Für Studierende

Work3

Tutor*innen gesucht!

Am Institut für Mathematik werden für das Wintersemester 2017/ 2018 Studentische - und Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt.

Die Vertragslaufzeit der Verträge: 16.10.2017 bis 15.02.2018.

Die Mitarbeit bei Erst- oder Zweitklausur nach Vertragsende wird über Rechnungsstellung Ihrerseits abgewickelt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.08.2017 an Email.

Hinweis: Die Teilnahme an der Tutorenschulung ist für alle Tutoren bei erstmaliger Übernahme eines Tutorats verbindlich. 

Die jeweilige Anzahl der freien Tutorenstellen entnehmen Sie bitte der Tabelle. Die Anzahl der noch freien Pätze wird aktualisiert.

IfM Veranstaltung Übungsgruppen   Lehrende/r
Analysis 1 10 Apl. Prof. Dr. Crauel
Analysis 2 6 Dr. Madani
Einführung i.d. computerorientierte Mathematik 9 Prof. Dr. Gerstner
Lineare Algebra 9 Prof. Dr. Küronya
Algebra 2 Prof. Dr. Kreck
Algebraische Geometrie 1 Prof. Dr. Küronya
Statistik 1 und Statistik 3 (einstündig) 3 + 1 Apl. Prof. Dr. Schneider
Höhere Stochastik 2 Prof. Dr. Kistler
Funktionentheorie und DGL (einstündig) 2 Prof. Dr. Weth
Gitteralgorithmen zur Faktorisierung ganzer Zahlen (einstündig) 1 Prof. Dr. Schnorr
Elementare angewandte Mathematik 8 Prof. Dr. Neininger
Elementarmathematik 1 7 Prof. Dr. Werner
Einführung in die Numerik 4 Prof. Dr. von Harrach
Stochastische Analysis mit Finanzmathematik 1 Prof. Dr. Kühn
eLearning 9 Jörgens
Lernzentrum 7 x 30 min Prof. Dr. Stix
Service:    
Mathematik 1/ Studierende der Physik 12 Dr. Jarohs
Mathematik 3/ Studierende der Physik 6 Dr. Jarohs
Mathematik für Naturwissenschaftler 7 Dr. Bauer
Stochastik für die Informatik 7 Prof. Dr. Wakolbinger
Mathematik 1: Analysis & Lineare Algebra für die Informatik 14 Dr. Hetterich
Mathematische und statistische Methoden für Pharmazeuten 5 Apl. Prof. Dr. Crauel
Statistik für Biologen/ Umweltwissenschaftler 1 Apl. Prof. Dr. Schneider

Tutor*innen für das International Office der Goethe-Universität gesucht! 

Die Veranstaltung "Orientierungstage für internationale Master-Studierende" ist ein zwei-tägiges Orientierungsprogramm mit dem Ziel, internationalen Studierenden den Einstieg ins Studium und in das Campus-Leben in Frankfurt zu erleichtern, und ihnen eine erste Einführung in der Lernen und Arbeiten an einer deutschen Universität zu bieten. Neben den umfangreichen Vorträgen und Informationsveranstaltungen stehen der Austausch und das erste Kontakte-Knüpfen mit Kommiliton*innen im Fokus der Orientierungstage. Für die Begleitung und Betreuung der internationalen Studienanfänger*innen während der Orientierungstage suchen wir Studierende in höheren Fachsemestern, die sehr gut Deutsch und Englisch sprechen, freundlich und kommunikativ sind, und sich gerne als Tutor*innen im International Office engagieren möchten. Die Aufgabe der Tutor*innen ist es, die Studienanfänger*innen über den Tag hinweg zu begleiten und sie über den Campus Westend bzw. Riedberg oder Bockenheim zu führen. Weiterhin sollten Sie von Ihren eigenen Erfahrungen im Studium berichten und für die Fragen der Studierenden bereit stehen. Die Orientierungstage finden am 10. und 11. Oktober 2017 von 9:30 bis ca. 16:00 Uhr statt. Der Arbeitsumfang beträgt 12-15 Stunden und wird mit brutto 11€/Std. vergütet.

Weiter Infos zur Bewerbung.

Werde Campus Scout (m/w) an Deiner Hochschule! Es besteht keine Bewerbungsfrist.


Für Studierende und Absolventinnen/Absolventen

Angebote des FB 12 und private Angebote

Angebote des FB 12:

(1) Der Lehrstuhl für Investment, Portfolio Management und Alterssicherung vergibt in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Texttechnologie eine

Masterarbeit zum Thema Ermittlung der Produkteigenschaften von Investmentfonds mit Hilfe von Textanalyseverfahren.

