Veranstaltungen

Angebote im Bereich Wissenschaft & Forschung


Webinar zur Antragstellung in den Individual Fellowships am 24. April 2018

Die NKS MSC wird am Dienstag, den 24. April 2018, ein deutschsprachiges Webinar zur Antragstellung für Individual Fellowships durchführen. Es richtet sich an Forschende, die im Rahmen eines Individual Fellowship einen Auslandsaufenthalt planen sowie an die Gasteinrichtungen, die einen Fellow aufnehmen möchten. Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sind ebenfalls herzlich willkommen. Das Webinar beginnt um 10.00 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Beantwortung von Fragen. Ziel der Veranstaltung ist es, Sie mit den Besonderheiten der Antragstellung in den MSC Individual Fellowships vertraut zu machen und Sie bestmöglich auf eine Antragstellung vorzubereiten.

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Eine Anmeldung ist zur Teilnahme erforderlich.


Englischsprachiges Webinar zur Antragstellung in den Individual Fellowships am 3. Mai 2018 – "How to write a successful MSC-IF proposal"

Am Donnerstag, den 3. Mai 2018, führt die Nationale Kontaktstelle Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen (NKS MSC) ein Webinar in englischer Sprache zur Antragstellung für Individual Fellowships durch. Dieses richtet sich dezidiert an seit kurzem in Deutschland tätige Forschende, deren Deutschkenntnisse noch rudimentär sind, sowie an noch im Ausland tätige Forschende, die eine Antragseinreichung zusammen mit einer deutschen Einrichtung zum 12. September 2018 in den Individual Fellowships planen.

Wir möchten Sie daher bitten, diesen Termin in Ihren Einrichtungen zu verbreiten und potenzielle Antragstellende bzw. deren zukünftige Supervisoren auf dieses Angebot hinzuweisen.

Ziel der Veranstaltung ist es, die nicht-deutschsprachigen Forschenden mit den Besonderheiten der Antragstellung in den MSC Individual Fellowships vertraut zu machen und sie bestmöglich auf eine Antragstellung vorzubereiten.

Das Webinar beginnt um 14.00 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Im Nachgang können wie gewohnt Fragen über eine Chat-Funktion gestellt werden. Für das Webinar wird keine Teilnahmegebühr erhoben; es ist aber eine Anmeldung erforderlich, um teilnehmen zu können.


Meet the Grant Providers - Informationstag für NachwuchswissenschaftlerInnen

Am 9. März 2018 fand unsere Informationsveranstaltung Meet the Grant Providers für NachwuchswissenschaftlerInnen statt, wo VertreterInnen vieler verschiedener Fördereinrichtungen die Programme und Möglichkeiten ihrer Insitutionen vorgestellt haben und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre Fragen zur Verfügung standen.

Bei Interesse an der Programmbroschüre mit den Kontaktdaten der Referentinnen oder den Präsentationen der Vorträge können Sie sich per Mail an rsc-orga@uni-frankfurt.de melden.


COST - Europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der wissenschaftlichen und technischen Forschung

COST (European Cooperation in Science and Technology) ist eine zwischenstaatlich organisierte Initiative zur europäischen Zusammenarbeit im Bereich Wissenschaft und Technologie, bei der nationale Forschungsarbeiten in internationalen Netzwerken gebündelt und koordiniert werden. In den Netzwerken, den sogenannten COST-Aktionen, wird ein gemeinsamer Austausch zwischen den Forschenden ermöglicht und die Koordination von Forschungsaktivitäten sowie die Verbreitung ihrer Ergebnisse verbessert. COST legt bei der Zusammensetzung der Netzwerke besonderen Wert auf eine Inklusion und Balance der Geschlechter, forschungsschwächerer Staaten und junger Forschender. Der bisherige Stichtag wurde vom 25. April auf den 20. April 2018 vorverlegt. Für diesen Stichtag wird am 23. Januar 2018 in Bonn eine COST-Informationsveranstaltung durchgeführt, für die Sie sich ab sofort anmelden können.

Weitere Informationen und Anmeldung


Programm der internen Weiterbildung


Führen und Arbeiten im Team - Offenes Führungskräfte-Entwicklungsprogramm für Wissenschaft und Verwaltung

Die Anforderungen an Sie als Führungskraft entwickeln sich weiter, dafür brauchen Sie eine klare Haltung und wirksame Werkzeuge, um die vorhandenen Ressourcen effektiv einzusetzen. Mitarbeitende in Veränderungen zukunfts- und zielgerichtet zu steuern, ist eine wichtige Grundlage für die Erreichung Ihrer Ziele. Je besser es Ihnen gelingt, die gegenseitigen Erwartungen und Anforderungen zu klären und die (Veränderungs-)Dynamiken in Ihrem Team zu steuern, desto erfolgversprechender und belastbarer wird die Zusammenarbeit. Jedes der 2-tägigen Module des Führungskräfte-Entwicklungsprogramms hat einen anderen thematischen Schwerpunkt, ist in sich abgeschlossen und einzeln buchbar. Bei Teilnahme an allen Modulen erhalten Sie zum Abschluss des Programms ein Zertifikat. Bei kurzfristiger Absage (ab 1 Woche vorher) entstehen Stornogebühren in Höhe von EUR 50,00.

Modul 1: Nur wer die Anforderungen kennt, kann zielgerichtet und motiviert arbeiten (26.-27.09.2017)
Modul 2: Mitarbeitergespräche: So kommen Ihre Botschaften an (28.-29.11.2017)
Modul 3: Hochleistungsteams sind kein Zufall (30.-31.01.2018)
Modul 4: Spannungen und Konflikte anpacken (13.-14.03.2018)
Modul 5: Führen in Veränderungen (24.-25.04.2018)

Information:
Ulrike Schneider-Gladbach
Abteilungsleitung PE/OE (komm.)
Tel. (069) 798-13567
schneider-gladbach@em.uni-frankfurt.de

Weitere Informationen


Angebote im Bereich Administration & Verwaltung