Prof. Dr. Micha Brumlik


Forschungsschwerpunkte

  • Pädagogik
  • Ethik
  • Theorie und Empirie moralischer Sozialisation
  • Religionsphilosophie

Kurzvita

Micha Brumlik, geboren 1947 in Davos, Schweiz, lebt heute in Berlin. Nach einem Studium der Pädagogik und Philosophie in Jerusalem und Frankfurt/Main war er wissenschaftlicher Assistent der Pädagogik in Göttingen und Mainz, danach Assistenzprofessor in Hamburg.

Von 1981 bis 2000 lehrte er Erziehungswissenschaft an der Universität Heidelberg. Von 2000-2013 Professor am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main mit dem Schwerpunkt "Theorie der Erziehung und Bildung".

Daneben leitete er von Oktober 2000 bis 2005 als Direktor das Fritz Bauer Institut, Studien- und Dokumentationszentrum zur Geschichte und Wirkung des Holocaust, in Frankfurt am Main.

Eine erweiterte Publikations- und Vortragsliste finden Sie zudem unter michabrumlik.de

Weiterführende Links