Studien- und Prüfungsordnung Lehramt (SPoL), Fachspezifische Anhänge und Modulscheine

Allgemeines zur SPoL, zu den Fachspezifischen Anhängen und zur Dokumentation von Studien- und Prüfungsleistungen

Studien- und Prüfungsordnung für die modularisierten Lehramtsstudiengänge (SPoL):
Die "Studien- und Prüfungsordnung Lehramt" (SPoL) regelt das Studium aller Lehramtsstudiengänge an der Goethe-Universität. Sie gliedert sich in einen zentralen Teil, der übergreifende Regelungen enthält (download s.u.) und in sog. Fachspezifische Anhänge (download siehe weiter unten), die die spezifischen Regelungen und die Modulbeschreibungen zu den verschiedenen Studienfächern bzw. -bereichen enthalten.  L-Studierende sollten sich mit der SPoL und den fachspezfischen Anhängen unbedingt vertraut machen.

Dokumentation von Studien- und Prüfungsleistungen
L-Studierende müssen erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen von den Lehrenden / Prüfenden bestätigen lassen. Hierzu stehen Modulscheine (download siehe weiter unten) bereit, die die in den Modulbeschreibungen geforderten Leistungen formalisiert abbilden. Diese Modullscheine müssen durch Studierende und Lehrende ausgefüllt bzw. abgezeichnet werden. I.d.R. tragen die Studierenden den Namen und die Leistungen ein, die sie erbracht haben, die Lehrenden tragen die Noten und ihre Unterschrift ein. Ein Insitutsstempel bestätigt die Echtheit der Unerschrift der/des Lehrenden. Sind alle Eintragungen für ein Modul vorgenommen, verbucht das ZPL bei Vorlage der Modulscheine das Modul.