Vorlesungsbeginn

X grafik pegfoyer

Orientierungstage für ausländische Studierende

Das International Office bietet Orientierungsprogramme für neu eingeschriebene ausländische Bachelor- und Masterstudierende vor dem Studienstart an.

Hier können Sie sich gegenseitig kennenlernen und haben die Gelegenheit, Institutionen und Ansprechpartner innerhalb und außerhalb der Universität zu treffen, die spezielle Angebote für ausländische Studierende vorstellen. Erfahrene Studierende geben Hinweise zum Studienaufbau und Studienplanung und beantworten Ihre Fragen.

Die Teilnahme am Orientierungsprogramm wird dringend empfohlen. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Erstsemester-Broschüre und Studien- bzw. Prüfungsordnung

Den „Wegweiser für Erstsemester“ erhalten Sie zusammen mit Ihrer Goethe-Card. Darin finden Sie die wichtigsten Informationen über die Goethe-Universität, die Organisation des Studiums und erste Schritte an der Uni.  Ihre Studienordnung finden Sie online, wenn Sie aus der Liste ihren Studiengang ausgewählt haben. Außerdem sollten Sie einen Blick in Ihre Prüfungsordnung werfen, die sie beim Prüfungsamt Ihres Fachbereichs (meist auch online) finden.

Orientierungsveranstaltungen der Fachbereiche

Informationen zu Ihrem Fachbereich, Studienverlauf und Anforderungen an Sie als Studierende, erhalten Sie in den Orientierungsveranstaltungen. Diese Einführungsveranstaltungen finden meist vor Studienbeginn statt. Beachten Sie die entsprechenden Hinweise (z.B. Anmeldungen zu Lehrveranstaltungen, Sprachkursen, Sprachtests usw.). Wichtige Informationen finden Sie auch auf den Webseiten Ihres Fachbereichs oder Instituts.

Unistart -Messe

Für alle Studienanfänger/innen veranstaltet die Goethe-Universität Frankfurt auf dem Campus Westend jedes Semester die „Unistart“-Messe. Nach der Begrüßung durch die Universität, den AStA und die Stadt Frankfurt haben Sie die Gelegenheit, sich auf der Messe an vielen verschiedenen Ständen über die Angebote von Stadt und Universität zu informieren und erste Kontakte zu knüpfen. Hier lernen Sie die Bibliotheken, das Hochschulrechenzentrum, das Studien-Service-Center, die Career Services, das Zentrum für Hochschulsport und zahlreiche studentische Hochschulgruppen kennen. Zudem kann sich jeder und jede neue Studierende seine Unistart-Tasche abholen, die mit vielen Flyern, Informationen und kleinen Geschenken gefüllt ist. Abends folgt, ebenfalls auf dem Campus Westend, die erste große Studierendenparty, auf der Sie KommilitonInnen aller Fachbereiche kennenlernen können. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen.

Lehrveranstaltungen und Stundenplan

X grafik ub

Stundenplan

Ihren Stundenplan sollten Sie am besten schon vor Vorlesungsbeginn erstellen, damit Sie Fragen und Unklarheiten rechtzeitig mit Ihrem Studienfachberater besprechen und gut vorbereitet in das Semester starten können. Sehr hilfreich bei der Erstellung Ihres eigenen Stundenplans ist der Besuch der Orientierungsveranstaltungen der Fachbereiche, bei denen Sie die Modulstruktur- und Reihenfolge erläutert bekommen und auch einen Musterstudienplan erhalten. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung die Vorgaben Ihrer Studienordnung. Im Vorlesungsverzeichnis finden Sie die angebotenen Veranstaltungen, Veranstaltungsorte und Teilnahmevoraussetzungen. Weitere Informationen über die Lehr- und Lernkultur in Deutschland können Sie hier nachlesen!

Video „Wie erstelle ich einen Stundenplan“

Vorlesungsverzeichnis

Anmeldung zu Lehrveranstaltungen

Nachdem Sie sich notiert haben, wie viele (und ggf. welche) Veranstaltungen Sie im ersten Semester besuchen müssen oder wollen und welche Leistungsnachweise zu erwerben sind, müssen Sie sich im Vorlesungsverzeichnis (LSF) (Link LSF s.o.) noch für die Veranstaltungen anmelden. Zugang zum Vorlesungsverzeichnis erhalten sie mithilfe ihrer HRZ-Daten. Online im LSF können Sie dann auch Ihren persönlichen Stundenplan zusammenstellen und sich über Uhrzeit, Ort, Termin und Inhalt der einzelnen Veranstaltungen informieren. Gegebenenfalls ist eineAnmeldefrist für einen Kurs bereits abgelaufen, in diesem Fall lohnt es sich, den/die Dozenten/Dozentin (in seiner/ ihrer Sprechstunde persönlich oder per E-Mail) anzusprechen. Erklären Sie Ihre besondere Situation als ausländische/r Studierende/r, um Ihre Schwierigkeiten in der Anfangsphase darzulegen. Wichtig ist, dass Sie im ersten Semester nicht zu viele Veranstaltungen besuchen.

Weitere Ausführliche Informationen zu den Themen Studienbeginn, erstes Semester und Studienverlauf finden Sie außerdem auf den Seiten des Studien-Service-Center. Werfen Sie einen Blick darauf und vergewissern Sie sich, dass sie optimal für Ihr Studium an der Goethe-Universität Frankfurt vorbereitet sind!