Übersicht

Stipendien:

 

 

Bewerbungsfrist/-phasen und Termine

Studienstiftung des deutschen Volkes
Selbstbewerbung für Studierende im ersten oder zweiten Studiensemester

 

 

Nächste Bewerbungsphase Anfang des Jahres 2019

Deutschlandstipendium der Goethe-Universität
Für Studierende der Goethe-Universität aus allen Fachbereichen

 

 

Nächste Bewerbungsphase im Sommer 2019

Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene
Für Studierende mit abgeschlossener Berufsausbildung und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung
    25.09. bis 03.12.2018
Master Plus (Claussen-Simon-Stiftung)
Für Masterstudierende
   

Nächste Bewerbungsphase startet am 25.01.2019

ERP-Stipendienprogramm 
Studienstiftung des deutschen Volkes
Studien- und Forschungsvorhaben an amerikanischen Spitzenuniversitäten
    für das akademische Jahr 2018/19 abgelaufen 
McCloy-Stipendienprogramm
Studienstiftung des deutschen Volkes
Mastervorhaben an der Harvard Kennedy School
    01.11. (jährlich)
Mercator Kolleg für internationale Aufgaben
Für Hochschulabsolvent*innen
    für das Kolleg 2018/19 abgelaufen
Rhodes-Stipendium
Studium an der Universität Oxford
    30.09.2018
Hans von Dohnanyi Parlamentspraktikum in Ungarn
Für Hochschulsabsolvent*innen
    31.07.2018
GEH DEINEN WEG (Deutschlandstiftung Integration)
Für Studierende mit Migrationshintergrund  
    31.08.2018
Landkreis Coburg Medizinstipendien
Für Studierende der Humanmedizin
    31.10. (jährlich)
praktischArzt Auslandsstipendium
Auslandsstipendium für Medizinstudierende
   

01.10. bis 31.03. / 01.04. bis 30.09.

ICU-Stipendium
Unterstützung für internationale Praktika und Gap Year Projekte
   

19.06. / 13.07. / 27.07. / 09.08. (jährlich)

aktion luftsprung
Für Studierende mit chronischen Erkrankungen
   

15.04. (jährlich)

SYMPTOMA, better diagnosis - Stipendium
Für Studierende, die neben ihrem Studium arbeiten.
    31.01. (jährlich)

„Umgang mit Schmerzen im Studium“ - Stipendium
Für Studierende, die trotz Schmerzen studieren.

    Februar 2019


Mit einem Test zum Stipendium: jetzt bei der Studienstiftung bewerben!

Studienstiftung logo 500

Bei der Studienstiftung des deutschen Volkes e.V. können sich leistungsstarke und engagierte Studierende im ersten oder zweiten Studiensemester für einen Auswahltest anmelden. Die Testbesten werden zur Teilnahme an einem Auswahlseminar eingeladen. Hier haben die Bewerber*innen die Chance, im persönlichen Gespräch zu überzeugen. Die Studienstiftung bietet ihren Geförderten neben dem monatlichen Stipendium ein vielfältiges Bildungsprogramm, Stipendien für Auslandsaufenthalte weltweit, Sprachkurse, persönliche Beratung und ein Netzwerk aus aktuell 14.000 Stipendiat*innen und über 60.000 Ehemaligen.

Weitere Informationen zur Selbstbewerbung sowie eine Demo-Version des Tests  mit Beispielaufgaben finden Sie unter

www.studienstiftung.de/studienfoerderung/selbstbewerbung

Bewerbungsfrist: Für das Jahr 2018 abgelaufen. Nächste Bewerbungsphase Anfang des Jahres 2019.

▲ nach oben

    

Weiterführende Links


Deutschlandstipendium

Deusti sidebar

Das Deutschlandstipendium der Goethe-Universität fördert besonders leistungsstarke und engagierte Studierende mit 300 € monatlich für 1 Jahr – sogar zusätzlich zu einem möglichen BAföG-Bezug. Zusätzlich zur finanziellen Förderung bietet Ihnen die Goethe-Universität ein ideelles Förderprogramm an.

Wer kann sich bewerben?

