Dr.'in habil. Britta Hoffarth

Forschungsschwerpunkte

  • Diskurs-, Subjekt- und praxistheoretische Zugänge
  • Intersektionale Perspektiven auf Körperlichkeit, Medien, Popkultur und Materialität
  • Komik, Ironie, Irritation
  • Ethnographie, Situationsanalyse

Kurzvita

1995 - 2002 Studium der Erziehungswissenschaft an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld
2008 Titel der Dissertation: „Performativität als medienpädagogische Perspektive“ (Universität Bielefeld)
Betreuer: Prof. Dr. Paul Mecheril; Prädikat: Magne cum laude

2008 - 2009

Lecturer an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Uni Bielefeld
2011 Gastdozentin der School of Education (University of Sheffield, UK)
2009 - 2012  Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Uni Bielefeld mit dem Schwerpunkt Kulturarbeit
2012 - 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pädagogik der MLU Halle-Wittenberg, Fachbereich „Bildungstheorie und kulturwissenschaftliche Bildungsforschung“
2013 - 2015 Vertretung der Professur für Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Migrationspädagogik und Kulturarbeit, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Uni Bielefeld