20160606 stipendien v01

Finanzielle Entlastung durch Stipendienprogramme

Vollstipendien werden vor allem von den großen Stiftungen vergeben und sollen die Finanzierung des gesamten monatlichen Bedarfs sichern. Die Begabtenförderungswerke orientieren sich beispielsweise am zustehenden BAföG-Satz. Viele Stipendiengeber, darunter sowohl die Begabtenförderungswerke als auch kleinere Stipendiengeber, vergeben Teilstipendien, z.B. in Form einer Studienkostenpauschale (bei den Begabtenförderungswerken etwa 300 €). Für die meisten Stipendien dieser Art gilt, dass sie längerfristig ausgelegt sind, d.h. sie werden unter der Voraussetzung des aktiven Studierens für das gesamte Studium und ggf. das folgende Masterstudium gewährt. Passende Stipendien finden Sie auf der Seite der Begabtenförderungswerke, bei Stipendienlotse oder Stiftungen.org.


Ihre Chance: die ideelle Förderung

Einige Stipendiengeber legen einen großen Wert auf eine ideelle Förderung neben der finanziellen Förderung. Diese soll Ihnen ermöglichen, sich zu engagieren und weiterzubilden, praktische Erfahrung zu sammeln sowie andere Stipendiat*innen kennenzulernen und (für Ihre Zukunft wichtige) Kontakte zu knüpfen. Ein breites Angebot aus Vortragsreihen, interdisziplinären Projektgruppen oder Seminaren und Schulungen, erlauben es Ihnen, Ihren Interessen nachzugehen und Ihr individuelles Profil zu schärfen. Eine ideelle Förderung bietet Ihnen bspw. das Deutschlandstipendium der Goethe-Universität oder die Begabtenförderungswerke.


Diese Anforderungen haben Stipendiengeber an Sie

Den meisten Stipendiengebern ist eine grundsätzliche Übereinstimmung Ihrer Einstellung oder Ihres Profils mit ihren Zielen und Interessen wichtig. So achten sie bei der Auswahl ihrer Stipendiat*innen z.B. auf eine bestimmte Studienrichtung, soziales Engagement, politische Gesinnung, religiöse Zugehörigkeit, überdurchschnittliche Leistungen oder (soziale) Herkunft. Sie sollten sich auf jeden Fall darüber informieren, bevor Sie sich bewerben. Häufig sind Stiftungen Stipendiengeber, welche sich durch die Zinserträge des Stiftungskapitals finanzieren. Mehr Informationen über Stiftungen und deren Finanzierung erfahren Sie auf stiftungen.org. Auch als Stipendiat*in können Leistungen von Ihnen erwartet werden, bspw. in Form eines regelmäßigen Berichts, einer Notenübersicht oder eine Teilnahme am ideellen Förderprogramm.


Die Förderung für Ihr Projekt oder Ihr Praktikum

Projektstipendien unterstützen Sie im Rahmen der Durchführung eines Projekts und bestehen oft aus einer einmaligen Zahlung. Hierzu zählen bspw. spezielle Stipendien zur Studienabschlussförderung, zur Finanzierung von Auslandsaufenthalten oder auch zur Finanzierung bestimmter Ausgaben wie Material- oder Druckkosten. Einige Stipendiengeber bieten zudem eine spezifische Förderung zur Unterstützung und Finanzierung von Praktika im In- bzw. Ausland an. Das Stipendium ist in diesem Fall durch die Praktikumsdauer zeitlich begrenzt. Häufig werden hier zusätzliche Finanzierungen für etwaige Reisekosten bewilligt. Weitere Informationen bieten Ihnen die Datenbank Stipendienlotse und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD).