Bewerbung

Schuelstud bewerbung 500x210

...Erklärt Euch, eh Ihr weiter geht,      
Was wählt Ihr für eine Fakultät?..

Alter der Schüler/innen

Die Aufnahme des Schülerstudiums ist ab der 9. Jahrgangsstufe möglich. Für Studiengänge mit Labortätigkeit ist ein Mindestalter von 16 Jahren Voraussetzung. 

Bewerbung für das Schülerstudium

Die Bewerbung erfolgt für das Sommersemester bis zum 28. Februar und für das Wintersemester bis zum 31. August durch den Schüler/die Schülerin mit folgenden beizufügenden Unterlagen  

  • Ausgefüllter und unterschriebener Bewerbungsbogen (s. unten)
  • Ein Bewerbungsschreiben des interessierten Schülers / der interessierten Schülerin, welches Aufschluss über die Motivation gibt.
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses.
  • Passfoto
  • Eine schriftliche Empfehlung der Schule zur Teilnahme mit Angabe einer Ansprechperson in der Schule.
  • Evtl. Nachweis über eine ausgeprägte wissenschaftliche Befähigung, durch z.B.:
     
    * die erfolgreiche Teilnahme an einem überregionalen Schülerwettbewerb, z.B. "Jugend Forscht" oder Facholympiaden oder Vergleichbares
     
    * durch Vorlage eines aktuellen Testergebnisses (nicht älter als zwei Jahre) über eine Hochbegabung. Das Gutachten soll vom Schulpsycholgischen Dienst eines Staatlichen Schulamtes oder einer anderen Staatlichen Institutionen (z.B. zentrale hessische begabungsdiagnostische Beratungsstelle BRAIN, Marburg) durchgeführt werden. Eine mögliche Anlaufstelle vor Ort ist das Frankfurter Hochbegabtenzentrum (Adresse siehe unten).

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Unterlagen vollständig eingereicht werden. Die Bewerbungsunterlagen finden Sie unten. Unterlagen, die nicht vollständig sind, können nicht bearbeitet werden.

Bitte beachten Sie die Checkliste auf der ersten Seite der Bewerbungsunterlagen.

Nach Eingang der Bewerbung entscheiden die Koordinatorinnen in Rücksprachen mit den beteiligten Instituten der Goethe-Universität im Rahmen ihrer Kapazitäten und Anforderungen über die Aufnahme. Die Fachbereiche Medizin und Psychologie nehmen an diesem Programm nicht teil.

Betreuung

Die Schülerinnen und Schülern werden von den Koordinatorinnen oder von HochschullehrerInnen betreut. Auf der Basis der Fähigkeiten und Interessen des/der Schülers/in wird vor dem Semester eine Veranstaltung ausgewählt. Für Fragen und Probleme stehen die Koordinatorinnen und HochschullehrerInnen jederzeit zur Verfügung.

Kosten

Schülerinnen und Schülern entrichten keinen Semesterbeitrag und keine Prüfungsgebühren. Eventuelle Kosten für die Anreise, Bücher usw. sind selbst zu tragen.

Versicherung

Die universitären Veranstaltungen gelten als Schulveranstaltungen, d.h. die Schülerinnen und Schüler sind durch die Hessische Unfallkasse während ihres Aufenthalts an der Goethe-Universität sowie auf dem Weg dorthin über die Schule versichert.  

Rechtlicher Rahmen

§54, Abs. (5) des Hessischen Hochschulgesetzes: "Die Hochschule kann besonders begabten Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an Lehrveranstaltungen und Prüfungen gestatten. Die Studienzeiten und dabei erbrachte Prüfungsleistungen werden auf Antrag anerkannt."  

Unterrichtsbefreiung

Die Schule erteilt auf Antrag eine Unterrichtsbefreiung, die vorgelegt werden muss, wenn eine Teilnahme an Universitätsveranstaltungen gewünscht wird, die während der Unterrichtszeit des Schülers/der Schülerin stattfinden. Es ist mit ca. 2-4 Stunden Anwesenheit pro Woche in Lehrveranstaltungen an der Universität zu rechnen.

Rückmeldung

Die Zulassung zum Schülerstudium erfolgt zunächst für ein Semester. Wenn die Schülerin/ der Schüler im nächsten Semester das Schülerstudium fortsetzen möchte, meldet sie/ er sich an der Universität mit einem Rückmeldeantrag zurück. Die Bestätigung des/der Mentors/in wird bis spätestens zwei Wochen vor Vorlesungsbeginn bei der Zentralen Studienberatung eingereicht. Die Schülerstudierenden werden zurückgemeldet, wenn von Seiten der Schule nichts Entgegenstehendes geäußert worden ist.  

Semesterzeiten

In der Regel dauert das Wintersemester von Mitte Oktober bis Mitte Februar und das Sommersemester von Mitte April bis Mitte Juli

(siehe auch hier)