Schülerstudium Geistes- und Sozialwissenschaften

Schuelstud gesellwi 500x210

...Ob mir durch Geistes Kraft und Mund      
Nicht manch Geheimnis würde kund...

Mit dem Schülerstudium Geistes- und Sozialwissenschaften bietet die Goethe-Universität Schüler/innen die Möglichkeit, bereits während der Schulzeit an ausgewählten geistes- und sozialwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen teilzunehmen. Ziel des Schülerstudiums ist es, motivierte und leistungsstarke Schüler/innen in ihren individuellen Interessen und Stärken zu fördern. Sie können über den Schulstoff hinaus ihr Wissen und ihre Fähigkeiten erweitern.


Empirische Sprachwissenschaften

Die Fächer Koreanistik, Afrikanistik, Phonetik und Phonologie, Indogermanistik sind Schwerpunktbereiche des Fachs Empirische Sprachwissenschaften, auch wenn diese im Vorlesungsverzeichnis zum Teil noch als Studienfächer auftauchen.

Geschichte

Im Fach Geschichte können prinzipiell alle Vorlesungen und Proseminare gewählt werden. Nach Eingang Ihrer Bewerbung ist ein Beratungsgespräch mit einem Studienfachberater erforderlich, bevor Sie eine Zusage fürs Schülerstudium erhalten können. Bitte setzen Sie sich daher frühzeitig mit dem Koordinator des Schülerstudiums in Verbindung.

Japanologie

Im Fach Japanologie sind vor allem die Kurse "Landeskunde Japans" (Wintersemester) und "Geschichte Japans" (Sommersemester) für das Schülerstudium geeignet.

Musikwissenschaft

Im Fach Musikwissenschaften besteht die Möglichkeit, in den ersten Wochen durch Studierende des Faches begleitet zu werden. Bei Interesse an einer solchen Begleitung geben Sie dies bitte bei Ihrer Bewerbung/Rückmeldung an.

Wirtschaftswissenschaften

Im Rahmen des Schülerstudiums können die folgenden Vorlesungen (ggf. mit Übung) besucht werden:

  • Marketing I
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Einführung in die Volkswirtschaftslehre
  • Finanzen I
  • Wirtschaftsinformatik