Fachinformatiker/in (Vertiefung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung)

Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration

Als Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration realisierst Du  kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Du planst, konfigurierst und administrierst IT-Systeme. Hierfür vernetzt Du Hard - und Software Komponenten zu komplexen Systemen. Daneben berätst Du die User an der Universität, bietest Service und Information, und hilfst den Usern bei Anwendungsproblemen, erklärst neue Systeme, beantwortest alle Fragen zur IT.

Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration finden Beschäftigung in der öffentlichen Verwaltung der Hochschule. Die praktische Ausbildung wird im Hochschulrechenzentrum der Goethe-Universität vermittelt, weitere fachspezifische Inhalte werden an der Berufsschule (Werner-von-Siemens-Schule) gelehrt.

Fachinformatiker/in - Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Als Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwirfst und realisierst Du Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Hierfür analysierst und planst Du IT-Systeme. Du benötigst hierzu herausragende technische als auch kaufmännische Kenntnisse. Du lernst Software zu erklären und Mitarbeiter/innen eines Unternehmens oder der öffentlichen Verwaltung zu schulen. Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung vertiefen ihre Fachinhalte in den Bereichen: Kaufmännische Systeme, Technische Systeme, Expertensysteme, Mathematisch-wissenschaftliche Systeme oder Multimediasysteme.

Fachinformatiker/in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die praktische Ausbildung wird im Hochschulrechenzentrum der Goethe-Universität vermittelt, weitere fachspezifische Inhalte werden an der Berufsschule (Werner-von-Siemens-Schule) gelehrt. Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche und in der öffentlichen Verwaltung.

Einstellungsvoraussetzung

Ein überdurchschnittliches und ggf. durch Praktika etc. nachgewiesenes Interesse an IT-Fragestellungen, das über Nutzung vorhandener Programme und gaming deutlich hinausgeht. Gute Kenntnisse von Betriebssystemen (Windows, Linux), Grundkenntnisse in einer Programmier(hoch)sprache, sowie Erfahrungen im praktischen Umgang mit Hard- und Software, Teamfähigkeit und die Bereitschaft und Freude neue Sachverhalte zu erlernen und neue Fragestellungen zu bearbeiten, sind wünschenswert. Eine weitere Einstellungsvoraussetzung ist ein mittlerer oder höherer Bildungsabschuss (Fachabitur, allgemeine Hochschulreife).

 

Weiterführende Links