Kustos

Recke@em.uni-frankfurt.de
Raum 5.513
Tel.: 069/798-32301
Fax: 069/798 32314

Sprechstunden:
Do 13-14 Uhr und nach Vereinbarung



Beruflicher Werdegang

  • geb. 1968
  • Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte, Vor- und Frühgeschichte in Gießen, Marburg und Berlin
  • 1994 Magister Artium
  • 1997-1998 Wiss. Hilfskraft am Deutschen Archäologischen Institut Athen
  • 1999 Promotion
  • 2000-2006 Wiss. Mitarbeiter der DFG-Projekts Alt-Perge an der Universität Gießen
  • 2003-2012 Wiss. Mitarbeiter (Assistent) an der Professur für Klassische Archäologie der Universität Gießen
  • 2009-2016 Kustos der Antikensammlung der Universität Gießen
  • seit 1.4.2016: Kustos der Antikensammlung und Skulpturensaal der Goethe-Universität Frankfurt

 

Archäologische Feldforschung

  • 1994-2008 Teilnahme an den Ausgrabungen auf der Akropolis von Perge (Leitung H. Abbasoglu – W. Martini)
  • 1998 Teilnahme an den Ausgrabungen im Heiligtum des Zeus Hellanios am Oros / Aigina (Leitung H. R. Goette)
  • 2011-2015 Leitung einer Lehrgrabung in Hala Sultan Tekke (Zypern) als Field Director; Kooperationsprojekt mit der VUB Brussels

 

Kuratierte Ausstellungen

  • 2005 „Aus Lehm gebrannt – Antike Terrakotten der Gießener Antikensammlung“ [Gießen]
  • 2006 „Monster, Menschen, Abenteuer – Mischwesen der griechischen Antike“ [Gießen; 2009 in Grünberg]
  • 2007 „Edle Tropfen – Unteritalische Gutti“ [Gießen]
  • 2007 „Wahre Helden? Daumier und die Antike“ [Gießen, Würzburg und Tübingen]
  • 2007/08 „Gönner, Geber und Gelehrte. Die Gießener Antikensammlung und ihre Förderer“ [Gießen]
  • 2008 „Antike / Körper / Formen. Donald von Frankenberg“ [Gießen]
  • 2008 „Kultische Anatomie – Etruskische anatomische Votive der Sammlung Stieda“ [Ingolstadt]
  • 2008/09 „Antike – Fische – Teller. Fischteller der Sammlung Neumann“ [Gießen]
  • 2009 „ErhaltenSwert. Archäologische und bibliophile Schätze für die Zukunft bewahren“ [Gießen]
  • 2009  „PANtastisch! HAP Grieshaber und die Antike“ [Gießen]
  • 2010 „Kult-Tisch. Kyprische Keramik im Kontext“ [Gießen]
  • 2010 „Antike Kunst aus der Sammlung der Justus-Liebig-Universität Gießen“ [Grünberg; 2011/12 in Wetzlar]
  • 2010 „Herakles & Co. - Götter und Helden im antiken Griechenland“ [Gießen, Jena]
  • 2010 „Kein Krieg in Troja – Bilderzyklus von Alfred Georg Seidel“ [Gießen]
  • 2011/12 „Heilige Stadt der Artemis. Hierapolis-Kastabala in Kilikien“ [Gießen]
  • 2011/12 „Bare Kunst - Meisterwerke im Miniaturformat. Griechische und römische Münzen aus der Gießener Antikensammlung“ [Grünberg]
  • 2012 „Heimlich in ROM. Aus der DDR in die Heilige Stadt - Fotografien von Karin Wieckhorst.“ [Gießen]
  • 2013 „Anatolische Siegel der Sammlung H. Beer“ [Gießen]
  • 2013/14 „Schnittstelle Antike. Gemälde von Katharine Stroczan“ [Gießen]
  • 2014 „Im Schatten des Lorbeerbaumes – Antike Pflanzenwelten“ [Gießen]
  • 2014/15 Antik & ergänzt. Römische Porträts und ihre Wiederverwendung in Antike und Barock“ [Gießen (Adaption einer in Kiel entworfenen Ausstellung)]
  • 2015 „Odysseus – der große Filou. Hansen-Bahia und die Antike“; mit Kinderausstellung: „Odysseus – der kleine Filou“ [Gießen]
  • 2015/16 „Mit erbauten Grüßen. Rekonstruktionen römischer Ruinen im Spiegel historischer Postkarten des Limeskastells Saalburg“ [Gießen]

