Was heisst hier "Ehemalige"?

Natürlich haben die unten aufgelisteten Emeriti und Pensionäre längst ihren Lehrstuhl ab- und das Szepter einem jüngeren Kollegen übergeben. Aber täuschen Sie sich nicht: Die Bezeichnung "Professor" kommt von "profiteri" und bedeutet "bekennen". Deshalb denken viele unserer bekennenden Emeriti und Pensionäre im (Un)Ruhestand überhaupt nicht daran, in ihrem Engagement, dem der Fachbereich Medizin und das Universitätsklinikum viel verdanken, nachzulassen.

Am liebsten hätten wir hier die vollständigen Memoiren jedes einzelnen abgedruckt, aber damit ließen sich ganze Bände und halbe Bibliotheken füllen. Wir haben unsere Emeriti daher gebeten, nur die wichtigsten Stationen und Erfolge ihres bisherigen Lebenswegs für uns aufzuschreiben – und staunen dennoch, was man in einem einzigen Leben alles erreichen kann. Chapeau!