  • Alle Studierenden der Goethe-Universität
  • Deutsche und ausländische Studierende
  • Innerhalb der Regelstudienzeit

Die Bewerbung

  • Online-Bewerbung jeweils zum Wintersemester
  • Auswahl leistungsstarker und engagierter Studierender in einem zweistufigen Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren

1. Stufe: Die Auswahl erfolgt nach Noten
2. Stufe: Jurys entscheiden nach weiteren Kriterien, etwa:

  • Gesellschaftliches Engagement
  • Personale und soziale Kompetenzen
  • Besondere persönliche Leistungen

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

Bewerbungsfrist: 16. Juli bis 10.08.2018

▲ nach oben


Studienförderung für Berufserfahrene

Aufstiegsstipendium 500

Viele engagierte Fachkräfte mit Berufsausbildung möchten sich nach einigen Jahren in der Praxis mit einem Studium weiter qualifizieren. Das  Aufstiegsstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bietet genau für diese Zielgruppe das Aufstiegsstipendium an. Jährlich werden bundesweit rund 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben.

Das Stipendium unterstützt ein Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss. Die Bewerbung ist bereits vor Beginn eines Studiums möglich, Studierende können sich bis zum Ende des zweiten Studiensemesters bewerben. Der erste Schritt im dreistufigen Auswahlverfahren ist die Online-Bewerbung, die in der aktuellen Auswahlrunde ab dem 26. September möglich ist.

Für das Stipendium zählen die Leistungen in Ausbildung und Beruf

Das Aufstiegsstipendium hat unter den Studienförderungen einige Besonderheiten: Voraussetzungen für die Bewerbung sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und anschließend mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Es zählen die beruflichen Leistungen, der Schulabschluss spielt keine Rolle. Auch Berufserfahrene über 30 können sich bewerben.

Für Studierende im Vollzeitstudium beträgt das Stipendium monatlich insgesamt 815 Euro. Zusätzlich wird eine Betreuungspauschale für Kinder unter zehn Jahren gewährt. Studierende in einem berufsbegleitenden Studiengang erhalten im Monat eine Förderung von 200 Euro. Die Förderung erfolgt als Pauschale und damit unabhängig vom Einkommen.

Online-Bewerbungsphase:

27. März 2018 bis 11. Juni 2018

▲ nach oben

Weiterführende Links


Master Plus (Claussen-Simon-Stiftung)

Css masterplus

Mit dem Stipendienprogramm Master Plus fördert die Claussen-Simon-Stiftung Masterstudierende aller Fachrichtungen an deutschen Hochschulen.

Voraussetzungen:

  • Sie beginnen ein Master-Präsenzstudium in Vollzeit an einer deutschen Hochschule
  • Sie haben Ihr Bachelor-Studium erfolgreich abgeschlossen (mindestens mit Note 1,7) oder werden dies demnächst tun
  • Sie sind nicht älter als 35 Jahre
  • Sie haben noch keinen Master-Abschluss
  • Sie engagieren sich ehrenamtlich an Ihrer Hochschule oder darüber hinaus

Den aktuellen Flyer zum Master Plus-Programm finden Sie hier.

Bewerbungsphase: 11. Juli bis 08. August 2018

▲ nach oben

Weiterführende Links


Spitzenstipendien für die USA: ERP und McCloy

Studienstiftung logo 500

Während das McCloy-Stipendienprogramm Mastervorhaben an der Harvard Kennedy School fördert, unterstützt das ERP-Programm ein- bis zweijährige Studien- und Forschungsvorhaben an amerikanischen Spitzenuniversitäten USA-weit. Beide Programme richten sich an exzellente Absolvent*innen aller Fächer, die mindestens über einen Bachelor-Abschluss verfügen.

Die finanzielle Förderung umfasst sowohl im ERP- als auch im McCloy-Programm ein monatliches Lebenshaltungsstipendium in Höhe von US$ 1.900,-, einen Reisekostenzuschuss in Höhe von US$ 1.000,- und ein einmaliges Startgeld von US$ 500,-. Im ERP-Stipendienprogramm erhalten die Stipendiat*innen zudem einen Gebührenzuschuss in Höhe von maximal US$ 25.000,- pro Jahr. Im McCloy-Programm werden die Studiengebühren vollständig übernommen. Einmal jährlich findet in Washington, D.C. ein gemeinsames Jahrgangstreffen für die Stipendiat*innen beider Programme statt. Mit der Aufnahme in die Programme geht auch eine Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes einher. 

