KINDERFERIENPROGRAMM DES ZENTRUMS FÜR HOCHSCHULSPORT 2018

Veröffentlicht am: Dienstag, 10. Juli 2018, 08:00 Uhr ()

Zu Beginn der Sommerferien war es wieder soweit, das Zentrum für Hochschulsport begrüßte die Kinder von Studierenden, Bediensteten und Gästen der Goethe-Universität zum Kinderferienprogramm am Campus Ginnheim. In den ersten beiden Ferienwochen lernten über 20 Kinder zwischen 6-10 Jahren das Campusleben kennen und nutzten das vielfältige Angebot, das von Studentinnen der Goethe-Universität als Betreuerinnen begleitet wurde.

Jeder Tag startete im Aufenthaltsraum mit einem Sportlerfrühstück, bevor die Kinder bei den verschiedenen Programmpunkten viel Spaß hatten und sich einige Sporttalente hervortaten. In den Sportstunden wurde mit Ball, Frisbee oder Seilen gespielt, die Schwimmhalle besucht oder gemeinsam mit Studenten der Goethe-Universität ein Leichtathletik-Teamwettkampf bestritten.

Neben dem Sport standen aber auch andere spannende Themen auf dem Programm, u.a. eine Führung auf dem Campus Westend, ein Ausflug auf den Adventure Spielplatz im Grüneburgpark und ein Workshop im Palmengarten, wo eine selbst gemachte Kakaocreme genascht wurde.

Die tägliche Mittagspause wurde in der Campus-Mensa „Café Hochform“ inmitten der Studierenden verbracht. Für viele der kleinen Gäste war dies besonders interessant und manch künftiger Student fasste den Entschluss in einigen Jahren als Studierender zurückkehren zu wollen. Nach Ende der beiden Wochen waren sich alle einig, dass das Kinderferienprogramm ein toller Ferienauftakt war und viele Kinder kündigten an, auch im nächsten Jahr wieder dabei sein zu wollen.

© ZfH