Dr. Stefanie Theis

Rp theis2018

Pädagogische Mitarbeiterin  im Fachgebiet Religionspädagogik

                               

Campus Westend
Zimmer 1.551
Tel.: 798-32941

e-Mail: s.theis[at]em.uni-frankfurt.de
Sprechstunde nach Vereinbarung

Kurzbiographie

  • geboren 1969 in Hamburg, verheiratet, drei Kinder
  • 1990-1997  Studium Evangelische Theologie, Germanistik und Slawistik für das Lehramt an Gymnasien (in Marburg und Moskau)
  • 1996  Erstes Staatsexamen
  • 1997/98  Geistliche Akademie &Theologisches Seminar der ELKRAS, St. Petersburg (GUS)
  • 1998-2003  Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg (Religionspädagogik), 2003 Promotion (Dr. theol.)
  • seit 2003  Liebigschule Gießen
  • 2005  Zweites Staatsexamen
  • 2009-2012  Lehrbeauftragte an der Philipps-Universität Marburg
  • seit 2010  Psychodrama-Weiterbildung

Veröffentlichungen

  • Michaela Geiger/Stefanie Theis, „Loben verleiht Flügel. Ein religionsdidaktischer Zugang zu den Lobgesängen im Psalter“, in: Bernhard Dressler/Harald Schroeter-Wittke (Hrsg.), Religionspädagogischer Kommentar zur Bibel, Leipzig 2012, 167-181.
  • „Ich bin dann mal fromm“ - Spiritualität im Religionsunterricht, in: Andrea Qualbrink/ Annebelle Pithan/Mariele Wischer (Hrsg.), Geschlechter bilden. Perspektiven für einen genderbewussten Religionsunterricht, Gütersloh 2011, 236-244.
  • Aufbruch ins Ungewisse. Eine Annäherung an die Bibel im RU der Jahrgangsstufe 10, in: Schönberger Hefte 2/2010.
  • Religion und Kultur von russlanddeutschen Einwanderern, in: Susanna Keval, Ute Knie u.a. (Hgg.), „Nichts bleibt, wie es war …?“ Religion, Migration und Gesellschaft, Frankfurt 2010, 164-176.
  • Religiosität von Russlanddeutschen, Praktische Theologie heute, Band 73 (Dissertation), Stuttgart (Kohlhammer) 2006.
  • Spirit(ualität) und Jazz. Zwischen Kontemplation und Ekstase, in: Pastoraltheologie 94, Jg./2005/3, 112-123.
  • Ulrich Schwab/Stefanie Theis: Religiosität in Kindheitsbiographien, in: Imbke Behnken, Jürgen Zinnecker (Hgg.), Kinder. Kindheit. Lebensgeschichte. Ein Handbuch. Seelze-Velber 2001, 822-836.
  • Vom Blaustrumpf zur Studeuse. Forschungsprojekt Erste Theologinnen in Marburg. Eine Dokumentation (gemeinsam mit Hannah Dallmeier u.a., ausgezeichnet mit dem Leonore-Siegele-Wenschkewitz-Preis 2001).