Stellenportal des Fachbereich 12 Informatik und Mathematik

Professuren

Derzeit keine Ausschreibungen.

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

(1)

Am Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik, im Bereich Didaktik der Mathematik der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum 01.08.2019 die Stelle einer

Lehrkraft für besondere Aufgaben
(E13 TV-G-U/A13 HBesG)

für die Dauer von einem Jahr zu besetzen. Bei Verlängerung der Projektmittel ist auch eine Stellenverlängerung möglich. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). Die Stelle eignet sich jedoch auch für die Abordnung einer gymnasialen Lehrkraft (m/w). Bewerben können sich Beamtinnen und Beamte im Amt einer Lehrerin/eines Lehrers im aktiven Schuldienst bis zur Besoldungsgruppe A 13 HBesG.

Aufgabenschwerpunkt:

Kernaufgabe der Stelle ist die Betreuung des Pilotprojektes Praxissemester im Studiengang gymnasiales Lehramt (Schulpraktikum). Der Umfang der Lehre beträgt 16 LVS.

Einstellungsvoraussetzung

Gesucht wird eine Mathematikkollegin oder ein Mathematikkollege aus dem Gymnasium. Wünschenswert wäre Erfahrung als Mentor/in oder in der Betreuung von Studierenden oder Lehrkräften im Vorbereitungsdienst. Weitere Auskünfte zur Stelle erteilt Prof. Dr. Matthias Ludwig, ludwig@math.uni-frankfurt.de oder Tel. 069/79 82 86 95.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Motivationsschreiben, etc.) senden Sie bitte bis zum 15.04.2019 an: Prof. Dr. Matthias Ludwig, Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik, Sekretariat Sekundarstufen, Robert-Meyer-Straße 6-8, Goethe-Universität, 60325 Frankfurt am Main. Für eine Abordnung schicken Sie bitte die üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Motivationsschreiben, Würdigungsbericht des Schulleiters etc.) auf dem Dienstweg über die zuständige Schulaufsichtsbehörde ebenfalls an Prof. Dr. Matthias Ludwig unter der oben angegebenen Adresse.

Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass wir die Ihnen entstehenden Vorstellungskosten nicht übernehmen werden.


(2)

Am Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik, im Bereich Didaktik der Mathematik der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum 01.08.2019 die Stelle einer/eines

Pädagogischen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(halbtags)

im Rahmen einer Abordnung für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Bewerben können sich Beamtinnen und Beamte im Amt einer Lehrerin/eines Lehrers im aktiven Schuldienst bis zur Besoldungsgruppe A 13 HBesG.

Aufgabenschwerpunkte:

  •  Betreuung der schulpraktischen Studien (Schulpraktikum)
  • Mitarbeit an Forschungs- und Entwicklungsprojekten zur Mathematikdidaktik
  • Schwerpunkt im Bereich der Haupt-, Real- und Sonderschulpraktika
  • Der Umfang der Lehre beträgt 6 - 8 LVS.

Einstellungsvoraussetzung

Gesucht wird eine Mathematikkollegin oder ein Mathematikkollege aus einer zur Ausbildung passenden Schulform, möglichst mit Erfahrung in der Betreuung von Studierenden oder Lehrkräften im Vorbereitungsdienst. Erfahrung mit Inklusion wäre wünschenswert. Weitere Auskünfte zur Stelle erteilt Prof. Dr. Matthias Ludwig, ludwig@math.uni-frankfurt.de oder Tel. 069/79 82 86 95.

Bewerbungen schicken Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Motivationsschreiben, Würdigungsbericht des Schulleiters etc.) bis zum 15.04.2019 auf dem Dienstweg über die zuständige Schulaufsichtsbehörde an: Prof. Dr. Matthias Ludwig, Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik, Sekretariat Frau Anne Bittner, Robert-Meyer-Straße 6-8, Goethe-Universität, 60325 Frankfurt am Main.

Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass wir die Ihnen entstehenden Vorstellungskosten nicht übernehmen werden.


(3)

Am Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum 01.08.2019 die Stelle einer/eines 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
mit Schwerpunkt in der Lehre
(E13 TV-GU) 

zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt vor der Promotion mit 75%-Teilzeit. Als Post-Doc werden Sie ganztags beschäftigt. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Bei Verlängerung der Projektmittel ist auch eine Stellenverlängerung möglich. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U).

