Tag der Naturwissenschaften am 17./18.09.2019

Tag der naturwissenschaften 2019 Tag der naturwissenschaften 2019 Tag der naturwissenschaften 2019 Tag der naturwissenschaften 2019

Zielgruppe

Zielgruppe

An wen richtet sich die Veranstaltung?

An Schüler:

Der Tag der Naturwissenschaften richtet sich an Dich, wenn Du in der der 9. oder 10. bist und Dir überlegst, welche Kurse Du in der Oberstufe belegen möchtest und wenn Du Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Medizin hast.

Auch, wenn Du jetzt noch gar nicht weißt, ob und was Du später mal studieren möchtest, möchten wir Dich über das breite naturwissenschaftliche Studienangebot der Goethe-Universität informieren und Dir aufzeigen, wie Du Deine Kurswahl optimal gestalten kannst, damit Du für die spätere Studienwahl die wünschenswerten Vorkenntnisse mitbringst. Wenn Du noch nicht sicher bist, ob Naturwissenschaften Dich interessieren, möchten wir Dir zeigen, was diese Fächer alles zu bieten haben.

An Lehrer:

Sie können den Tag der Naturwissenschaften nutzen, wenn Sie Ihre Schüler für naturwissenschaftliche Fächer begeistern möchten und Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Studienmöglichkeiten der Naturwissenschaften geben möchten.

Worum geht es dabei genau?

In spannenden Vorträgen erhalten die Besucher einen Einblick in die Breite der Themen der verschiedenen Fächer. Lassen Sie sich überraschen, welche Forschungsfelder sich in Biowissenschaften oder Physik verbergen. Anhand von Beispielen wird gezeigt, was eigentlich inhaltlich in den Naturwissenschaften steckt.

An Experimentalständen können die Besucher selbst Dinge ausprobieren und ein Gefühl für die einzelnen Wissenschaften bekommen. Außerdem haben sie Gelegenheit mit unseren Wissenschaftlern ins Gespräch zu kommen.

Alle Studiengänge haben bestimmte inhaltliche Anforderungen und setzen Vorwissen aus der Schule voraus. Es ist uns ein besonderes Anliegen, den SchülerInnen einen Eindruck zu vermitteln, welches Vorwissen gefragt ist und wie man die Kurswahl in der Oberstufe gezielt angehen kann im Hinblick auf ein späteres Studium in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Medizin.

Welche Fächer werden vorgestellt?

In Frankfurt kann man folgende Fächer studieren. Sie alle stellen sich vor:

Biochemie, Bioinformatik, Biophysik, Biowissenschaften, Chemie, Geographie, Geowissenschaften, Informatik, Mathematik, Medizin, Meteorologie, Pharmazie, Physik und Zahnmedizin.

Was muss ich tun um teilzunehmen?

Aus Versicherungsgründen können wir nur Anmeldungen von Schulen akzeptieren. Sie sollten also Ihre Lehrerin oder Ihren Lehrer ansprechen, ob es nicht für die Klasse, den Schuljahrgang oder eine interessierte Teilgruppe in Frage kommt, an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Lehrerin oder der Lehrer würden sich dann um die Anmeldung der Gruppe kümmern.

Die verantwortlichen Lehrkräfte bitten wir, das Anmeldeformular per Post, per Fax oder als Scan per E-Mail an die auf dem Formular angegebene Adresse zu senden. Die Anmeldung ist voraussichtlich ab März 2019 möglich.

 Wo und wann genau findet die Veranstaltung statt?

Der 17. Tag der Naturwissenschaften findet am 17. und 18. September 2019 im Otto-Stern-Zentrum auf dem Campus Riedberg der Goethe-Universität statt.

Gibt es auch etwas für die Lehrerinnen und Lehrer?

Wir bieten an beiden Tagen Vorträge und Infostände für Lehrerinnen und Lehrer an. Weitere Informationen finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Programm 2018

Programm 2018

In diesem Programmheft finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Vorträge der Studienfächer, Experimentalstände und Führungen. Eine inhaltliche Zusammenfassung der Studiengänge finden Sie im hinteren Teil des Programmheftes.

Lehrerworkshops 2018

Lehrerworkshops 2018

Die Lehrerworkshops finden parallel zu den Vorträgen und Info-/ Experimentierständen statt. Gerne können Sie auch unabhängig davon, ob Sie mit einer Schülergruppe anreisen, an den Workshops teilnehmen.

Bitte tragen Sie sich in die Listen ein, die am Infostand der Zentralen Studienberatung aushängen.

Mittwoch, den 19. September 2018

Plastik in der Umwelt
Im Workshop werden wir uns mit den ökologischen Folgen von Plastik in der Umwelt beschäftigen und diskutieren, wie Verwendung und Entsorgung von Plastik in Zukunft aussehen sollten.
10.15 – 13.00 Uhr (Seminarraum 1 im Obergeschoss, max. 20 Teilnehmer/innen)
Dr. Carolin Völker
ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

Brückenschlagen – Wissenschaft in die Schulen
Gäste aus Forschung und Wissenschaft im Unterricht
11.15 – 13.00 Uhr (Seminarraum 4 im Obergeschoss)
Rainer Gläsel,
Leiter des Projektbüros „Brückenschlagen" an der Goethe-Universität
Infostand Brückenschlagen: Im Foyer 9.20 – 11.00 Uhr

Donnerstag, den 20. September 2018

Offene Ohren für Schlaue Köpfe
Hochbegabung erkennen und richtig fördern
10.15 – 13.00 Uhr (Seminarraum 1 im Obergeschoss)
Petra Laubenstein
Hochbegabtenzentrum in der Volkshochschule Frankfurt a.M.

Brückenschlagen – Wissenschaft in die Schulen
Gäste aus Forschung und Wissenschaft im Unterricht
11.15 – 13.00 Uhr (Seminarraum 4 im Obergeschoss)
Rainer Gläsel,
Leiter des Projektbüros „Brückenschlagen" an der Goethe-Universität
Infostand Brückenschlagen: Im Foyer 9.20 – 11.00 Uhr

Anmeldung

Anmeldung

Die Anmeldung zum Tag der Naturwissenschaften 2019 ist ab März 2019 möglich.


Wie melde ich mich zum Tag der Naturwissenschaften an?

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das hier veröffentlichte Formular und schicken Sie es bis zum per Post, Fax oder Scan per E-Mail an die auf dem Formular angegebene Adresse.

Das Programmheft finden Sie ab Ende August 2019 auf dieser Seite. Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie das Programmheft entsprechend der Stückzahl Ihrer angemeldeten Schülergruppe per Post zugesandt.


Hinweis

Ausrufezeichen rot

Bitte klären Sie mit den Eltern Ihrer Schülerinnen und Schüler, dass die Schülerinnen und Schüler während der Veranstaltung "Tag der Naturwissenschaften" fotografiert und gefilmt werden. Unser Fotograf wird wieder Aufnahmen machen, von denen einige anschließend auf der Web-Seite des Tages der Naturwissenschaften zu sehen sein werden. Außerdem werden einige der Vorlesungen aufgezeichnet. Eventuell sind auch Vertreter aus Presse und Medien vor Ort. Wir gehen davon aus, dass das Einverständnis der Eltern vorliegt, wenn Sie mit Ihrer Klasse teilnehmen.