 

Aktuelle Forschungsvorhaben

  • Bearbeitung der spätbronzezeitlich-archaischen Fundkeramik von Perge
  • Architektur der Spätbronzezeit in Hala Sultan Tekke (Zypern)
  • Skulpturenausstattung des Apollon-Heiligtums von Tamassos-Frangissa

← zurück zur Übersicht


Publikation

Monographien

  • Gewalt und Leid. Das Bild des Krieges bei den Athenern im 6. u. 5. Jh.v.Chr. (Istanbul 2002)
  • „in loco Murtana, ubi olim Perge sita fuit.“ Der Beginn archäologischer Forschungen in Pamphylien und die Kleinasien-Expedition Gustav Hirschfelds 1874. Adalya Suppl. 5 (Antalya 2007)
  • Die Klassische Archäologie in Gießen. 100 Jahre Antikensammlung. Studia Giessensia 9 (Gießen 2000)

 

Aufsätze

  • Antike und klassizistische Skulpturen in Schloß Rauischholzhausen. in: Denkmalpflege in Hessen 1997, 30-34
  • Muster ohne Wert. Schenkungen der Deutschen Orientgesellschaft im frühen 20. Jahrhundert. in: Alter Orient Aktuell 3, 2002, 16-17
  • Von Pergamon nach Gießen. Hugo Hepding, Bruno Sauer und das Archäologische Institut der Ludoviciana. in: Mitteilungen des Oberhessischen Geschichtsvereins 87, 2002, 351-374
  • Ein Löwenkopf-Wasserspeier von der Akropolis von Perge, in: H. Abbasoglu - W. Martini, Die Akropolis von Perge I: Survey und Sondagen 1994-1997 (2003) 145-150
  • Die klassische und hellenistische Keramik von Perge. in: H. Abbasoglu - W. Martini, Die Akropolis von Perge I: Survey und Sondagen 1994-1997 (2003) 102-121
  • Die Akkulturation Pamphyliens am Beispiel der Fundkeramik der Akropolis von Perge. Ein Vorbericht. in: B. Schmaltz, B. - M. Söldner (Hrsg.), Griechische Keramik im kulturellen Kontext. Akten des Internationalen Vasen-Symposion „Griechische Keramik im kulturellen Kontext“ Kiel 2001 (Münster 2003) 251-253
  • Technik im antiken Griechenland. Eine Auswahlbibliographie. in: A. Kyriatsoulis (Hrsg.), Althellenische Technologie und Technik. Symposion Ohlstadt 2003 (Weilheim 2004) 615-652
  • Craftsmanship and the cultural/political Identity of the Cypriote Kingdoms. The Case of Idalion and Tamassos. Cahier du Centre d’Études chypriotes 34, 2004, 211-222 (zusammen mit Karin Nys)
  • Vom Nil an die Lahn: Die Ägyptiaca der Ludoviciana. in: Nachrichten der Gießener Hochschulgesellschaft 37, 2004, 31-39
  • Ein Marmorkuros in Mersin. Überlegungen zu Kilikien in spätarchaischer Zeit. Archäologischer Anzeiger 2005/1, 1-24 (zusammen mit E. Laflı)
  • Zur Herstellung theräischer Amphoren. Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung 120, 2005, 35-44
  • Eine Trickvase von der Akropolis in Perge und andere Zeugnisse für kultische Aktivitäten während der Mittel- und Spätbronzezeit. Zur Rolle Pamphyliens im 2. Jahrtausend v. Chr. in: Hayat Erkanal'a armagan. Kültürlerin yansimasi. Studies in honor of Hayat Erkanal: Cultural reflections. Festschrift für Hayat Erkanal (Istanbul 2006) 618-625
  • Kasseler Apoll und Dresdener Schauspielerrelief. Margarete Bieber und die Gießener Antikensammlung. in: Mitteilungen des Oberhessischen Geschichtsvereins 92, 2007, 351-367
  • The Achaemenid Impact on local populations and cultures in Anatolia: Achaemenid Bowls in Pamphylia. in: I. Delemen (Hrsg.) The Achaemenid Impact on local Populations and Cultures in Anatolia (Istanbul 2007) 83-96
  • Skythen beim Symposion. Ein neues Fragment des Pithos-Malers. in: Mitteilungen des Oberhessischen Geschichtsvereins 92, 2007, 423-431