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Mathematik (Master, Diplom bzw. erstes Staatsexamen Lehramt an Gymnasien) Lehrerfahrungen im Bereich des Mathematiklehramts in der Sekundarstufe, Interesse an wissenschaftlichen Fragen des Lehrens und Lernens von Mathematik in der Sekundarstufe, Engagement und die Befähigung zur selbständigen Arbeit in einem Team. Ein zweites Staatsexamen ist willkommen, aber keine Einstellungsvoraussetzung. Für eine Post-Doc-Stelle muss zudem eine abgeschlossene Promotion vorliegen. 

Zentral ist die Mitarbeit in der Ausbildung des Sekundarstufenlehramts (6-8 LVS) sowie die Betreuung von Studierenden. Weiter ist eine Qualifizierung im Rahmen einer Promotion bzw. habilitationsäquivalente Qualifizierung im Rahmen der Projekte des Instituts oder eines eigenen Projektes möglich. 

Weitere Auskünfte zur Stelle erteilt Prof. Dr. Matthias Ludwig, ludwig@math.uni-frankfurt.de oder Tel. 069 798 28695. Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 18.04.2019 per E-Mail an ludwig@math.uni-frankfurt.de und an: Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik, Sekretariat Frau Anne Bittner, Robert- Mayer Straße 6-8 60325, Frankfurt am Main.

Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass wir die Ihnen entstehenden Vorstellungskosten nicht übernehmen werden.


(4)

An der Goethe-Universität Frankfurt, Institut für Informatik, Professur für Wirtschaftsinformatik ist ab dem 01.07.2019 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U)

befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit einer Verlängerung um weitere zwei Jahre. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U).

Das Aufgabengebiet umfasst wissenschaftliche Dienstleistungen in Lehre und Forschung im Gebiet Wirtschaftsinformatik, insbesondere in Künstlicher Intelligenz mit Schwerpunkten zum Verhältnis von Reasoning und Learning, Transferlernen, Multiagentensysteme oder Case Based Reasoning. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Die Anforderungen sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Wirtschaftsinformatik, Informatik oder einem verwandten Fach, fundierte Kenntnisse mindestens eines der genannten Bereiche, gute Programmierkenntnisse, Freude an der Teamarbeit und die Bereitschaft, sich in neue Gebiete selbstständig einzuarbeiten.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 23.04.2019 bevorzugt per E-Mail an: minor@informatik.uni-frankfurt.de

Prof. Dr. Mirjam Minor, Goethe-Universität Frankfurt, FB 12 – Informatik, Wirtschaftsinformatik, Robert-Mayer-Str. 10, Raum 201, 60325 Frankfurt.

Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass wir die Ihnen entstehenden Vorstellungskosten nicht übernehmen werden.


(5)

An der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Mathematik, Fachbereich Informatik und Mathematik, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines  

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Mitarbeiters
(E13 TV-G-U) 

vorerst befristet bis zum 30.09.2021 zur Mitarbeit im Verbundprojekt „Pilotmaßnahme ErUM-Data – Innovative Digitale Technologien für die Erforschung von Universum und Materie“ zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). 

Im Kontext des Rahmenprogramms „Erforschung von Universum und Materie ErUM“ und des Aktionsplans „ErUM-Data“, in welchem speziell Beiträge zur „Digitalen Agenda“ gefördert werden, tragen Sie mit neuen Ideen zur Anwendung innovativer digitaler Methoden zum Fortschritt in der Grundlagenforschung bei. Auf diese Weise helfen Sie, die Weichen für wissenschaftliche Spitzenleistungen und Zukunftstechnologien zu stellen. Die Erforschung von Teilchen, Materie und Universum erweitert das Wissen von heute und schafft die Grundlage für Technologien von morgen und übermorgen.  

Gesucht wird eine/ein vorzugsweise promovierte/r Wissenschaftlerin/Wissenschaftler (Informatik/Physik) mit ausgewiesener Erfahrung auf dem Gebiet des verteilten wissenschaftlichen Rechnens. Insbesondere sind Erfahrungen mit in der Hochenergiephysik eingesetzten Containertechnologien, Ressourcenmanagement- und Datenmanagementsystemen von Vorteil. Ein allgemeines Verständnis von HPC- und Cloud-Systemen wird vorausgesetzt sowie der Nachweis eines abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudiums. Die Tätigkeit schließt die Erstellung von Publikationen und wissenschaftlichen Vorträgen ein. 

