Für Studierende

Work3

Werde Campus Scout (m/w) an Deiner Hochschule! Es besteht keine Bewerbungsfrist.


Für Studierende und Absolventinnen/Absolventen

Angebote des FB 12 und private Angebote

Angebote des FB 12:

(1) Der Lehrstuhl für Investment, Portfolio Management und Alterssicherung vergibt in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Texttechnologie eine

Masterarbeit zum Thema Ermittlung der Produkteigenschaften von Investmentfonds mit Hilfe von Textanalyseverfahren.

Die Aufgabe des Studierenden ist es, mit Hilfe von Textanalyseverfahren Schlüsselwörter aus den Verkaufsprospekten von Investmentfonds zu filtern. Diese Schlüsselwörter sollen dazu dienen, die wesentlichen Eigenschaften von Investmentfonds darzulegen. Kenntnisse einer textanalyse Software bzw. Einarbeitung in diese werden vorausgesetzt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Dr. Philipp Gerlach (gerlach@finance.uni-frankfurt.de)

Private Angebote:

(1) Nachhilfe gesucht für Mathematik/ Sekundarstufe I/ Gymnasium

Themen: Funktionen und Gleichungen, quadratische Funktionen, Volumenberechnungen, Sinus- und Cosinusfunktion.

Bei Interesse und für weitere Informationen melden Sie sich bitte direkt über Mail oder 0175-1831671.

(2) Nachhilfe gesucht für Mathematik/ Sekundarstufe I.

Bei Interesse und für weitere Informationen melden Sie sich bitte direkt über Mail.


Karriere in der Wissenschaft

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen und Promotionsstellen

(1) 

Am Fachbereich Informatik und Mathematik, Institut für Informatik, ist ab dem 01.02.2018 die Stelle

einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (E13 TV-G-U)

zu besetzen, befristet zunächst für die Dauer von drei Jahren mit Option auf Verlängerung. Die Aufgaben sind Dienstleistungen in Lehre und Forschung auf dem Gebiet "Algorithmen und Komplexität“ sowie, in Kooperation mit den anderen wiss. Mitarbeitern/innen, die Betreuung des lokalen Rechnernetzes (Linux, Windows) der Professur. Es wird Gelegenheit zur selbstbestimmten Forschung im Fach Informatik gegeben. Einstellungsvoraussetzungen: Die Bewerber/Bewerberinnen sollen sich durch einen überdurchschnittlichen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Diplom oder Master) im Fach Informatik oder Mathematik sowie durch vertiefte Kenntnisse in den folgenden Gebieten ausweisen: lineare und konvexe Optimierung, Effiziente Algorithmen, Algorithmische Spieltheorie, Komplexitätstheorie. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis spätestens zum 28.11.2017 an Prof. Dr. Martin Hoefer, Fachbereich Informatik und Mathematik, Institut für Informatik, Goethe-Universität, Campus Bockenheim (HPF 26), Robert-Mayer-Str. 11-15, 60325 Frankfurt am Main zu richten.

(2)

In der Arbeitsgruppe Angewandte Computerlinguistik (ACoLi, Prof. Dr. Christian Chiarcos) am Institut für Informatik der Goethe-Universität Frankfurt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (E13 TV-G-U, halbtags)

mit Spezialisierung in schwach überwachtem maschinellem Learning und semantischen Technologien für den Zeitraum von 20 Monaten zu besetzen. Im Rahmen des Trans-Atlantic-Platform-Projektes „Machine Translation and Automated Analysis of Cuneiform Languages (MTAAC)“ werden erfolgreiche Bewerber(innen) in Zusammenarbeit mit US-amerikanischen und kanadischen Altorientalisten daran arbeiten, computationelle Methoden zur automatischen linguistischen Analyse und maschinellen Übersetzung sumerischer Keilschrifttexte zu entwickeln, wobei symbolische Formalismen aus dem Bereich des Linked Data und distributionell-semantische Verfahren auf Basis neuronaler Netze eingesetzt, weiterentwickelt und gegeneinander evaluiert werden sollen. Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master) in Informatik, Computerlinguistik oder einem vergleichbaren Studienfach. Darüber hinaus erfordert die Tätigkeit: Erfahrung mit schwach überwachtem Machine Learning und semantischem Parsing, Erfahrung im Einsatz von LLOD-Technologien auf annotierte Korpora, insbes. CoNLL-RDF, Beherrschung der englischen Sprache in Schrift und Wort, mehrjährige Praxiserfahrung in Java oder Python, Teamfähigkeit, Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Interessierte Bewerber(innen) senden Ihre Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, wissenschaftliche Interessenschwerpunkte und Liste bisheriger Publikationen) bitte in elektronischer Form bis zum 21.11.2017 an j.nadland@em.uni-frankfurt.de. Für weitere Informationen zur Arbeitsgruppe Angewandte Computerlinguistik, ihren Themen sowie weitere Stellenangebote siehe Link. Nähere Informationen zum Programm und dem Projekt finden sich unter Link.