Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung

Abl5873 b Moe4487 b abl startseite Moe4487 b abl startseite Banner zpl neuestudienordnungen Banner osa 2 0 Main lehramt tease neu Teaser alternativen lehramt moe3494 b

Die ABL

Willkommen in der ABL

Die Goethe-Universität gehört zu den zehn größten Universitäten Deutschlands. Knapp 14 Prozent der 46.867 Studierenden sind Lehramtsstudierende, die aus einem vielfältigen Fächerspektrum wählen können. Denn 14 von 16 Fachbereichen der Goethe-Universität sind an der Lehrerbildung beteiligt, die sich auf drei der insgesamt vier Campusse der Universität verteilen – Campus Bockenheim, Campus Westend und Campus Riedberg.

Um vor diesem Hintergrund abgestimmte Strukturen und Projekten in der Bildungs- beziehungsweise fachdidaktischen Forschung und in den Lehramtsstudiengängen zu gewährleisten, wurde 2005 die Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung (ABL) gegründet. Hier arbeiten alle an der Lehrerbildung beteiligten Fachbereiche zusammen und stimmen sich insbesondere in den relevanten Fragen zu Forschung und Lehre miteinander ab. Die ABL ist die zentrale interdisziplinäre Einrichtung für Bildungsforschung und Lehrerbildung an der Goethe-Universität. Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten.

SPS

Schulpraktische Studien

Die Gruppeneinteilung für die Schulpraktischen Studien im Wintersemester 2019/2020 (Frühjahrspraktikum 2020) ist seit dem 15. August 2019 online.

 

Praxissemester

Schuleinteilung für das Praxissemester ist online

Die Schuleinteilung und die Einteilung in die Begleitveranstaltungen für das Praxissemester im Winter 2019 kann seit dem 09. August 2019 auf der Homepage eingesehen werden.

ZPL

Neue Studienordnungen ab WS 2018/19

In zahlreichen Fächern treten in den Lehramtsstudiengängen zum Wintersemester 2018/19 neue Studienordnungen in Kraft. Im Zuge dessen wird in diesen Fächern auch eine Umstellung in die elektronische Prüfungsverwaltung (ePv) stattfinden. Je nach Übergangsregelung gelten die neuen Studienordnungen für Studierende, die ihr Studium im WS 2018/19 aufnehmen oder für alle im entsprechenden Fach immatrikulierten Studierenden. Bitte informieren Sie sich in den kommenden Wochen auf unseren Seiten unbedingt, welche Regelungen für Sie gelten. In jedem Fall wird für Sie kein Nachteil entstehen. Ab Oktober richten wir für Sie eine Sprechstunde zur Umrechnung ein!

Weitere Informationen

OSA

Die Online Studienwahl Assistenten (OSA) der Lehramtsstudiengänge

Sie denken darüber nach, LehrerIn zu werden? Die Online Studienwahl Assistenten (OSA) der Goethe-Universität können Sie in dem Prozess der Entscheidungsfindung unterstützen und Ihnen so einen guten Start in das Studium ermöglichen. Dazu haben wir Ihnen in Form von Online-Einheiten alle wichtigen Informationen rund um das Lehramtsstudium und den Beruf als LehrerIn zusammengefasst. So können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen und sich beispielsweise Erfahrungsberichte anderer Studierender in Videoform ansehen.

Darüber hinaus bieten Ihnen die OSA die Möglichkeit, Ihre persönliche Studien- und Berufswahl zu reflektieren und Ihre Motive mit den Angaben von Studierenden in höheren Semestern zu vergleichen.

Hier gelangen Sie zu den Online Studienwahl Assistenten der Lehramtsstudiengänge.

Main-Lehramt

Herzlich willkommen bei Main-Lehramt!

Für die schnelle und unkomplizierte Beantwortung Ihrer Fragen rund um das Lehramtsstudium an der Goethe-Universität steht in Ihnen ab sofort ein neues Portal zur Verfügung. Auf Main-Lehramt finden Sie einen Überblick über häufig gestellte Fragen und können als eingeschriebene(r) Studentin oder Student neue Fragen stellen, welche auf direktem Wege beantwortet werden. Jetzt ausprobieren!

Alternativen zum Lehramt

Workshop: Alternativen zum Lehramt entwickeln - Schritt für Schritt

Die Gründe, nach einer Alternative zum Lehramt zu suchen, können vielfältig sein. Wenn Sie der Einstieg in eine mögliche berufliche Neuorientierung interessiert, zeigt Ihnen der Workshop "Alternativen zum Lehramt entwickeln", wie Sie dabei - ohne lange zu Grübeln - mit System vorgehen können. Weitere Info's zum Workshop, zur Anmeldung etc. finden Sie hier