Es wird erwartet, dass die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber die Fähigkeit zu selbstständigem wissenschaftlichen Arbeiten in einem kollaborativen Umfeld mitbringt.  

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 01.05.2019 schriftlich oder per E-Mail an Prof. Dr. Volker Lindenstruth, Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS), Ruth-Moufang-Str. 1, 60438 Frankfurt am Main, E-Mail: voli@compeng.de



Administrativ-technisches Personal

Derzeit keine freien Stellen.


Work3

Werde Tutor*in!

Für Studierende

Für die Lehreinheit Mathematik des Fachbereichs 12 werden am Institut für Mathematik voraussichtlich zu folgenden Veranstaltungen Studentische Hilfskräfte oder Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt.

Veranstaltung

Übungs-gruppen

Stunden

Lehrende/r

Laufzeit 16.04.19-31.07.19

 

 

 

Analysis 1

7

30

Dr. Sven Jarohs

Lineare Algebra I

7

30

Prof. Dr. Möller

Analysis 2

6

30

Prof. Dr. Ackermann

Grundlagen der Algebra und Geometrie

6

30

Prof. Dr. Stix

Elementare Stochastik

6

30

Prof. Dr. Kistler

Diskrete Mathematik

6

30

Prof. Dr. Theobald

Elementarmathematik II (L2/ L5)

6

30

Prof. Dr. Ulirsch

Lineare Algebra (L2/ L5)

6

30

Prof. Dr. Küronya

Lernzentrum

7

30

Prof. Dr. Stix

 

 

 

 

Laufzeit 16.04.19-15.07.19

 

 

 

Differentialgleichungen

1

30

Prof. Dr. Crauel

Statistik 2 (einstündig)

1

15

Apl.Prof. Dr. Schneider

Statistisches Praktikum

1

30

Apl. Prof. Dr. Schneider

Einführung in die stochastische Finanzmathematik

1

15

Prof. Dr. Kühn

Gitter und Kryptographie

1

30

Prof. Dr. Schnorr

Stochastische Prozesse

2

30

Prof. Dr. Neininger

Stochastische Prozesse 2

1

15

Prof. Dr. Wakolbinger

Topologie II

1

15

Prof. Dr. Kreck

Riemannsche Geometrie

1

30

Dr. Thomas Mettler

Diskrete Konvexgeometrie

1

15

Prof. Dr. Raman Sanyal

 

 

 

 

Service:

 

 

 

Mathematik 2 für Studierende der Physik

10

30

Dr. Borer

Mathematische und statistische Methoden für Pharmazeuten

6

15

Apl. Prof. Dr. Crauel

Mathematik für Naturwissenschaftler 1

7

30

Dr. Bauer

Mathematik 2: Diskrete und Numerische Mathematik für die Informatik

15

30

Dr. Hetterich

 

 

 

 

eLearning

 

162

Stephan Gardoll

 

 

 

 

Laufzeit 1.03.19-30.09.19

 

 

 

Unix-Beratung

1

80

Dr. Bauer

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bei Veranstaltungen des IfM an das Büro der Mathematik: buero@math.uni-frankfurt.de

 

Hinweis: Die Teilnahme an der Tutorenschulung ist für alle Tutoren bei erstmaliger Übernahme eines Tutorats verbindlich.

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Weitere Ausschreibungen:

Am Institut für Mathematik wird eine

Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft

in der Systemverwaltung (Rechnerbetrieb Mathematik) mit 80 Stunden pro Monat gesucht.



Zu den Aufgaben gehört neben Tätigkeiten in der Administration von Server-Systemen auch die Beratung und Unterstützung der Nutzer.

Linux-Kenntnisse sind natürlich nützlich, es wird aber auch die Gelegenheit geboten, diese Kenntnisse zu erwerben und zu vertiefen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Peter Bauer, Raum 1b, Robert-Mayer-Str. 10, pbauer@math.uni-frankfurt.de