Tenure Track

Shutterstock 24727255

Mit der Einführung eines eigenen Tenure-Track-Verfahrens Ende 2010 zählt die GU zu den bundesweiten VorreiterInnen. Es eröffnet jungen WissenschaftlerInnen die Chance, sich zunächst auf einer befristeten Position als ProfessorIn zu bewähren und nach der Qualifizierungsphase sowie einer positiven Evaluation ihrer Arbeit auf eine unbefristete Professur berufen zu werden. Hohe Objektivität und Qualitätsstandards bei der Evaluation werden durch sechs externe Gutachten und einen externen Ständigen Beirat gewährleistet. Der Ständige Beirat hat für die KandidatInnen auch eine Beratungsrolle; sie können ihn während des Verfahrens anrufen.

 

Tenure Track Richtlinie

zurück