HERZLICH WILLKOMMEN

Weiii bild Wordle fachlichkeit2

Institut für Pädagogik der Sekundarstufe ( WE III )

Unser Profil

Das Institut bezieht sich schwerpunktmäßig auf die allgemeinbildenden Schulen der Sekundarstufe (Hauptschule, Realschule, Gesamtschule, Gymnasien). Diese werden zum Thema in Lehre und Forschung  vor allem hinsichtlich der didaktisch-pädagogischen, schulorganisatorischen und schulstrukturellen Bedingungen, ihrer aktuellen Problematik und deren Genese. Damit ist der Rahmen der im Institut betriebenen Bildungsforschung abgesteckt. Es geht um die Begleitung und Erklärung des Wandels von Schule und Unterricht.

Unsere Arbeitsbereiche: 

- Allgemeine Didaktik und Schulentwicklung | Prof.in Dr. Barbara Asbrand(Leitung)
- Islamische Religionspädagogik und Fachdidaktik des Islamischen Religionsunterrichts | Prof. Dr. Harry Harun Behr (Leitung)
- Schul- und Unterrrichtsforschung | Prof. Dr. Udo Rauin (Leitung)

DGfE-Jahrestagung

Jahrestagung der DGfE-Kommission "Schulforschung und Didaktik"

Sache - Dinge - Aufgaben? 

Zur Konstruktion und Bedeutung von Fachlichkeit in der Unterrichtsforschung

06. – 07. März 2017

Abhängig vom jeweiligen Zugang kommen Fachbezüge bzw. Konzepte von
Fachlichkeit in der Unterrichtsforschung in unterschiedlicher Weise in den
Blick. Sie können als ‚Sache‘ des Unterrichts, als ‚Dinge‘ des Lehrens und
Lernens oder als ‚Aufgaben‘ thematisiert werden. Es kann nach
curricularen Vorgaben oder nach Auswahl und Begründung von
Unterrichtsinhalten, nach Kompetenzen und fachlichen Leistungen als
Resultat individueller Aneignungsprozesse oder als Ergebnis des
Unterrichts gefragt werden. Andere Zugänge wiederum fokussieren
Bildungsprozesse im Unterricht, fragen nach den fachlichen Lernprozessen
oder nach der Sachdimension von Unterricht. Gegenwärtig werden auch
Dinge und Lernmaterialien daraufhin beobachtet, wie sie Fachlichkeit im
Unterricht mitkonstituieren.
Die Tagung dient der Diskussion unterschiedlicher Modellierungen von
Fachlichkeit in der Unterrichtsforschung und den Erträgen dieser
Forschung. Damit sind Forschende unterschiedlicher disziplinärer Kontexte
und forschungsmethodologischer Hintergründe aufgerufen, ihre Beiträge
zur Untersuchung der fachlichen Dimensionen von Unterricht zur
Diskussion zu stellen.

Abstract (PDF)

Programm (PDF)