Die Aufgabe des Studierenden ist es, mit Hilfe von Textanalyseverfahren Schlüsselwörter aus den Verkaufsprospekten von Investmentfonds zu filtern. Diese Schlüsselwörter sollen dazu dienen, die wesentlichen Eigenschaften von Investmentfonds darzulegen. Kenntnisse einer textanalyse Software bzw. Einarbeitung in diese werden vorausgesetzt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Dr. Philipp Gerlach (gerlach@finance.uni-frankfurt.de)

(2) Am Institut für Mathematik wird eine Wiss. Hilfskraft in der Systemverwaltung (Rechnerbetrieb Mathematik) mit 80Stunden/ Monat gesucht.

Zu den Aufgaben gehören Tätigkeiten in der Administration von Server-Systemen auch die Beratung und Unterstützung der Nutzer. Linux-Kenntnisse sind wünschenswert, allerdings wird auch die Gelegenheit geboten, diese Kenntnisse zu erwerben oder zu vertiefen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Dr. Peter Bauer (pbauer@math.uni-frankfurt.de)

Private Angebote:

(1) Nachhilfe gesucht für Mathematik/ Sekundarstufe I/ Gymnasium

Themen: Funktionen und Gleichungen, quadratische Funktionen, Volumenberechnungen, Sinus- und Cosinusfunktion.

Bei Interesse und für weitere Informationen melden Sie sich bitte direkt über Mail oder 0175-1831671.

(2) Nachhilfe gesucht für Mathematik/ Sekundarstufe I.

Bei Interesse und für weitere Informationen melden Sie sich bitte direkt über Mail.


Karriere in der Wissenschaft

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen und Promotionsstellen

(1)


Am Institut für Informatik, Fachbereich Informatik und Mathematik der J. W. Goethe-Universität Frankfurt, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (E 13 TV-G-U)

zunächst befristet bis zum 31.10.2019 zu besetzen. Eine Verlängerung ist vorbehaltlich der Mittelbewilligung möglich. Gesucht wird eine/ein promovierte/r Informatiker/in oder Physiker/in mit hervorragenden Kenntnissen und Erfahrungen auf dem Gebiet des „Performance Engineering“. Die Stelle ist als Bestandteil eines befristeten DFG-Projektes am Lehrstuhl für Architektur von Hochleistungsrechnern angesiedelt. Teamfähigkeit in einem internationalen Umfeld ist unabdingbar und das sichere Beherrschen von Deutsch und Englisch in Wort und Schrift ein absolutes Muss. Der erfolgreiche Bewerber/die erfolgreiche Bewerberin stellt eine eigenständige Persönlichkeit dar, die ihren Arbeitsbereich weitgehend selbst organisiert und sich mit folgenden Aufgaben befasst: • Analyse und Optimierung von wissenschaftlicher Software, besonders im Hinblick auf Vektorisierung und GPGPU Programmierung • Entwicklung von Werkzeugen, die Nutzer/innen bei der Entwicklung und Verbesserung unterstützen • Nutzerberatung bei technisch/wissenschaftlichen Problemen, insbesondere Unterstützung bei der Portierung von Programmcodes auf moderne Prozessor Architekturen • Verständnis wissenschaftlicher Problemstellungen Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 26.09.2017 an: J. W. Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt Institute for Advanced Studies, Volker Lindenstruth, Ruth-Moufang-Straße 1, 60438 Frankfurt am Main, oder per E-Mail (bevorzugt) an: voli@compeng.de. Da eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen nicht erfolgt, bitten wir von der Einsendung von Originalunterlagen, Bewerbungsmappen, etc. abzusehen.

(2)

An der Goethe-Universität Frankfurt sind im Fachbereich Informatik und Mathematik am Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik (IDMI), Arbeitsbereich Primarstufe zum 01.02.2018 zwei Stellen als

Pädagogische Mitarbeiterin/Pädagogischer Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Grundschule (A12 HBesG, halbtags)

für den Zeitraum bis zum 31.07.2020 (zunächst befristet für ein Probejahr) zu besetzen. Aufgabengebiete: Schulpraktische Studien der Lehramtsstudierenden im Fachpraktikum Mathematik mit dem Schwerpunkt Grundschule sowie Mitwirkung an anderen praxisbezogenen Lehrveranstaltungen; des weiteren Mitarbeit an Forschungs- und Entwicklungsprojekten zur Mathematikdidaktik der Primarstufe. Der Umfang in der Lehre beträgt 7 –9 LVS. Voraussetzungen: Lehrbefähigung für das Lehramt an Grundschulen, Bewährung im Schuldienst und Praxiserfahrung im Unterrichten von Mathematik. Erwünscht sind Erfahrungen in der Betreuung von Lehramtspraktikanten oder - referendaren. Bewerbungen sind unter Beifügung der Zeugnisse, eines Lebenslaufs und einem Würdigungsbericht der/des Schulleiterin/Schulleiters bis zum 30.09.2017 auf dem Dienstweg über die zuständige Schulaufsichtsbehörde an Prof. Dr. R. Vogel, IDMI (Arbeitsbereich Primarstufe) an der Goethe-Universität zu richten.