Römische Grabdenkmäler aus Augusta Treverorum im überregionalen Vergleich: mediale Strategien sozialer Repräsentation

Projektleitung:
Prof. Dr. Anja Klöckner
Institut für Archäologische Wissenschaften, Abteilung I,
Klassische Archäologie

Prof. Dr. Markus Scholz
Institut für Archäologische Wissenschaften, Abteilung II,
Archäologie und Geschichte der römischen Provinzen
Prof. Dr.-Ing. Hartmut Müller
Hochschule Mainz, i3mainz - Institut für Raumbezogene
Informations- und Messtechnik

Dr. Marcus Reuter
Rheinisches Landesmuseum Trier (RLM)

Projektmitarbeiter:
Dr. Michaela Stark (2016-2018) und Dr. Karl-Uwe Mahler
Institut für Archäologische Wissenschaften, Abteilung I,
Klassische Archäologie
Dr. Marianne Tabaczek
Institut für Archäologische Wissenschaften, Abteilung II,
Archäologie und Geschichte der römischen Provinzen

Förderung:
Seit April 2016:
gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Kooperationspartner:
Rheinisches Landesmuseum Trier (RLM)
Hochschule Mainz, i3mainz - Institut für Raumbezogene
Informations- und Messtechnik
Prof. Dr. Andrea Binsfeld,
Université du Luxembourg, Esch-sur-Alzette
Prof. Dr. Reinhard Förtsch,
Deutsches Archäologisches Institut, Berlin
Apl. Prof. Dr. Hans Rupprecht Goette,
Deutsches Archäologisches Institut, Berlin
Dr. Gabrielle Kremer,
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien
Prof. Dr. Torsten Mattern,
Archäologisches Institut der Universität Trier
Prof. Dr. Markus Trunk,
Archäologisches Institut der Universität Trier           
Prof. Dr. Ulrike Wulf-Rheidt,
Deutsches Archäologisches Institut, Berlin


      

Igeler Säule (nach Lambert Dahm)