Masterstudiengang Comparative Literature

AUF EINEN BLICK

  • Abschluss: Master of Arts Comparative Literature
  • Regelstudienzeit: Vier Semester (2 Jahre)
  • Studienbeginn: Immer zum Wintersemester
  • Bewerbung: Online vom 1. Juni bis 31. Juli
  • Zulassungsvoraussetzungen: Qualifizierender Bachelorabschluss und Fremdsprachenkenntnisse; Zulassung unter Vorbehalt möglich

 

VORTEIL FRANKFURT

  • enge Zusammenarbeit der geistes- und sozialwissenschaftlichen Institute
  • diverse Austauschprogramme und Kooperationsbeziehungen mit anderen Universitäten
  • Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik
  • aktuelle, internationale und umfassende Forschungsliteratur direkt vor Ort (Sondersammelgebiet der Universitätsbibliothek)
  • vielfältigste Berufschancen: Verlage (z. B. S. Fischer Verlag), Pressehäuser (z. B. Frankfurter Allgemeine Zeitung), Rundfunkanstalten (z. B. hessischer Rundfunk), staatliche und private Kultureinrichtungen (z. B. Buchmesse), Museen etc.