Nebenjob als Finanzierungsmöglichkeit

Viele Student*innen nutzen Nebenjobs als Einkommensquelle. Verdienst- und Stundenobergrenzen müssen dabei eingehalten werden, um den Studentenstatus zu erhalten z.B. maximal 20 Arbeitsstunden/Woche. Eine Jobbörse für Nebenjobs gibt es auf der Seite des Studentenwerks Frankfurt am Main.

Informationen und Tipps zur Finanzierung des Studiums bietet der Ratgeber „Clever studieren – mit der richtigen Finanzierung“ der Stiftung Warentest und der Verbraucherzentrale NRW.

Studentische Hilfskräfte

Studierende, die einen ersten oder weiteren berufsqualifizierenden Hochschulsabschluss anstreben, können nebenberuflich als studentische Hilfskräfte tätig werden. Sie erbringen z.B. Dienstleistung in Forschung und Lehre und bieten Tutorien an. Die Goethe-Universität veröffentlicht regelmäßig Stellenausschreibungen für studentische Hilfskräfte. Die aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier