Zeugnisanerkennung

X grafik stempel

Prüfung der Hochschulzugangsberechtigung mit anabin

Um in Deutschland zu studieren braucht man einen Schulabschluss, der dem deutschen Abitur gleichwertig ist. Schulabschlüsse bestimmter Länder sind aber nicht als gleichwertig anerkannt. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie eine gültige Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium an der Goethe-Universität Frankfurt am Main besitzen, können Sie sich mit Hilfe Datenbank anabin einen Überblick verschaffen.

>> Zeugnisdatenbank anabin

Sie können hier ihr Herkunftsland, die Universität oder Schule und den Studiengang bzw. den Schulabschluss auswählen und dann erfahren, ob sie direkt zu einem Fachstudium in Deutschland Zugang haben und sich bewerben können.

>> Direkte Bewerbung zum Fachstudium

Bewerber*innen, deren Vorbildungsnachweise nicht den direkten Zugang zum Fachstudium in Deutschland eröffnen, sondern nur einen indirekten Zugang, müssen vor dem Studium die Prüfung zur Feststellung der Hochschulreife (Feststellungsprüfung) ablegen. Zur Vorbereitung auf die Feststellungsprüfung bietet das Internationale Studienzentrum im Studienkolleg Kurse an, die mit der Feststellungsprüfung abschließen.

Studienkolleg und Feststellungsprüfung

Das Studienkolleg des Internationalen Studienzentrums der Goethe-Universität bereitet Sie auf ein Studium an der Goethe-Universität vor. In verschiedenen Kursen werden die Kollegiat*innen in zwei Semestern auf die Feststellungsprüfung vorbereitet und erwerben mit dieser Prüfung die fachgebundene Hochschulreife (>> Informationen zu den Schwerpunktkursen).

Häufige Fragen zum Studienkolleg

X grafik fragezeichen

Wann und wie bewerbe ich mich zum Studienkolleg?

Sie bewerben sich innerhalb der Bewerbungsfrist mit vollständigen Bewerbungsunterlagen über uni-assist für den gewünschten Studiengang und das Studienkolleg.
Bei einer vollständigen und ordnungsgemäßen Bewerbung erhalten Sie für das Sommersemester im Mai und für das Wintersemester im September eine Einladung zum Aufnahmetest für das Studienkolleg vom International Office. Bitte beachten Sie, dass es in der Regel mehr Bewerber*innen als Plätze im Studienkolleg gibt. Die Auswahl der Kandidat*innen, die in das Studienkolleg aufgenommen werden, erfolgt selektiv. Das heißt, es werden diejenigen Kandidat*innen aufgenommen, die im Aufnahmetest am besten abschneiden. Übersteigt die Zahl der Studienbewerber*innen, die den Aufnahmetest bestanden haben, die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze, werden die diese nach der Reihenfolge der im Aufnahmetest erzielten Gesamtpunktzahl vergeben.

Was geschieht, wenn ich nicht am Aufnahmetest teilnehmen kann oder den Aufnahmetest nicht bestehe?

Sie können sich zum nächsten Semester wieder bewerben. In diesem Fall können Sie im International Office oder im Sekretariat des Studienkollegs die Übernahme für das nächste Semester beantragen.

Was ist eine „Übernahme“?

Bei der Übernahme wird Ihre Bewerbungsakte in das Auswahlverfahren zum Studienkolleg für das nächste Semester übernommen falls Sie im aktuellen Bewerbungsverfahren abgelehnt worden sind. Ein Antrag auf Übernahme ist nur innerhalb einer bestimmten Frist möglich. Ein Antragsformular auf Übernahme mit der Frist zur Übernahme erhalten Sie im International Office oder im Sekretariat des Studienkollegs. Oder schreiben Sie an: io-studienkolleg@uni-frankfurt.de

Wenn Sie die Frist zur Übernahme verpassen, müssen Sie sich neu über uni-assist  bewerben und wieder die Bearbeitungsgebühr zahlen. Falls Sie keinen Platz am Studienkolleg an der Goethe-Universität Frankfurt bekommen haben, empfehlen wir Ihnen, sich an diversen Hochschulen, bzw. Studienkollegs zu bewerben, um Ihre Chance zu erhöhen. Darüber hinaus ist die Teilnahme an einem Sprachkurs möglich.

Eine Übernahme ist auch bei Ablehnung der Bewerbung zum Fachstudium möglich. Auch hier bestehen bestimmte Fristen.
Für weitere Informationen schreiben Sie an international@uni-frankfurt.de

Wie lange dauert der Unterricht im Studienkolleg?

Die Ausbildung am Studienkolleg dauert normalerweise ein Jahr (zwei Semester) bei einer Wochenunterrichtszeit von ca. 30 Stunden.

Bin ich verpflichtet, regelmäßig am Unterricht teilzunehmen?

Wenn Sie im Studienkolleg eingeschrieben sind, sind Sie zur Anwesenheit während des gesamten Unterrichts und zur Teilnahme an den regelmäßigen (schriftlichen und mündlichen) Leistungskontrollen verpflichtet. Am Ende der Ausbildung findet die Feststellungsprüfung statt.

Darf ich während des Studiums am Studienkolleg arbeiten?

Im ersten Jahr Ihres Aufenthalts dürfen Sie nur während der Semesterferien arbeiten. Danach dürfen Sie als Studienkollegiat*in mit Studienvisum 120 volle oder 240 halbe Arbeitstage pro Jahr arbeiten. Ausführlichere Informationen finden Sie auf diesen Seiten >> Arbeiten im Studium