Bewerbungsfristen

  • ERP-Stipendienprogramm:
    Bewerbungsfrist für das akademische Jahr 2018/19 abgelaufen

  • McCloy-Stipendienprogramm:
    spätestens zum 01.November (jährlich) 

▲ nach oben

 


Mercator Kolleg für internationale Aufgaben

Logomercator neu

Das Mercator Kolleg für internationale Aufgaben fördert engagierte, deutschsprachige Hochschulabsolvent*innen aller Fachrichtungen und junge Berufstätige, die für unsere Welt von morgen Verantwortung übernehmen wollen. Die Kollegiat*innen erhalten ein monatliches Stipendium. Darüber hinaus stehen Fördermittel für Auslandsaufenthalte, Konferenzteilnahmen und Sprachkurse zur Verfügung.

Während des Programms arbeiten die Kollegiat*innen in zwei bis drei internationalen Organisationen, in global tätigen Nichtregierungsorganisationen, Non-Profit-Organisationen oder Wirtschaftsunternehmen. Eine von den Kollegiat*innen selbst entworfene praktische Fragestellung bestimmt als Projektvorhaben die Wahl der Arbeitsstationen weltweit. Begleitend finden Seminare zur Diskussion und Vertiefung aktueller Themen aus den Bereichen Außenpolitik und internationaler Zusammenarbeit sowie zur Entwicklung von Führungs- und Schlüsselkompetenzen statt.  

Das Mercator Kolleg für internationale Aufgaben ist ein Projekt der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Stiftung Mercator in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt sowie der Schweizerischen Studienstiftung und der Stiftung Mercator Schweiz in Kooperation mit dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • eigenständig konzipiertes Projektvorhaben zu einem aktuellen Thema globaler Relevanz
  • exzellenter Studienabschluss (Master, Staatsexamen, Diplom oder Äquivalent)
  • sehr gute Englischkenntnisse und gute Kenntnisse mindestens einer weiteren Fremdsprache
  • mindestens ein Jahr Auslandserfahrung nach Schulabschluss
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung ( Praktika werden angerechnet)
  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • sehr gute Allgemeinbildung, sehr gute Kenntnisse der internationalen Zusammenarbeit, breite persönliche Interessen und gesellschaftliches Engagement
  • interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, Organisationsvermögen

Bewerbungsfrist: für das Kolleg 2018/19 abgelaufen

▲ nach oben

Weiterführende Links


Rhodes-Stipendium

Rhodes

Stipendien des Rhodes Trust ermöglichen überdurchschnittlich leistungsstarken und zugleich vielseitig engagierten Studierenden einen weiterführenden Studiengang (Master oder Promotion) an der Universität Oxford.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Bewerbungsfrist: 30. September 2018 (für Studienbeginn im Oktober 2019)

▲ nach oben


Hans von Dohnanyi Parlamentspraktikum für junge Deutsche

Dohnanyi stipendium logo

Der Präsident des ungarischen Parlaments verkündet jedes Jahr eine Ausschreibung mit dem Titel „Hans von Dohnanyi Parlamentspraktikum für junge Deutsche“. Das ungarische Parlamentsstipendium für junge Universitätsabsolvent*innen wurde erstmals in 2008 gemeinsam vom Sprecher des ungarischen Parlaments und dem deutschen Bundestagspräsidenten ins Leben gerufen.

Auch für das kommende Jahr werden jungen Absolvent*innen gesucht, die sich für das politische System, die öffentlich-rechtlichen Institute und insbesondere die Arbeit des Parlaments interessieren. 

Während des Praktikums haben die Stipendiat*innen die Möglichkeit die Arbeit des ungarischen Parlaments kennenzulernen und erhalten Einblicke in die Arbeit der wichtigsten Verfassungsorgane und lokale Verwaltungen.

Die Praktikumsdauer beträgt drei Monate und ist für den Zeitraum vom 15. September – 15. Dezember 2018 vorgesehen. Für das Programm werden jedes Jahr drei junge Berufsanfänger*innen zugelassen, die einen Abschluss in folgenden Bereichen haben: Jura, Politologie, Soziologie, sowie in den Fachbereichen Verwaltung und Volkswirtschaft.

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2018

Weitere Informationen finden Sie hier.

▲ nach oben


GEH DEINEN WEG (Deutschlandstiftung Integration)

Geh deinen weg logo

Engagierte und motivierte junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte zwischen 16 und 29 können sich für das Stipendien- und Mentorenprogramm bewerben. Mit dem Stipendien- und Mentorenprogramm GEH DEINEN WEG hat die Deutschlandstiftung Integration im Jahre 2012 eines der wichtigsten Förderprogramme für begabte junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte ins Leben gerufen. Über 800 Stipendiat*innen aus fast 80 Ländern haben in den vergangenen sechs Jahren das Programm durchlaufen.

