Zur Person

Prof. Dr. Dr. rer. nat. Abdelhaq Rami

Wissenschaftlicher Werdegang

1981-1984 Promotion zum Dr. rer. nat. Endokrinologie und Entwicklung, Université Montpellier II, Frankreich
1984-1988 Staats-Doktorgrad Neurosciences (Doctorat d'État es Sciences, Habilitation), Frankreich
07.88-12.88 Post-doc im "Centre National des Recherches Scientifiques" (CNRS), University Montpellier II, Frankreich
05.89-04.91 Stipendiat der "Alexander von Humboldt-Stiftung" am Institut für Pharmakologie und Toxikologie, Marburg
05.91-03.94 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Pharmakologie und Toxikologie im Fachbereich Pharmazie und Lebensmittelchemie, Marburg
04.94-08.95 Dozent im Fachbereich Biologie, Fakultät der Wissenschaft und Technik (FST), Marokko
09.95-2000 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Anatomie III,Fachbereich Humanmedizin, Universität Frankfurt am Main
03.2000 Zuerkennung der Habilitation für das Fach Anatomie, Fachbereich Humanmedizin, Universität Frankfurt am Main
05.2000 Verleihung der akademischen Bezeichnung Privatdozent
07.2002 Ernennung zum Hochschuldozenten auf Zeit
06.2007

Ernennung zum außerplanmäßigen Professor

Lehre

Pflichtvorlesungen Neuroanatomie, Anatomie I, Histologie
Kurse der Anatomie und Histologie
Anatomieseminar

Wissenschaftliche Gesellschaften

Anatomische Gesellschaft (AG)
Neurowissenschaftliche Gesellschaft (NG)
International Society of Cerebral Blood Flow and Metabolism
Interdisziplinäres Zentrum für Neurowissenschaften Frankfurt (IZNF)

Redaktionen

Mitglied des Editorial Board “Neurochemical Research”