  • Die völkerverbindende Funktion der kleinasiatischen Südküste. in: A. Kyriatsoulis (Hrsg.), Austausch von Gütern, Ideen und Technologien in der Ägäis und im östlichen Mittelmeer (Weilheim 2008) 221-244
  • Zwei archaische Sphingen aus Kleinasien. Eine archaische Doppelweihung an Artemis Pergaia. in: I. Delemen (Hrsg.), Studies in Honor of Haluk Abbasoğlu (Istanbul 2008) 1057-1075
  • Der Flusshafen von Perge in Pamphylien. Ein geoarchäologischer Survey löst ein altes Problem. Archäologischer Anzeiger 2008.1, 163-179 (zusammen mit W. Martini, H. Brückner, N. Eschbach und D. Kelterbaum)
  • Der Blick von außen. Kulturelle Beziehungen Pamphyliens zu Zypern in der späten Bronze- und frühen Eisenzeit. in: R. Bol, K. Kleibl, S. Rogge (Hrsg.), Zypern – Insel im Schnittpunkt interkultureller Kontakte. Adaption und Abgrenzung von der Spätbronzezeit bis zum 5. Jahrhundert. Symp. Mainz 2006 (Münster 2009) 265-287
  • Perge in Pamphylien. Neue Evidenz für Parha am Kastraja. Bericht über die Grabungskam-pagne 2008. Archäologischer Anzeiger 2010.2, 97-122 (zusammen mit W. Martini und N. Eschbach)
  • Pamphylien zwischen Ost und West - Die Ausgrabungen von Perge als Fallbeispiel. in: Hartmut Matthäus, Norbert Oettinger, Stephan Schröder (Hrsg.), Der Orient und die Anfänge Europas. Kulturelle Beziehungen von der Späten Bronzezeit zur Frühen Eisenzeit. Kongress Erlangen 2006. Philippika 30 (Wiesbaden 2011) 167-176
  • Ruhm, Ehre, Leid. Das Bild des Kriegers in archaischer und klassischer Zeit. in: U. Egelhaaf-Gaiser, D. Pausch, M. Rühl (Hrsg.), Kultur der Antike. Transdisziplinäres Arbeiten in den Altertumswissenschaften (Berlin 2011) 49-82
  • Hala Sultan Tekke. Eine Handelsmetropole der späten Bronzezeit auf Zypern. Spiegel der Forschung 28.2, 2011, 72-83 (zusammen mit Karin Nys)
  • Medizingeschichte 3D. Aus dem Deutschen Medizinhistorischen Museum Ingolstadt. in: Bayerisches Ärzteblatt 67, 2012.9. 483
  • Deutschland und das antike Zypern. Beiträge zur Geschichte einer archäologischen Disziplin. in: Centre d’Études Chypriotes, Cahier 42, 2012, 87-116
  • Die Antikensammlung der Universität Gießen. Geschichte, Aufgaben und Perspektiven. in:   F. M. Müller (Hrsg.), Archäologische Universitätsmuseen und -sammlungen im Spannungsfeld von Forschung, Lehre und Öffentlichkeit (Berlin 2012), 187-205
  • „Hierdurch erlaube ich mir, Sie auf meine Sammlung cyprischer Alterthümer aufmerksam zu machen…“. Ein Beitrag zur Geschichte des Sammelns zyprischer Antiken in Deutschland. in: B. Morstadt – A. V. Siebert, Von Aphrodites Insel. Zyprische Altertümer im Museum August Kestner (Hannover 2013) 32-39
  • Science as art: Etruscan anatomical votives. in: J. MacIntosh Turfa (Hrsg.), The Etruscan World (London 2013) 1068-1085
  • "Trotz gefälliger Aussenseite werthlose antikisierende Missgeburten" - Fälschungen kyprischer Antiken in deutschen Museen und Sammlungen. in: K. B. Zimmer (Hrsg.), Rezeption, Zeitgeist, Fälschung - Umgang mit Antike(n). Akten des Internationalen Kolloquiums am 31. Januar und 1. Februar 2014 in Tübingen (Rahden / Westf. 2015) 255-267
  • Aphrodite auf der Akropolis von Perge? Terrakottastatuetten aus F1. in: Muller, Arthur - Lafli, Ergün (Hrsg.). Figurines de terre cuite en Méditerranée grecque et romaine. 2: Iconographie et contextes. Kongress Izmir 2007 (Villeneuve d'Ascq 2015) 547-553 (zusammen mit Waltrud Wamser-Krasznai)

 