Sie sind motiviert, talentiert und in besonderer Weise gesellschaftlich, musikalisch, sportlich oder anderweitig engagiert? Außerdem besitzen Sie eine Zuwanderungsgeschichte und möchten mit Ihrer Leistung das Thema Integration in der Gesellschaft voranbringen? Dann bewerben Sie sich!

Bewerbungsfrist: 31. August 2018

Weitere Informationen finden Sie hier.

▲ nach oben

Weiterführende Links


Landkreis Coburg Medizinstipendien

Landkreis coburg medizinstip 500x210

Der Landkreis Coburg vergibt erneut zum Wintersemester 2017/18 fünf Stipendien an Studierende der Humanmedizin.
 
Stipendiat*innen erhalten eine monatliche finanzielle Unterstützung von 300 € mit einer Förderhöchstdauer von 60 Monaten. Im Anschluss an die universitäre Ausbildung absolvieren die angehenden Mediziner*innen die fachärztliche Weiterbildung im Weiterbildungsverbund Coburg in der Fachrichtung Allgemeinmedizin. Anschließend folgt eine 24-monatige praktische Tätigkeit als Allgemeinmediziner in der Region.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier (PDF).

Weitere Informationen sowie die Richtlinien zum Stipendium finden Sie unter www.gesundheitsregionplus-coburg.de

Bewerbungsfrist: 31.Oktober (jährlich)

▲ nach oben

Weiterführende Links


Das praktischArzt Auslandsstipendium

Praktischarzt logo

praktischArzt – das Karriereportal für Ärzte und Medizinstudenten – unterstützt pro Semester zwei Medizinstudent*innen, die gerne Teile ihres Studiums im Ausland verbringen würden, mit jeweils einem Auslandsstipendium mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 500 Euro.

Kriterien: Aktuelle Studienbescheinigung, Bescheinigung über anstehenden Auslandsaufenthalt (Semester, Famulatur, PJ), Motivationsschreiben

Informationen und Bewerbung: Unter www.praktischarzt.de

Bewerbungszeiträume:
01.Oktober bis 31.März
und
01.April bis 30.September
(jährlich)

▲ nach oben

Weiterführende Links


ICU Stipendium

Icu   flyer neu

Das ICU Stipendium bietet eine umfassende Förderung von Leadership mit mehr als 200 Top-Praktika und Gap-Year-Projekten weltweit bei multinationalen Konzernen, führenden Forschungseinrichtungen, Strategieberatungen, Hidden Champions, Venture Capital/Private Equity Fonds, Start-Ups und NGOs (z.B. Amazon in München & Berlin, BASF in Hong Kong, Bertelsmann in New York, Daimler in Beijing, Lufthansa Cargo Human Care in Nairobi, etc.), einem persönlichen Mentor auf Top-Managementebene, exklusiven Executive-Coaching, finanzieller Unterstützung und nachhaltiger Sichtbarkeit bei Top-Entscheidern.

Das Stipendienprogramm richtet sich ausdrücklich an Bachelor-, Master- und Examensstudierende aller Fachrichtungen und Disziplinen.

Besondere Highlights für die diesjährige Stipendiaten-Runde sind:

  •  „Aktive inhaltliche Einbindung“ in internationale Konferenzen der Führungselite: Leadership Conference 2019 und MBA World Summit 2019
  • Ein persönlicher Mentor auf Top-Management-Ebene zur aktiven Begleitung und langfristigem Sparring
  • 7-tägige transatlantische Schiffsreise auf der Queen Mary 2 nach New York (Ostern 2019, 14.-21. April; inkl. Schiffspassage, Vollverpflegung und Rückflug) mit ca. 50 Führungskräften, Unternehmern und Top-Coaches der deutschen Wirtschaft
  • Exklusiver Zugang zu Top-Coaches und Leadership-Seminaren
  • Viele gemeinsamen Aktivitäten mit den anderen ICU-Stipendiaten (auch der vergangenen Runden) zum nachhaltigen Aufbau langfristiger Beziehungen untereinander
  • Zugang zu einem weltweitem Netzwerk mit über 200 Top-Praktika & Gap Year Projekten, intensiver persönlicher Betreuung zur beschleunigten professionellen Entwicklung, Unterstützung beim Auslandstudium und vielem mehr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbungen sind ab sofort möglich. Alle Informationen zum Stipendium & Auswahlprozess finden Sie auf www.icu-scholarship.com.

