Energiemanagement

Energiemanagement

Die Abteilung Energiemanagement ist dem Bereich Immobilienmanagement der Goethe-Universität angegliedert.

Aufgaben und Ziele des Energiemanagements sind, neben der Versorgungssicherheit, Energieeinsparung, Ressourcenschonung, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit, die Versorgung der Universitätsgebäude mit Strom, Fernwärme, Kälte und Wasser zu gewährleisten.

Es ergeben sich folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  •    Energiecontrolling
  •    Initiierung von Energiesparprojekten
  •    Projekte zur Verbesserung des Nutzerverhaltens
  •    Überprüfung und Optimierung von Energielieferverträgen
  •    Berichtswesen
  •    Optimierung von technischen Anlagen und Gebäuden

Als Großverbraucher sieht sich die Goethe-Universität deshalb gefordert, in Verantwortung für die Umwelt sparsam und effizient mit den Ressourcen umzugehen.

Gebäude zu nutzen bedeutet immer auch Energie zu verbrauchen. Der Gesamtenergieverbrauch der Goethe-Universität im Jahr 2016 lag bei 70.000 MWh Strom (dies entspricht dem Verbrauch von ca. 17.600 Einfamilienhäuser), 65.000 MWh Wärme und 260.000 m³ Wasser.

Weltweit wird der Primärenergieverbrauch bei gleichzeitiger Verknappung fossiler Energieträger weiter steigen. Aus diesem Grund sind wir alle aufgefordert, verantwortungsvoll und nachhaltig mit den Energieressourcen umzugehen, gemeinsam nach Lösungen zu suchen und uns in diesem Bereich zu engagieren!


Kontakt

Energiemanagement            

Energiecontrolling

Dirk Seitz
T 069/ 798-34151
R 2.P 33 (PA-Gebäude)
E seitz@em.uni-frankfurt.de

Patrizia Neuhofer
T 069/ 798-34153
R 2.P 33 (PA-Gebäude)
E neuhofer@em.uni-frankfurt.de

  

Nicole Bernard-Pölderl
T 069/ 798-34152
R 2.P 33 (PA-Gebäude)
E bernard-poelderl@em.uni-frankfurt.de