Museums- und Ausstellungskataloge

  • Die Gießener Antikensammlung. Schaukasten Band 1 (1998)
  • Wahre Helden? Daumier und die Antike. AKAMAS 1 (Nordersted 2007) hrsg. zusammen mit Anja Klöckner
  • Gönner, Geber und Gelehrte. Die Gießener Antikensammlung und ihre Förderer. AKAMAS 2 (Nürtingen 2007) hrsg. zusammen mit Anja Klöckner
  • Kultische Anatomie. Etruskische Körperteil-Votive aus der Antikensammlung der Universität Gießen (Stiftung Ludwig Stieda). Ausstellungskatalog des Deutschen Medizinhistorischen Museums Ingolstadt 2008 (Ingolstadt 2008) zusammen mit W. Wamser-Krasznai
  • Antike Fische Teller. Die Fischteller der Sammlung Neumann zu Gast bei den Fischen in der Antikensammlung der Universität Gießen. Bilderhefte der Gießener Antikensammlung 1 (Gießen 2008)
  • ErhaltenSwert. Archäologische und bibliophile Schätze für die Zukunft bewahren. Eine Ausstellung der Antikensammlung und der Universitätsbibliothek Gießen. AKAMAS 3 (Gießen 2009) zusammen mit Olaf Schneider
  • PANtastisch! HAP Grieshaber und die Antike. AKAMAS 4 (Gießen 2009)
  • Kult-Tisch. Kyprische Keramik im Kontext. AKAMAS 5 (Gießen 2010) zusammen mit Karin Nys
  • Antike Kunst aus der Sammlung der Justus-Liebig-Universität Gießen. Bilderhefte der Gießener Antikensammlung 2 (Gießen 2010) zusammen mit T. Bölter, M. Bonarius, M. Stark
  • Bare Kunst. Meisterwerke im Miniaturformat. Griechische und Römische Münzen der Gießener Antikensammlung. Bilderhefte der Gießener Antikensammlung 3 (Gießen 2011) zusammen mit Philipp Kobusch


Biographische Beiträge (im Zusammenhang mit der Edition der Memoiren Margarete Biebers in Kooperation mit Larissa Bonfante, New York University)

  • Margarete Bieber (1879-1978): Two Worlds (zusammen mit Larissa Bonfante); http://www.brown.edu/Research/Breaking_Ground/bios/Bieber_Margarete.pdf
  • „... besonders schauerlich war die Anwesenheit von Frl. Bieber“. Die Archäologin Margarete Bieber (1879-1978) - Etablierung einer Frau als Wissenschaftlerin, in: J. Fries u.a. (Hrsg.), Science oder Fiction? Geschlechterrollen in archäologischen Lebensbildern (Münster 2007) 209-231
  • Margarete Bieber, in: P. Kuhlmann, H. Schneider (Hrsg.), Geschichte der Altertumswissenschaft. Biographisches Lexikon. Der Neue Pauly Suppl. 6 (Stuttgart 2012) 103-105
  • Margarete Bieber (1879–1978): Vom Kaiserreich bis in die Neue Welt; Ein Jahrhundert gelebte Archäologie gegen alle Widerstände.” in: J. Fries – D. Gutsmiedl-Schümann (Hrsg.), Ausgräberinnen, Forscherinnen, Pionierinnen: Ausgewählte Porträts früher Archäologinnen im Kontext ihrer Zeit (Münster 2013) 141–149
  • The Impact of Margarete Bieber on 20th Century Scholarship. in: Carmen Arnold-Biucchi (Hrsg.), Sculpture and Coins: Margarete Bieber as Scholar and Collector. (The Loeb Classical Monographs, Harvard University Press, im Druck)

 

Übersetzungen

  • S. Walker, Griechische und römische Porträts (Stuttgart 1999)


Herausgeberschaft

  • AKAMAS – Arbeiten zur Klassischen Archäologie – Mitteilungen aus der Antikensammlung der Justus-Liebig-Universität Gießen (zusammen mit Anja Klöckner); bislang erschienen sind Band 1 – 6, s.o.
  • Bilderhefte der Gießener Antikensammlung (zusammen mit Anja Klöckner); bislang erschienen Heft 1 – 3
  • Tamassos. Ein antiker Stadtstaat im Bergbaugebiet von Zypern (zusammen mit Hartmut Matthäus, ab Band 2). Auf vier Bände angelegt; bislang erschienen Band 1: H.-G. Buchholz, Die Nekropolen I, II und III (Münster 2010)

nach oben
← zurück zur Übersicht