Bewerbungsfrist:
19.06.2018
13.07.2018
27.07.2018
09.08.2018

▲ nach oben

Weiterführende Links


luftsprung campus

Luftsprung logo

Zum dritten Mal können sich junge Menschen mit chronischen Erkrankungen, u.a. mit Mukoviszidose, Rheuma, chronische Darmerkrankungen, MS oder ähnlich verlaufenden Erkrankungen um ein „luftsprung campus“ - Stipendium für Studium oder Berufsausbildung bewerben. Die finanzielle Unterstützung beträgt bis zu EUR 500 pro Monat für ein Jahr. 

Wie kann ich mich bewerben? Und welche Unterlagen sind dafür notwendig?

Folgende Unterlagen sind für die Bewerbung bei luftsprung campus erforderlich:

  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Ärztliche Bescheinigung über die Erkrankung mit Empfehlungsschreiben des Arztes
  • Nachweis der finanziellen Situation (detaillierte Aufstellung der aktuellen Einkünfte- und Unterstützungsleistungen) / Auskunft über BAFÖG Mittel oder andere von Dritten gewährte Leistungen
  • Motivationsschreiben in dem auf folgenden Punkte eingegangen werden soll: familiärer Hintergrund, Leben mit der chronischen Erkrankung (Compliance, Adhärenz), meistern von Lebenssituationen, aus Schwächen Stärken machen, Talente und Leidenschaften, gesellschaftliches Engagement, Bereitschaft zu zukünftigem Engagement für aktion luftsprung, Ausbildungsziel. Für dieses Dokument gibt es keine Formvorschriften. Es soll gezeigt werden, wie das Leben der Bewerber verläuft. Auch gerne als Video, Zeichnung, Fotostory etc.

Weitere Details zur Bewerbung und den Voraussetzungen für ein Stipendium befinden sich auf Webseite der aktion luftsprung.

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail direkt an: stipendium@aktion-luftsprung.de

Bewerbungsfrist: 15. April (jährlich)

▲ nach oben

Weiterführende Links


SYMPTOMA, better diagnosis - Stipendium

Symptoma logo

SYMPTOMA, die Suchmaschine für Krankheiten, vergibt jährlich Stipendien an Studierende, die nebenbei arbeiten, um ihre Studiengebühren und weiteren Aufwendungen zu finanzieren. Als eines von wenigen Stipendien ist es für Studierende aus der ganzen Welt geeignet.

Zielgruppe: Studierende, die nebenbei arbeiten, um ihr Studium zu finanzieren

Leistungen: $ 500 pro Jahr und Person (für max. 6 Personen)

Bewerbungsfrist: 31.01. (jährlich) 

Das Bewerbungsverfahren erfolgt online über: www.symptoma.com

▲ nach oben

Weiterführende Links


„Umgang mit Schmerzen im Studium“ - Stipendium

Bomedus logo

Bomedus vergibt jährlich Stipendien an Studierende, die trotz Schmerzen erfolgreich ihr Studium meistern. Trotz dieser Schmerzen seinen Weg weiter zu gehen, positiv in die Zukunft zu schauen und das bestmögliche mit diesen Schmerzen bzw. dieser Erkrankung zu versuchen, dies möchte Bomedus unterstützen.

Wer kann sich bewerben?

Alle eingeschriebenen Studenten, die trotz Schmerzen studieren. Ein ärztliches Attest ist nicht zwingend notwendig.

Was muss eingereicht werden?

Ein kurzer Aufsatz mit maximal 500 Wörtern. Geschriebene Sprache muss Deutsch sein. Thema: „Umgang mit Schmerzen im Studium“.

Wie hoch ist das Stipendium?

Insgesamt werden 2.200 Euro an die Stipendiat*innen vergeben. Der beste Aufsatz wird mit 1.000 Euro honoriert. Dazu bekommen drei weitere Stipendiat*innen jeweils 400 Euro.

Wo kann ich mich bewerben?

Das Bewerbungsverfahren erfolgt online über Bomedus.

Bewerbungsfrist:

Das Stipendium wird jährlich vergeben. Die Frist für das Jahr 2018 ist abgelaufen. Anfang des Jahres 2019 findet die neue Bewerbungsphase statt.

▲ nach oben

Weiterführende Links