Angebote im Bereich Wissenschaft & Forschung

Führen und Arbeiten im Team - Offenes Führungskräfte-Entwicklungsprogramm für Wissenschaft und Verwaltung

Modul 1: 26.-27.09.2017
Modul 2: 28.-29.11.2017
Modul 3: 30.-31.01.2018
Modul 4: 13.-14.03.2018
Modul 5: 24.-25.04.2018
Modul 6: tbd.

Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben

max. 12

Referentinnen:
Frau Martina Onorato, IMPULSE- Kommunikationsexperten
Frau Ulrike Schneider-Gladbach, HR PE/OE

Ihre verbindliche Anmeldung nehmen Sie bitte über das Anmeldeformular vor.


Die Anforderungen an Sie als Führungskraft entwickeln sich weiter, dafür brauchen Sie eine klare Haltung und wirksame Werkzeuge, um die vorhandenen Ressourcen effektiv einzusetzen. Mitarbeitende in Veränderungen zukunfts- und zielgerichtet zu steuern, ist eine wichtige Grundlage für die Erreichung Ihrer Ziele. Je besser es Ihnen gelingt, die gegenseitigen Erwartungen und Anforderungen zu klären und die (Veränderungs-)Dynamiken in Ihrem Team zu steuern, desto erfolgversprechender und belastbarer wird die Zusammenarbeit. Jedes der 2-tägigen Module des Führungskräfte-Entwicklungsprogramms hat einen anderen thematischen Schwerpunkt, ist in sich abgeschlossen und einzeln buchbar. Bei Teilnahme an allen Modulen erhalten Sie zum Abschluss des Programms ein Zertifikat. Bei kurzfristiger Absage (ab 1 Woche vorher) entstehen Stornogebühren in Höhe von EUR 50,00.

Modul 1: Nur wer die Anforderungen kennt, kann ziel-
gerichtet und motiviert arbeiten (26.-27.09.2017)
Modul 2: Mitarbeitergespräche: So kommen Ihre
Botschaften an (28.-29.11.2017)
Modul 3: Hochleistungsteams sind kein Zufall
(30.-31.01.2018)
Modul 4: Spannungen und Konflikte anpacken
(13.-14.03.2018)
Modul 5: Führen in Veränderungen (24.-25.04.2018)
Modul 6: Wissen, wie die Organisation "tickt", tbd.

Ziele:
Im Fokus der Seminare stehen Fragen der Führung, Leitung und Steuerung im Verwaltungs- und Wissenschaftskontext. Ziel ist die Professionalisierung des Führungshandelns. Zusätzlich bieten die Angebote Raum und Zeit zur Reflexion sowie zum Kennen lernen untereinander und zur Vernetzung.

Methode:
Impulsvorträge, Fallbeispiele aus der eigenen Führungspraxis, moderierter Austausch, praktische Reflexionsübungen

Teilnahme-Voraussetzungen:
Führungskraft in der Verwaltung / im Fachbereich (Abteilungsleiter/in, Dekanats-, Instituts-Geschäftsführer/in oder vergleichbar)
Neuberufene/r Professor/in

Information:
Ulrike Schneider-Gladbach
Abteilungsleitung PE/OE (komm.)
Tel. (069) 798-13567
schneider-gladbach@em.uni-frankfurt.de