amini, K & Hertel, S. (2010). Ich helfe dir – wer hilft gewinnt! Entwicklung und Förderung von Hilfsbereitschaft bei Kindern im Kindergartenalter, In: Fürsorge und Aufsicht in Kindergärten und Kindertagesstätten 45 (C II 28), Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH (Fachverlag für frühe Bildung), Stuttgart.

Tsalos, E., Adl-Amini, K. & Hertel, S. (2010). Verantwortungsgefühl und Hilfsbereitschaft, In: RAAbits Kindergarten Soziales Lernen. Ideen und Materialien zur Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen (3-6 Jahre), Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH (Fachverlag für frühe Bildung), Stuttgart.

Adl-Amini, K.& Kretz, B. (2006). „Der Klassensprecher soll die Wünsche der Mitschüler erfüllen“, Aufbau einer Schülervertretung in der Haupt- und Werkstufe der Albert-Griesinger-Schule (Förderschule für Praktisch Bildbare), Behindertenpädagogik 45(2), 211-216.

Häussler, A., Happel, C., Tuckermann, A., Altgassen, M. & Adl-Amini, K. (2003). SOKO-Autismus, Gruppenangebote zur Förderung Sozialer Kompetenzen bei Menschen mit Autismus. Verlag modernes lernen, Dortmund.

 

Tagungsbeiträge / Vorträge:

K. Adl-Amini, J. Decristan, A. L. Hondrich & I. Hardy (2016). Umsetzung und Wirkung tutoriellen Lernens im naturwissenschaftlichen Grundschulunterricht. 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung. Berlin.

Adl-Amini, K. & Meyer-Egli, H. (2015). Autismus-Spektrum-Störungen: Förderung der sozialen Kompetenz, Peer-Tutoring im inklusiven Unterricht. Institut für Weiterbildung der PH Bern.

Decristan, J., Adl-Amini, K., Naumann, A., Fauth, B., Rieser, S, Büttner, G., Hardy, I. & Klieme, E. (2015). Leistungsheterogenität und Lernen: Differenzierte Befunde zur Wahl von Leistungsindikatoren und zur Rolle der Unterrichtsgestaltung. 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Bochum.

Adl-Amini, K., Decristan, J., Hondrich, L. & Hardy, I. (2014). Umsetzung kooperativen Lernens im Sachunterricht. DGfE-Sektionstagung Grundschulforschungstagung. Leipzig.

Adl-Amini, K., Naumann, A., Decristan, J. & Hardy, I. (2013)
Peer-Assisted Learning Tasks in Science Education in Primary School. 15th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): Responsible Teaching and Sustainable Learning. München.

Decristan, J., Adl-Amini, K., Djakovic, S.-K.; Hardy, I., Hertel, S., Hondrich, L., Klieme, E. & Mannel, S. (2013). Adaptive Teaching in Inquiry-Based Science Education: Effects on Students’ Conceptual Understanding. 15th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): Responsible Teaching and Sustainable Learning. München.

Decristan, J., Adl-Amini, K., Djakovic, S.-K., Hardy, I., Hertel, S., Hondrich, L., Klieme, E. & Mannel, S. (2013). Individuelle Förderung und adaptive Lern-Gelegenheiten im naturwissenschaftlichen Sachunterricht an Grundschulen: Effekte auf das konzeptuelle Verständnis von Schülerinnen und Schülern. 1. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung. Kiel.

Decker, A.-T., Kunter, M., Hardy, I., Hertel, S., Lühken, A., Adl-Amini, K., Djakovic, S.-K., Hondrich, L. & Mannel, S. (2013). Und sie verändern sich doch – Der Einfluss von Lehrerfortbildungen auf fachdidaktisches Wissen und Überzeugungen von Grundschullehrkräften. 1. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung. Kiel.

Adl-Amini, K., Hoffmann, N., Decristan, J. & Hardy, I. (2012). Peer-Assisted Learning Tasks in Science Education in Primary School. European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) Junior Researchers (JURE) Conference: Learning Odyssey: Exploring New Horizons in Learning and Instruction. Regensburg.

Hertel, S., Rieger, I., Adl-Amini, K., Djakovic, S.-K., Hondrich, L. & Mannel, S. (2012). Preparing pre-service teachers for dealing with students’ diversity related to learning in the classroom: An intervention study in teacher education. 30th International Congress of Psychology: Psychology Serving Humanity. Kapstadt.

Adl-Amini, K., Hondrich, L., Fauth, B., & Warwas, J. (2011). Erfassung von autismus-ähnlichen Eigenschaften bei Grundschulkindern. Tagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF). Gießen.

Adl-Amini, K., Hondrich, L., Fauth, B., & Warwas, J. (2011). Erfassung von autismus-ähnlichen Eigenschaften bei Grundschulkindern - Entwicklung eines Schülerfragebogens. 4. Wissenschaftliche Tagung Autismus-Spektrum: The Empathic Mind. Berlin.

Adl-Amini, K. & Warwas, J. (2011). Project IGEL: Individual support and adaptive learning environments in primary school. KIND-Seminar: Seminars in Neurodevelopmental Disorders. Stockholm.

Warwas, J., Adl-Amini, K., Büttner, G., Djakovic, S.-K., Fauth, B., Hardy, I., Hertel, S., Hondrich, L., Klieme, E., Kunter, M., Lühken, A., Mannel, S. & Naumann, A. (2010). IGEL: Individual Development and Adaptive Learning Environments in Primary School. 15th European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) Special Interest Group (SIG 15) Meeting: Special Educational Needs. Frankfurt am Main.

Fauth, B., Adl-Amini, K., Naumann, A., Warwas, J. & Hertel, S. (2010). Konzeption eines Projekts des IDeA-Forschungszentrums: Individuelle Förderung und adaptive Lerngelegenheiten in der Grundschule (IGEL). Bildung und individuelle Förderung in Kindertageseinrichtungen und Schulen. Hildesheim.